Zugangsart bei bestehendem Konto ändern

  • Hallo,


    am Donnertag (30.08.07) habe ich die Nachricht von der HBCI Umstellung der DiBa gelesen und mich hierfür angemeldet.


    Am Samstag (01.09.2007) wurde dann von MG 2007 auf 2008 aktualisiert.
    Soweit läuft auch alles.


    Nach dem Update auf MG 2008,
    wollte ich es probieren und habe die Zugangsart geändert.
    Der Dialog geht dann auf (außerdem nette Darstellung :wink: ) und wähle HBCI aus.
    Im nächsten Feld erscheint die Maske,
    in welcher Wähung ich das Konto führen möchte.
    Sonst nichts und danach gibt es nur noch ein "Fertig".


    Ich habe also keine Möglichkeit gehabt irgendwelche Daten (Identifier , Geburtstag, etc. ) einzugeben.


    Ich dachte es geht vielleicht mit der Änderung nicht und habe ein neues Konto angelegt (vorher im alten Konto - jetzt offline Konto - die Kontonummer geändert, da ja MG sonst meckert...)


    Auch bei der Neuanlage ist bei mir das selbe Problem aufgetreten.


    Meine Fragen:
    1) Ist das bei euch auch so?


    2) Was kann ich tun, damit ich die Zugangsart richtig einrichten kann (-> HBCI)?


    Danke & Grüße
    frankyz

  • Zitat von "frankyz"

    Ich habe also keine Möglichkeit gehabt irgendwelche Daten (Identifier , Geburtstag, etc. ) einzugeben.


    Gibt es bei HBCI nicht.

    Zitat

    1) Ist das bei euch auch so?


    Weiß nicht mehr genau, wie das damals war (hatte vorher PIN/TAN T-Online), aber hast Du den Zugang mal danach ausprobiert. Und ist Dein Zugang schon freigeschaltet?
    Gruß
    Dirk

  • Hallo,


    ich hatte aufgrund der verzögerten Freischaltung der Diba den Kontakt vorab manuell im HBCI-Administrator angelegt. Hierfür brauchst Du nur die BLZ, die Kontonummer und die PIN, synchronisieren und fertig.


    Bei der Umstellung der Zugangsart in MG hat er dann die Daten selbst aus dem Kontakt übernommen.


    Gruß


    Sven

  • Zitat von "frankyz"

    Der Dialog geht dann auf (außerdem nette Darstellung :wink: ) und wähle HBCI aus.
    Im nächsten Feld erscheint die Maske,
    in welcher Wähung ich das Konto führen möchte.
    Sonst nichts und danach gibt es nur noch ein "Fertig".


    Kannst du uns mal einen Screenshot des Dialogs zeigen?


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Morgen!


    Zitat

    Kannst du uns mal einen Screenshot des Dialogs zeigen?


    Ich habe mal vom Ablauf Screenshots "geschossen".
    In den Zwischensteps schaut er auch online nach,
    jedoch verschwinden die Dialoge zu schnell, um sie fest zu halten.


    Zitat

    Der Dialog war bei mir genauso. Aber was soll auch anderes abgefragt werden?


    Die Kontonummer und die Bankleitzahl hat er und die PIN wird beim ersten aktualisieren abgefragt.


    Stimmt, du hast recht. Eigentlich brauchen die nur diese Daten.
    Dann habe ich meine Fragen / mein Problem falsch formuliert.


    Neuformulierung der Frage:
    Wieso ist mein Konto Offline wenn ich nach dem "Fertigstellen" und Eingabe der PIN in der Kontoübersicht lande?
    Warum erhalte ich keine Fehlermeldung oder Erfolgsmeldung?


    Zitat

    ich hatte aufgrund der verzögerten Freischaltung der Diba den Kontakt vorab manuell im HBCI-Administrator angelegt. Hierfür brauchst Du nur die BLZ, die Kontonummer und die PIN, synchronisieren und fertig.


    Merkwürdig. Hier steht vor dem Eintrag ein gelbes Ausrufezeichen.
    Ebenso erschcient der Hinweis s. Bild...
    Aber als Protokoll steht "HBCI 2.2" drinnen.
    Konto ist aber von der Zugangsart Offline!?!?


    Zitat

    Und ist Dein Zugang schon freigeschaltet?


    Kann ich das irgendwie überprüfen / einsehen?




    Danke vorab & Grüße
    frankyz

  • Zitat von "frankyz"

    Merkwürdig. Hier steht vor dem Eintrag ein gelbes Ausrufezeichen.
    Ebenso erschcient der Hinweis s. Bild...
    Aber als Protokoll steht "HBCI 2.2" drinnen.
    Konto ist aber von der Zugangsart Offline!?!?


    Kann ich das irgendwie überprüfen / einsehen?


    Wenn du den Kontakt markierst und "Kontakt synchronisieren" klickst, was passiert dann?


    Sollte das erfolgreich durchlaufen, versuche das Konto nochmal einzurichten, dabei sollten Dir die synchronisierten Konten ageboten werden.


    Hilft dies nicht: Funktioniert es evtl. wenn Du nicht Tages/Festgeldkonto auswählst, sondern versuchst, das Konto mal als Girokonto anzulegen ?!


    Viele Grüße


    Sandro

  • Zitat von "SaSue"


    Hilft dies nicht: Funktioniert es evtl. wenn Du nicht Tages/Festgeldkonto auswählst, sondern versuchst, das Konto mal als Girokonto anzulegen ?!


    Könnte ich mal versuchen, jedoch handelt es sich bei mir um das Extrakonto... :wink:


    Zitat von "SaSue"


    Wenn du den Kontakt markierst und "Kontakt synchronisieren" klickst, was passiert dann?


    Sollte das erfolgreich durchlaufen, versuche das Konto nochmal einzurichten, dabei sollten Dir die synchronisierten Konten ageboten werden.


    Hilft dies nicht: Funktioniert es evtl. wenn Du nicht Tages/Festgeldkonto auswählst, sondern versuchst, das Konto mal als Girokonto anzulegen ?!


    Wußte gar nicht das man des synchronisieren kann/soll!?
    Werde ich heute Abend oder spätestens am Mittwoch mal ausprobieren.
    Ergenis schreibe ich hier rein.


    Grüße frankyz

  • Zitat von "SaSue"


    Wenn du den Kontakt markierst und "Kontakt synchronisieren" klickst, was passiert dann?


    Genau das wars!
    Habe die Konten synchronisiert und
    dann noch einmal auf HBCI umgestellt.
    Perfekt!


    Eine Frage habe ich noch:
    Was bedeutet das synchronisieren der HBCI Daten?
    Also was hat das gemacht & wieso nicht selbständig?


    Vielen Dank!
    frankyz

  • Hallo,


    erstmal danke für die Rückmeldung.


    Synchronisieren bedeutet, dass sich Deine lokale HBCI-Software (WISO MeinGeld 2008 bzw. die darin verwendete HBCI-Schnittstelle DDBAC von Datadesign) mit dem Server auf Seiten der Bank abgleicht.


    Dabei werden u.a. eine BPD und eine UPD übertragen. Anhand dieser weiß die MeinGeld/DDBAC wie es den Banzugang konfigurieren muss (Welche Konten, welche Berechtigungen, welche Geschäftsvorfälle, welche HBCI Version, ....).


    Die Synchronisation ist Voraussetzung für einen funktionieren HBCI-Zugang und passiert bei HBCI PIN/TAN in MG 2008 eigentlich automatisch beim Anlegen des Kontos ... warum dies bei Dir nicht funktioniert hat bleibt wohl ein ungelöstes Rätsel ...


    Viele Grüße


    Sandro


    PS: Cooler Screenshot übrigens ;-)

  • Abend Sandro!


    Zitat von "SaSue"

    erstmal danke für die Rückmeldung.


    Nein, ich danke Dir für die gute Erklärung!


    Wieder etwas dazu gelernt und
    ganz uninteressant ist das das Thema nicht.


    Zitat von "SaSue"


    Die Synchronisation ist Voraussetzung für einen funktionieren HBCI-Zugang und passiert bei HBCI PIN/TAN in MG 2008 eigentlich automatisch beim Anlegen des Kontos ... warum dies bei Dir nicht funktioniert hat bleibt wohl ein ungelöstes Rätsel ...


    Naja, Software ist auch nur von Menschen entwickelt worden... :wink:


    Zitat von "SaSue"

    PS: Cooler Screenshot übrigens ;-)


    :lol:



    Danke dir nochmal für die 1a Hilfe!
    Grüße Francois

  • Zitat von "SaSue"


    Ich hoffe es wird hier nicht allzu leer, wenn alle auf HBCI umstellen und keiner mehr hier postet wenn die Bank mal wieder die Website ändert ...


    Ich glaub da sind wir noch lange nicht...


    Zitat von "Billy1963"

    Keine Sorge, es gibt ja noch die Punktekonten. :wink:
    Gruß
    Dirk


    :lol:


    Grüße
    frankyz