Datenfelder

  • Leider passen die in verschiedenen Anwendungen zur Verfügung stehenden Datenfelder nicht konsequent zusammen. Beispiele:
    Stammdaten: Feld "Namenszusatz" ist in der Eigabemaske nicht vorhanden, ebenso "meinverein.de Spitzname" und meinverein.de Status" (was sollen diese Felder überhaupt?)
    Serienbrief: es gibt "Mobilfunk_2" und "Herkunft" (beides nicht eingebbar bei den Stammdaten) dafür fehlen wichtigere Felder, wie z:B. "Beitragssatz", "Geburtstag", "Sonstiges", dafür eine Menge (überflüssiger) Felder für die Kontaktperson.
    Excel-Export: Hier fehlt das wichtige Datenfeld "Beitragssatz", aber auch "Sonstiges" und "Bemerkung" auf der anderen Seite werden Felder angeboten, die nicht editierbar sind, wie INDIVIDUELL 1 ...4
    Es wäre ein Segen, wenn Buhl hier aufräumen würde und eine bessere Durchgängigkeit der Daten schaffen würde, nach dem Prinzip: Was ich (als Stammdaten) eingeben kann, kann ich auch (in Briefen, Export etc.) verwenden, wenn möglich auch mit identischen Feldnamen.

  • Hallo juja,


    der Verbesserungsvorschlag: "Alles was eingegeben wird, soll an anderer Stelle als Variable auch wieder zur Auswahl stehen" steht so und mit diversen Beispielen in der Liste unserer Verbesserungsvorschläge. Natürlich kann die Umsetzung nicht auf einen Schlag erfolgen. Wir erweitern aber immer wieder die Variablenauswahl an diversen Stellen im Programm, als ein Beispiel sei hier der Verwendungszweck bei Lastschriften genannt.


    Die von Dir zusammengetragene Liste haben wir noch einmal den bisherigen Einträgen unserer Supportdatenbank mit den Verbesserungswünschen hinzugefügt, zumal Du ja noch einmal gesondert Beispiele für einzelne Bereiche wie Serienbriefe und Excel-Export anführst. Wir müssen aber trotzdem um Verständnis bitten, dass, wie oben bereits erwähnt, eine Erweiterung der Variablenauswahl an den einzelnen Stellen im Programm nur sukzessive und nicht "once and for all", also auf einen Schlag und an jeder Stelle umgesetzt werden kann.


    Mit freundlichem Gruß


    C. Diel

  • nach dem Prinzip: Was ich (als Stammdaten) eingeben kann, kann ich auch (in Briefen, Export etc.) verwenden, wenn möglich auch mit identischen Feldnamen.


    Hallo Juja,
    ja, mit sowas habe ich mich auch in meinem Beruf jahrelang herumschlagen müssen. Traurig, dass man solche Selbstverständlichkeiten wie gleiche Feldnamen erst noch einfordern muss. Sowas nennt man Programmierqualität - oder eben auch (noch) nicht. Hoffen wir mal, dass Herr Diehl und Buhl den o.a. Versprechungen auch Taten folgen lassen.


    Gruss Allzeit

    Windows 7 HE (64bit); 8 GB RAM; Intel (R) Core(TM)2 Quad CPU Q6600 2.40GHz; ATI Radeon HD 5770

  • Hallo in die Runde und hallo an Buhl,


    dieser Threat ist von 2010. Nachdem was ich aktuell in Mein Verein sehe, ist die Durchgängigkeit der Variablen immernoch nicht gegeben.

    Für Briefe würde ich z.B. gern alle Dateneingaben, die ich in den Mitgliedsstammdaten eintrage zur Verfügung haben. Das erleichtert ungemein das Erstellen von Serienbriefen. Die Daten sind doch eh da, warum sind sie dann nicht verfügbar? Sie müssen ja nichtmal im Auswahlmenü für Textbausteine vorhanden sein. Wenn sie vollständig als Anhang im Programmhandbuch zu finden wären, würde das ja reichen. Man programmiert sich ja nicht täglich neue Serienbriefe zusammen.

    ALso: Wann ist mit einer Umsetzung zu rechnen? Weitere 8 Jahre wären ein bisschen lang, gell.


    Danke vorab.


    CNE