Probleme mit Dresdner unter MG09

  • Hey,


    habe mir nun die MG09 Stick Edition gekauft und wollte von der 08er Testvresion migrieren. Habe alles gemacht, die Datenbank und den tresor kopiert und nun habe ich ein paar kleine Probleme gefunden:


    -Die Regel, dass Geldautomatabbuchungen automatisch in mein Bargeldkonto umgebucht werden, klappt nicht. (ok, kann ich ja leicht einrichten).
    -Die Umsatzabfrage von meinem Paypalkonto scheitert mit folgender Meldung:


    Zitat

    Datum Konto Vorgang Hinweis-Text Fehlerstatus Info der Bank


    14.10.2008 17:51:43 PayPal Umsatzabfrage Fehler beim Verarbeiten der Rückgabewerte: Die herunterladbaren Kontoauszüge sind zurzeit nicht verfügbar. Versuchen Sie es bitte später erneut. Fehler


    Ging leider auch noch nicht vor 7h ...
    -Bei der Norisbank kommt: "Für dieses Konto und diese Zugangsart wird die Umsatzabfrage unserer Information nach nicht unterstützt, möchten Sie trotzdem abfragen?", dann kommt die Pin-Abfrage, gebe ich diese ein, erhalte ich folgendes Fehlerprotokoll:


    Zitat

    Datum Konto Vorgang Hinweis-Text Fehlerstatus Info der Bank


    14.10.2008 17:58:30 Giro Noris Umsatzabfrage Bei der Verarbeitung ist ein Fehler aufgetreten: Konto wurde nicht gefunden. Bitte synchronisieren sie den Kontakt neu. Fehler


    -Bei Abfrage des Dresdner Wertdepots erhalte ich folgenden Fehler:

    Zitat

    Datum Konto Vorgang Hinweis-Text Fehlerstatus Info der Bank


    14.10.2008 18:00:02 Wertpapierdepot Dresdner Bank Depotstatusabfrage Bei der Verarbeitung ist ein Fehler aufgetreten: Der Auftrag HKWPD ist für das Konto 0182145301 nicht verfügbar. Fehler


    -Und letztes Problem: Auf meinem Dresdner-Girokonto habe ich nun den Betrag, den ich vorher auf meinem Depot /Tagesgeld/Fond) zur Verfügnug hatte, auf dem Depot ist er aber auch noch. Im Internet ist er nur noch auf dem Giro und nicht mehr auf dem Depot, das Depot steht auf 0. Sowit ich weiß, hat meine MUtter hier nämlich das Depot aufgrund der Finanzkrise vorerst mal auf Rat des Kundenbetreuers aufgelöst, der Ihr zur optimalen Sicherheit zum normalen Giro anstatt dem Fond geraten hat. Das soll hier aber nicht Diskussionsgrund werden, lediglich zu Eurer Information!


    Danke schonmal im voraus!

  • Bevor wir weiter nach Lösungen suchen, zwei Punkte:


    1) Das hat alles, soweit ich das auf die Schnelle sehe, nichts mit dem USB-Stick zu tun, sondern mit dem Wechsel auf MG2009 allgemein. Insofern ist der von Dir gewählte Betreff vielleicht etwas irreführend.


    2) Hast Du den heute nachmittag erschienenen Hotfix installiert und die Problemkonten offline gestellt und danach wieder die Zugänge neu online gestellt?


    Gruß
    Dirk

  • 1) Da hts Du recht, tut mir leid. Wohl eher "Problem bei Migration von 08 auf 09"
    2) Hotfix habe ich beide runtergeladen und installiert, wie im Center beschrieben. Aber Offline->Online habe ich nichts geschaltet!? Dazu stand im Infocenter auf der MG09 Startseite nichts!?

  • So, hatte nun nochmal kurz Zeit.


    Zu 2) also:


    Paypal funktioniert nun. Bei der Norisbank waren keine neuen Umsätze verfügbar, aber es kam auch kein Fehler mehr. Und bei der Dresdner gibt es nun nicht mehr das Problem, dass ich auf dem Depot und dem Giro mein ganzes Geld sehe, das Giro steht nun wieder auf 0,00 H. Ein Screenshot:;


    <!-- m --><a class="postlink" href="http://img80.imageshack.us/my.php?image=zwischenablage02nx6.jpg">http://img80.imageshack.us/my.php?image ... e02nx6.jpg</a><!-- m -->
    Könnt Ihr mir hier mal kurz sagen, welches das Depot ist und welches das Giro? Ist das Tagesgeld das Depot oder ist das nun wieder etwas anderes? Frage mich das halt, weil ichst seltsam finde, dass dort 3 Einträge sind (2 mit der gleichen Nummer vorne).


    Habe auch bereits versucht, hier neu zu synchronisieren, bzw. die Zugangsart auf offline zu stellen, den HBCI Kontakt zu löschen und neu einzurichten ... bisher leider erfolgslos. Ich weiß hier leider nicht, ob ich HBCI 2.2 oder FinTS 3/4 auswählen soll, oder welche Zugangsart zu wählen ist ... Leider habe ich mir damit die Umsatzabfrage des Giros zerschossen, da diese an den gleichen (nun gelöschten) HBCI Kontakt geknüpft war, wie das Depot ...


    Wie kann ich das nun hinbekommen, dsas die Umsatzabfrage für Dresdner Depot & Giro bzw. Überweisungen vom Dresdner Giro wieder funktionieren?


    Danke schonmal!

  • Zitat von &quot;peterMeter&quot;

    1) Da hts Du recht, tut mir leid.


    Nicht so schlimm, keine Sorge.

    Zitat

    Wohl eher "Problem bei Migration von 08 auf 09"


    Und auch nach dem Hotfix nur noch ein Dresdner-Bank Problem, deshalb habe ich das Ganze hierher verschoben. Du könntest allerdings noch den Titel Deines ersten Beitrags in diesem Thema entsprechend ändern. :wink:

    Zitat

    2) Hotfix habe ich beide runtergeladen und installiert, wie im Center beschrieben. Aber Offline->Online habe ich nichts geschaltet!? Dazu stand im Infocenter auf der MG09 Startseite nichts!?


    Ich gehe da einfach immer auf Nummer sicher, ist allerdings nicht immer notwendig (schadet aber auch nichts. :wink: )


    Gruß
    Dirk

  • Zitat von &quot;peterMeter&quot;

    Und bei der Dresdner gibt es nun nicht mehr das Problem, dass ich auf dem Depot und dem Giro mein ganzes Geld sehe, das Giro steht nun wieder auf 0,00 H. Ein Screenshot:;


    <!-- m --><a class="postlink" href="http://img80.imageshack.us/my.php?image=zwischenablage02nx6.jpg">http://img80.imageshack.us/my.php?image ... e02nx6.jpg</a><!-- m -->
    Könnt Ihr mir hier mal kurz sagen, welches das Depot ist und welches das Giro? Ist das Tagesgeld das Depot oder ist das nun wieder etwas anderes? Frage mich das halt, weil ichst seltsam finde, dass dort 3 Einträge sind (2 mit der gleichen Nummer vorne).


    Ähm, das Depot ist das Depot und das Tagesgeld ist ein Tagesgeld-Sparkonto. Der erste Eintrag ohne Bezeichnung sollte das Girokonto sein.

    Zitat

    Habe auch bereits versucht, hier neu zu synchronisieren, bzw. die Zugangsart auf offline zu stellen, den HBCI Kontakt zu löschen und neu einzurichten ... bisher leider erfolgslos. Ich weiß hier leider nicht, ob ich HBCI 2.2 oder FinTS 3/4 auswählen soll, oder welche Zugangsart zu wählen ist ... Leider habe ich mir damit die Umsatzabfrage des Giros zerschossen, da diese an den gleichen (nun gelöschten) HBCI Kontakt geknüpft war, wie das Depot ...


    Wie kann ich das nun hinbekommen, dsas die Umsatzabfrage für Dresdner Depot & Giro bzw. Überweisungen vom Dresdner Giro wieder funktionieren?


    Alles, was man zur Dresdner bzw. dem Online-Banking in MG wissen muß, hat uns Jürgen hier zusammengefaßt. Schon gelesen?


    Gruß
    Dirk

  • Zitat von &quot;Billy1963&quot;

    Alles, was man zur Dresdner bzw. dem Online-Banking in MG wissen muß, hat uns Jürgen hier zusammengefaßt.


    peterMeter


    Mir fehlt momentan die Zeit zur Nachbearbeitung, daher ist die Zusammenfassung noch für MG2008. Ersetze darin einfach "FinTS (HBCI) Chip/Disk" durch "FinTS (HBCI) PIN/TAN", dann passt es annähernd. Wichtig ist die HBCI-Version auf "FinTS 3.0" zu stellen.


    BTW: Bei den für MG2009 angepassten Anleitungen steht im Kopf jeweils - Anleitung für MG2009 - :wink:


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Soll ich beide Konten nochmal komplett löschen oder wie? Oder einfach über die 3 Pünktchen, wo ichs auch offline gesetzt habe, ansetzten und neu einrichten?


    Dankre!!


    Edit: Ok, ich lese gerade "Ein offline geführtes Konto online stellen", also so, wie ichs gesagt habe :-) Danke, werds versuchen!


    Edit: Ok, für das Girokonto ging das nun erfolgreich (denke ich zumindest. Erhalte zwar keinen Fehler, aber auch keine Umsätze, weil nichts drauf ist ...), wollte dann das Depot in ein Tagesgeldkonto ändern in den gleichen Schritten, was jedoch nicht funktioniert:


    Zitat


    Datum Konto Vorgang Hinweis-Text Fehlerstatus Info der Bank


    16.10.2008 16:27:27 Tagesgeld Dresdner Bank Depotstatusabfrage Bei der Verarbeitung ist ein Fehler aufgetreten: Object reference not set to an instance of an object. Fehler


    Liegt das daran, dass es als Depot eingerichtet ist, ich nach Eingabe der Kontonummer aber die Abfrage des Tagesgeldkontos aktiviert habe und dieses irgendwie anders abgerufen wird? In der Spalte "Kontotyp" in der Übersicht steht nämlich auch noch "Wertpapierdepot", was ein Tagesgeldkonto ja nicht ist, oder!? Kann ich den Kontotyp einfach ändern, oder muss ich dazu dsa Konto neu anlegen?

  • Dresdner Bank:


    irgendwo hat MG hinterlegt (habe leider keine Stelle zum Ändern gefunden), dass die IP-Adresse 193.194.7.123 für die Dresdner Bank genutzt wird (sieht man bei uns im Protokoll des ISA Servers). Diese Adresse ist falsch, es muss 193.194.7.124 heißen oder besser hbci.dresdner-bank.de.


    Ohne Proxy und ISA Server funktioniert die Dresdner problemlos, mit Proxy+ISAS in Version MG2008 auch, nur MG2009 tut es nicht. Vielleicht ist es ja nur die .123 am Ende der IP-Adresse?


    Leider komme ich seit Tagen nicht mehr zur Hotline durch und Mails werden damit beantwortet, dass man den Kontakt löschen und neu aufsetzen soll. Danach geht aber gar nichts mehr, vorher klappte zumindest das Synchronisieren noch (leider aber nicht die Umsatzabfrage). Schade, da ich die Info mit der falschen IP-Adresse so nicht an den Mann bekomme. Vielleicht liest aber hier jemand mit.


    Den neuen eigenständigen Kontaktmanager hätte man vielleicht zuerst einmal ein paar Jahre testen sollen, bevor man ihn auf die Menschheit losläßt.


    Gruß
    Hans Jürgen (hjlint#)

  • Zitat von &quot;Hans Juergen&quot;

    irgendwo hat MG hinterlegt (habe leider keine Stelle zum Ändern gefunden), dass die IP-Adresse 193.194.7.123 für die Dresdner Bank genutzt wird (sieht man bei uns im Protokoll des ISA Servers). Diese Adresse ist falsch, es muss 193.194.7.124 heißen oder besser hbci.dresdner-bank.de.


    Konten - Online-Verwaltung - Administration - HBCI-Kontaktübersicht: Kontakt markieren und auf Bearbeiten klicken. Zugang verwalten - Internet Verbindung ändern.


    Gruß
    Dirk

  • Wäre schön, aber:


    aufgrund einer Standard-Mail der Hotline (die gehen überhaupt nicht mehr auf Fragen ein) habe ich dummerweise den HBCI-Kontakt gelöscht. Es gibt also keinen mehr für die Dresdner Bank. Kann ich also auch nicht die Verbindung ändern - schade eigentlich..


    Also, Versuch neuen Kontakt einzurichten. Und das funktioniert nicht. Bei der Gelegenheit sehe ich aber im Protokoll unseres ISAS, dass MG2009 versucht, irgendetwas mit der Adresse 193.194.7.123 zu machen. Und da es die nicht gibt, wird wohl der Kontakt nicht angelegt. Und da der Kontakt nicht angelegt wird, kann ich auch die Verbindungsdaten nicht ändern. Die falsche IP-Adresse muss irgenwie in MG2009 oder bei Letstrade hinterlegt sein.


    Überhaupt machen bei mir alle Punktekonten Probleme, da MG2009 immer SSL-Tunnel aufbauen will. Bei geöffneter Firewall funktioniert es, sonst aber nicht. PayBack setzt den Grenztag nicht mehr hoch, Bahn Comfort geht überhaupt nicht, alles sehr lustig.


    Hast Du noch eine andere Idee?


    Gruß
    Hans Jürgen (hjlint#)

  • Zitat von &quot;Hans Juergen&quot;

    aufgrund einer Standard-Mail der Hotline (die gehen überhaupt nicht mehr auf Fragen ein) habe ich dummerweise den HBCI-Kontakt gelöscht. Es gibt also keinen mehr für die Dresdner Bank. Kann ich also auch nicht die Verbindung ändern - schade eigentlich..


    Also, Versuch neuen Kontakt einzurichten. Und das funktioniert nicht. Bei der Gelegenheit sehe ich aber im Protokoll unseres ISAS, dass MG2009 versucht, irgendetwas mit der Adresse 193.194.7.123 zu machen. Und da es die nicht gibt, wird wohl der Kontakt nicht angelegt. Und da der Kontakt nicht angelegt wird, kann ich auch die Verbindungsdaten nicht ändern. Die falsche IP-Adresse muss irgenwie in MG2009 oder bei Letstrade hinterlegt sein.


    Wenn du den Kontakt anlegst, kannst du ein Häkchen bei "Expertenmodus" oder so ähnlich setzen. Dann kannst du die IP eingeben.


    Viele Grüße


    Sandro

  • Hallo Sandro,


    leider geht das nicht, die Abfrage mit der falschen IP kommt schon direkt nach der ersten Seite.


    Zuerst gibt man die BLZ ein, darunter 2 mögliche Häkchen für "Experten" und "Proxy". Danach prüft das Programm und dann kommt schon der Fehler, dass Pin/Tan ok, HBCI aber "fehlgeschlagen". Und das ISAS-Protokoll zeigt dann u.a. die falsche IP.


    Wenn Du es versuchen willst, einfach BLZ 50080000 eingeben, Häkchen und auf weiter, dann zeigt sich der Fehler schon. Falls Du keinen Proxy hast, wird es vielleicht anders aussehen. Habe das Programm auf einem Einzelplatz-PC getestet, da funktioniert die Dresdner Bank. Allerdings war ich da auch nicht so dumm, den bestehenden HBCI-Kontakt zu löschen.


    Erstaunlich ist ja auch, dass ich per Systemsteuerung/Homebanking-Kontakte (das alte Programm, wie es in MG2008 noch benutzt wurde) nach wie vor den HBCI-Kontakt zur Dresdner habe und dort auch problemlos synchronisieren kann, trotz Netzwerk+ISA-Server. Der Hotliner von der Dresdner konnte mich dabei auch "sehen", wogegen mit der neuen Version nichts bei der Dresdner ankommt.


    Gruß
    Hans Jürgen (hjlint#)

  • Zitat von &quot;peterMeter&quot;

    Edit: Ok, für das Girokonto ging das nun erfolgreich (denke ich zumindest. Erhalte zwar keinen Fehler, aber auch keine Umsätze, weil nichts drauf ist ...), wollte dann das Depot in ein Tagesgeldkonto ändern in den gleichen Schritten, was jedoch nicht funktioniert:



    Liegt das daran, dass es als Depot eingerichtet ist, ich nach Eingabe der Kontonummer aber die Abfrage des Tagesgeldkontos aktiviert habe und dieses irgendwie anders abgerufen wird? In der Spalte "Kontotyp" in der Übersicht steht nämlich auch noch "Wertpapierdepot", was ein Tagesgeldkonto ja nicht ist, oder!? Kann ich den Kontotyp einfach ändern, oder muss ich dazu dsa Konto neu anlegen?

    Könntet Ihr mir das noch beantworten bitte?! Danke!!!


    Edit: Ok, hab einfach n neues Tagesgeldkonto angelegt und das Depot gelöscht. Dann kam ne Meldung, dsas es n Referenzkonto gibt und dass es ggf. zu falschen Auswertungen führen könnte!? Weiß zwar nicht was das hjeißt, aber musste das Depot ja löschen und daher bestätigen ...