PayBack jetzt mit GebDatum und PLZ

  • Hallo Leute


    Leider musste ich feststellen, dass PayBack jetzt offenbar standardmäßig mit Geburtsdatum und PLZ angemeldet werden will. Auf der HP ist zwar nach wie vor der Zugang mit PIN möglich, nur leider schein "MeinGeld" da nicht klar zu kommen. Jedenfalls bekommen ich ständig Fehlermeldungen.


    Hat wer das gleiche Problem oder besser noch, eine Lösung?


    Danke im voraus



    Kaktus

  • Hallo kaktus,


    für dieses Problem muss m. E. der Screenparser durch die Entwicklung bei Buhl angepasst werden, weil für die herkömmliche Anmeldung ein "virtueller Mausklick" hinzukommen bzw. ein angepasster Payback-Webseitenlink hinterlegt werden muss.


    Sorry, aber eine Lösung gibt es auf der Client-Seite nicht.


    Gruß


    Uwe

  • Zitat von "Kaktus"

    Leider musste ich feststellen, dass PayBack jetzt offenbar standardmäßig mit Geburtsdatum und PLZ angemeldet werden will.


    Kann aber erst im Laufe des heutigen Tages umgestellt worden sein.

    Zitat

    Auf der HP ist zwar nach wie vor der Zugang mit PIN möglich, nur leider schein "MeinGeld" da nicht klar zu kommen. Jedenfalls bekommen ich ständig Fehlermeldungen.


    Ist ja nicht verwunderlich. Für den Screenparser ist diese Eingabe (Umschalten zwischen PIN und PLZ+Geb.Datum) nicht hinterlegt, während Du auf der Internetseite hingegen das manuell vornehmen kannst.

    Zitat

    Hat wer das gleiche Problem


    Ja, alle MG-Nutzer.

    Zitat

    oder besser noch, eine Lösung?


    Nein, da muß man auf ein Update von Buhl warten. Und bitte NICHT jetzt jeden Tag posten, wann das Update kommt. Den Ausfall eines Punktekontos wird der geneigte User eine Weile verschmerzen können, ohne Bankrott zu gehen (womit nicht gesagt ist, daß das Update eventuell nicht doch kurzfristig kommt). Warten wir es einfach ab.


    Gruß
    Dirk

  • Zitat von "Kaktus"

    Den "Screeenparser" kann wohl nur Buhl ändern?


    Ja.

    Zitat

    Oder geht das auch selbst?


    Nein. Wäre Supporttechnisch sicherlich auch ein Schuß, der nach hinten losgehen würde, wenn jeder da rumbastelt.


    Gruß
    Dirk

  • Hallo,


    habe den gleichen Ärger! Werde mich mal bei Buhl erkundigen und sage dann Bescheid!


    Was mich wundert ist: wenn man über Internet direkt bei PayBack einsteigt über die Kundennummer & Passwort, funktioniert es auch!


    Ph

  • Zitat von "ph"

    habe den gleichen Ärger!


    Welchen Ärger??? :roll:

    Zitat

    Werde mich mal bei Buhl erkundigen und sage dann Bescheid!


    Was mich wundert ist: wenn man über Internet direkt bei PayBack einsteigt über die Kundennummer & Passwort, funktioniert es auch!


    Hast Du denn nicht gelesen und vor allem verstanden, was hierzu bereits geschrieben wurde? Was willst Du denn noch in Erfahrung bringen? Das Forum (also wir User sind) ist bereits im Bilde!
    Wartet doch bitte einfach mal ab, anstatt wegen den albernden Punktekonten dauernd Streß zu verbreiten.


    Gruß
    Dirk

  • Zitat von "Billy1963"


    Wartet doch bitte einfach mal ab, anstatt wegen den albernden Punktekonten dauernd Streß zu verbreiten.


    Gruß
    Dirk


    Hallo Billy, als Neuling habe ich großen Respekt für die Arbeit die du, SaSue usw. leisten. Möchte nicht wissen wie ich ohne euch viele kleinere Dinge klären hätte können. Vielen Dank nochmals dafür. Allerdings habe ich mir u.a. MG gerade wegen der Möglichkeit meine "albernden" Punktekonten zu verwalten gekauft. PayBack geht nicht mehr, FlyingBlue geht nicht mehr, HappyDiggits ging ebenfals ne lange Zeit nicht. Dies ist zugegebenermaßen nicht überlebensnotwendig, aber MG generell auch nicht. Ich habe mir den "Luxus" gegen Entgelt gegönnt und nun möchte ich auch Nutzen daraus ziehen. Geschweige denn das wir schon wieder ne Woche auf das Update für die Commerzbank warten. HBCI hin oder her, aber ich werd mir nicht von einer Software diktieren lassen bei wem ich ein Konto führe und bei wem nicht (es wurde als unterstütztes Konto von Buhl angegeben)- ich zahle "Updategebühr" und würde mir daher auch wünschen entsprechend up to date zu bleiben.

  • Hallo,

    Zitat von "TWJ-G"

    Allerdings habe ich mir u.a. MG gerade wegen der Möglichkeit meine "albernden" Punktekonten zu verwalten gekauft. PayBack geht nicht mehr, FlyingBlue geht nicht mehr, HappyDiggits ging ebenfals ne lange Zeit nicht. Dies ist zugegebenermaßen nicht überlebensnotwendig, aber MG generell auch nicht. Ich habe mir den "Luxus" gegen Entgelt gegönnt und nun möchte ich auch Nutzen daraus ziehen. Geschweige denn das wir schon wieder ne Woche auf das Update für die Commerzbank warten. HBCI hin oder her, aber ich werd mir nicht von einer Software diktieren lassen bei wem ich ein Konto führe und bei wem nicht (es wurde als unterstütztes Konto von Buhl angegeben)- ich zahle "Updategebühr" und würde mir daher auch wünschen entsprechend up to date zu bleiben.


    Das verstehe ich alles, aber man sollte doch mal die Kirche im Dorf lassen. Ich weiß nicht, ob Du eine Ahnung hast, was Supportverträge mit garantierter Reaktionszeit kosten. Aber mit dem in Vergleich dazu vernachlässigbaren Preis für den TAS kann man so etwas nicht finanzieren. Das ist einfach Utopie!
    Ich benutze auch die Punktekonten (z.B. Payback und HappyDigits). Aber ich käme nie im Traum darauf, mich aufzuregen, wenn die nicht jeden Tag funktionieren.
    Die CoBa ist ein anderes Thema. Wie Du dem Forum entnehmen kannst, so wurde der Zugang kurz hintereinander zweimal geändert. Das ist die alte Geschichte von Hase und Igel. Und da es um wirkliche Geldkonten geht, wird nicht mal kurz ein Update rausgehauen, sondern es muß sehr genau geprüft werden, ob es zuverlässig funktioniert (nicht nur funktioniell, sondern sicherlich auch sicherheitstechnisch).
    Ich persönlich schaue mir die Banken auch untern dem Aspekt an, was sie in Bezug auf Online-Banking bieten. Und ich lasse mir von MG dabei nichts vorschreiben. Allerdings gebieten mir Vernunft und eine gesunde Portion Sicherheitsbedürfnis, daß die Bank HBCI anbietet, wenn es um Konten geht, bei denen "viel passiert". Die CoBa hat HBCI und Du solltest das unbedingt nutzen. Hier sparst Du am falschen Ende!


    Gruß
    Dirk

  • Zitat von "SaSue"

    Welche Fehlermeldung bekommst du?


    Grüße


    Sandro



    Tzja, ich sehe gerade ......
    In MG 2008 Pro, wird bei der "Erstellung" nach der "Kontonummer" gefragt ...... PayBack und Kontonummer ?
    Ausserdem nach der "Kundennummer, das ist klar.
    Bei der "Sync" wird nach der PIN gefragt, auch klar.


    Übrigens gibt es bei der Internetabfrage 2 Möglichkeiten des "einloggens":
    1. Kundennummer & Geburtstdatum & PLZ
    2. Kundennummer & PIN

  • Zitat von "GPSy"

    Tzja, ich sehe gerade ......
    In MG 2008 Pro, wird bei der "Erstellung" nach der "Kontonummer" gefragt ...... PayBack und Kontonummer ?


    nehme einfach nochmal die Kundennummer


    Zitat

    Übrigens gibt es bei der Internetabfrage 2 Möglichkeiten des "einloggens":
    1. Kundennummer & Geburtstdatum & PLZ
    2. Kundennummer & PIN


    Echt? Schau dir mal den Titel dieses Postings an und lesen mal die Postings.


    MG unterstützt aber nur die 2. Variante weil halt Geburtsdatum + PLZ im Datentresor nicht vorgesehen ist.


    Welche Fehlermeldung bekommst du den nun?


    Viele Grüße


    Sandro

  • Zitat

    Echt? Schau dir mal den Titel dieses Postings an und lesen mal die Postings.


    Das wiß ich ja, ich schireib auch das es immer noch nicht funktioniert.
    Wäre schön wenn Buhl dies anpasst.


    Zitat

    Welche Fehlermeldung bekommst du den nun?


    Keine mehr, nach dem Tip 2x Kundennummer, klappts


    Danke

  • Zitat von "GPSy"

    Das wiß ich ja, ich schireib auch das es immer noch nicht funktioniert.


    Sorry, aber wenn beachten würdest, worüber ursprünglich diskutiert wird, müßten nicht alle rätseln, was Du meinst. Hier wurde über das Problem gesprochen, welches aus dem veränderten Einloggen ins Payback-Konto auf der Internetseite resultiert. Das Script wurde von Buhl entsprechend angepaßt. Das Problem, über welches hier vor Deinem Beitrag gesprochen wurde, war mit dem Update gelöst.

    Zitat

    Wäre schön wenn Buhl dies anpasst.


    Dein Problem war/ist offensichtlich ein anderes. Du bist über das Eingabefeld "Kontonummer" bei der Kontoeinrichtung gestolpert (gibt es übrigens bei allen Punktekonten, gleichwohl es bei denen auch keine Kontonummern gibt). Da das nichts mit dem hier besprochenen Problem der Änderungen auf der Internetseite zu tun hat, wäre es besser gewesen, Du hättes Dich nicht an die Diskussion hier rangehangen, sondern ein neues Thema gepostet.
    Im Prinzip könnest Du einen Verbesserungsvorschlag machen. Entweder das Feld Kontonummer bei Punktekonten weglassen (vermute mal, daß das nicht geht, weil der Kontoeinrichtungsassistent hier vermutlich auf dieselben Masken zugreift wie bei den anderen Konten) oder aber einen entsprechenden Hinweis im Erläuterungsfenster darunter bringen (daß man z.B. im Feld Kontonummer die Kundennummer eintragen kann).


    Nimm das Bitte nicht als Schelte, sondern als Hilfestellung, die Kommunikation zu verbessern.
    Gruß
    Dirk