Erweiterung der SP-Zugänge mit LetsTrade Update

  • Hallo User des Forums,


    aktuell wurde ein LetsTrade SP-Update veröffentlicht. Neben der Pflege bereits vorhandener Zugänge wurden mit diesem Update die folgenden neue Banken/Konten eingepflegt:

      Unterstützung der ADAC Kreditkarte (über LB Berlin, BLZ 10022200 oder 10050001)
      Unterstützung der neuen Norisbank (BLZ 10077777) nach Übernahme durch die Deutsche Bank
      Unterstützung des webmiles Bonusprogrammes

  • Danke für die doch recht zügige Erledigung bei der Norisbank!
    Leider klappt die Festgeldabfrage bei der neuen Norisbank (unter 10077777) noch nicht, obwohl das mit dem gleichen Internetzugang erfolgt und vom Ablauf der Umsatzdatenabfrage gleicht.

    P.S.: Schade auch, Umsatzabfrage geht, allerdings fehlt der Empfänger. Bei Überweisungen wurde leider das iTan-Verfahren übersehen, funktioniert nicht.
    :(

  • "Hans Juergen" schrieb:

    Leider klappt die Festgeldabfrage bei der neuen Norisbank (unter 10077777) noch nicht, obwohl das mit dem gleichen Internetzugang erfolgt und vom Ablauf der Umsatzdatenabfrage gleicht.

    P.S.: Schade auch, Umsatzabfrage geht, allerdings fehlt der Empfänger. Bei Überweisungen wurde leider das iTan-Verfahren übersehen, funktioniert nicht.
    :(


    Na ja, soll ja Kunden gegeben haben, die eine schnelles Update ohne Rücksicht auf Verluste gefordert haben. Vielleicht konnte deshalb nicht ausreichend getestet werden? :wink:


    Wegen der Fehler wäre Buhl vermutlich nicht böse, wenn Du Ihnen die entsprechenden Übertragungsprotokolle schicken würdest.


    Gruß
    Dirk

  • Klasse, dass jetzt auch die ADAC-Kreditkartenabfrage eingearbeitet wurde.
    Lt. NG soll ja nun auch ADAC-Kreditkarte mit BLZ 10050000 abrufbar sein.
    Leider funktioniert es bei mir nicht.


    Nach entsprechender Einrichtung des Kontos und des Datentresors erscheint bei Umsatzabfrage die Fehlermeldung:


    Datenbankfehler BLZ 02005000 wird nicht unterstützt


    Wo kommt diese BLZ her?
    Sowohl in Konto als auch in Datentresor ist 10050000 hinterlegt.
    Im Fenster der Onlineaufgaben ist noch richtige BLZ vorhanden.


    Wie kann ich Problem beseitigen?


    System: Windows XP, MG 2008, alle Updates Programm und Letstrade sind installiert (10.1.08)

    Folgende Schritte habe ich unternommen:


    neues Kreditkartenkonto mit richtigen Daten erstellt -> gleicher Fehler
    kein Datentresor -> gleicher Fehler



    Gruß
    Michael

  • Hi Jürgen,


    im Moment sind an Finanzsoftware nur MG2008 und tax2008 installiert.
    Allerdings kann ich nicht ausschließen, dass der Rechner schon mal ein Quicken in irgendener Form (Steuer, Finanz, Buchhaltung o.ä.) gesehen hat.
    Die Daten selbst sind schon alt und können neben MS Money auch Quicken erlebt haben (allerdings auf anderer Hardware).


    Gruß
    Michael

  • Nein, Lexware Online Banking Modul ist nicht vorhanden.
    Lediglich die LetsTrade Komponenten (ohne sonstige Firmenkennung) sind installiert.


    Ich habe auch noch einmal die BLZ des Kontos geändert, die fehlerhafte BLZ in der Fehlermeldung blieb unverändert.


    Kann Fehler evtl. mit der Kontoform "Kreditkartenkonto" zusammenhängen?


    Gruß
    Michael

  • Hallo Jürgen,


    ich hatte gehofft, dass ich diese Neuinstallation nicht machen muss, scheine aber nicht drum herum zu kommen.


    Danach hat sich Fehler geändert:


    "Seite konnte nicht verarbeitet werden,
    Kontostands-Tabelle konnte nicht ausgelesen werden."


    Wenn ich mir den ScreenParser anschaue meldet er sich ordnungsgemäß an und bekommt auch die Kontoübersicht angezeigt.
    Diese kann er entweder nicht richtig interpretieren oder er findet den Übergang zu den aktuellen Buchungsdaten nicht.
    Jedenfalls meldet er sich noch ordnungsgemäß ab und dann erscheint die Fehlermeldung.


    Jetzt habe ich in der NG gelesen und vom 10.01.08 folgende Mitteilung von Herrn Frosch zu diesem Problem gefunden:

    Zitat

    nach den bislang vorliegenden Informationen ist ein
    Zusammenhang mit den (nicht vorhandenen) Umsätzen nicht
    feststellbar. Die Entwicklungsabteilung prüft derzeit den
    Sachverhalt und wird eine weitere Anpassung vornehmen.


    Positiver Effekt der Neuinstallation war, dass ich nun alle Konten der Postbank und das HappyDiggits-Konto ordnungsgemäß abfragen kann.


    Unabhängig davon bin ich schon etwas irritiert, dass ich in so vielen Beiträgen den Vorschlag zur Neuinstallation der LetsTrade-Komponenten finde. Hat sich da schon irgend jemand Gedanken gemacht, wodurch die Programmdaten zerstört werden und wie man dies verhindern kann?


    Gruß Michael