Die optimale Online-Banking-Bank

  • Ich bin momentan auf der Suche nach einer neuen Bank und lege bei der Auswahl insbesondere einen Schwerpunkt auf eine möglichst umfassende Online Banking-Funktionalität.


    Da ich sehr viel unterwegs bin und nur selten zum Abholen der Kontoauszüge in der Geschäftsstelle komme, wäre speziell die Möglichkeit eines verbindlichen Abrufs der Kontoauszüge über WISO MG ein sehr wichtiger Aspekt für mich. Meine aktuelle Bank (Dresdner Bank) unterstützt dies bislang scheinbar nicht.


    Gibt es eine Bank (idealerweise aus der Cash Group), die bereits den Abruf dieser Dokumente mittels Typ 3 unterstützt?
    Generell gilt: je mehr ich von zuhause über MG am Rechner machen kann, umso besser. Auch die Unterstützung von Tagesgeldkonten etc. wäre in dieser Hinsicht interessant.


    Für eine Empfehlung wäre ich sehr dankbar.

  • Hallo Estaril,


    hab bisher noch nix gefunden in der Cash-Group was den Abruf der Kontoauszüge über HBCI 3.0 unterstützen würde. Aber zumindest die HVB und die Postbank erlauben den Abruf als PDF direkt aus dem Online-Banking. Wenn du was findest wo's geht sag Bescheid :wink:


    Gruß
    Gitta

  • "Gitta" schrieb:

    hab bisher noch nix gefunden in der Cash-Group was den Abruf der Kontoauszüge über HBCI 3.0 unterstützen würde.


    Mir ist da auch keine bekannt.


    Zitat

    Aber zumindest die HVB und die Postbank erlauben den Abruf als PDF direkt aus dem Online-Banking. Wenn du was findest wo's geht sag Bescheid :wink:


    Jepp, ist korrekt. Wobei ich den PDF-Auszug über FinTS 3.0 auch nicht zum Ausschlußkriterium für eine Bank machen würde. Wenn du einmal im Monat die PDF auf der Homepage herunterlädst und manuell in MG importierst reicht das doch um keine Auszüge per Post zu bekommen. Und damit du das nicht vergisst, legst du dir in MG2009 einen Termin an ;-)


    Viele Grüße


    Sandro

  • Hallo Sandro,


    guter Tipp das mit der Erinnerung für's runterladen :) - ich verpasse es immer wieder mal und krieg dann den Postversand in Rechnung gestellt.


    Ich hätte selbst auch noch eine Frage (wo du eh grad dran bist ):
    Bei der 1822direkt werden die Kontoauszüge für alle Konten, die meinem Onlinezugang zugeordnet sind zusammen in eine einzige PDF-Datei gesteckt. Wenn ich's mir genau überlege ist das auch für die Auszüge für Girokonto und Kreditkarte bei der HVB der Fall. Ich hätte es aber gerne so, dass nur die Seiten, die für das jeweilige Konto relevant sind Dokumentenverwaltung diesem Konto zugewiesen werden. Irgendwelche Tipps wie man das tricksen kann?


    Viele Grüße
    Gitta

  • tricksen kann man (fast) immer ;-)


    Es gibt eigentlich 2 Möglichkeiten:

    • Warum ordnest du dem Dokument nicht einfach allen beiden Konten zu ? - dann findest du es in der Kontoverwaltung > Details > Kontoauszüge bei beiden Konten. Und wenn du die Dateien in unterschiedlichen Ordner ablegst, dann wähle beim Import einfach beide Ordner aus.
    • Du kannst die Datei splitten. Ein gutes Tool ist z.B. das hier - wobei alle Tools die ich kenne beim Layout etwas patzen. So sieht z.B. bei den HVB Dateien die Schrift etwas anders aus. Ist die PDF-Datei geschützt, geht das Splitten außerdem u.U. nicht. Aber falls Möglichkeit 1 nicht geht, dann ist das ganz passabel.


    Viele Grüße


    Sandro

  • "Gitta" schrieb:

    Cool - das mit dem Zerpflücktool probier ich aus, sowas hatte ich gesucht.


    Ich würde es wie von Sandro empfohlen in einem Dokument belassen und den entsprechenden Konten zuordnen. In dem Zerpflücken sehe ich an dieser Stelle absolut keinen Sinn/Vorteil.


    Gruß
    Dirk