Verbandsmeldung

  • Bei der Verbandsmeldung können u.U. bei "Alle Abteilungen" mehr Mitglieder angezeigt werden, als der Verein überhaupt hat. Die Ursache liegt darin, dass, wenn ein Mitglied mehrere Funktionen hat, es mehrfach gezählt wird. Dabei hat die Funktion (im Gegensatz zur Abteilung) nichts mit der Verbandsmeldung zu tun. Bei der Tabelle "Hauptverein" stimmt dagegen die Gesamtsumme. Das Programm sollte dahingehend verbessert werden, dass nur die Mehrfachzuordnung der Abteilung, aber nicht die der Funktion zur "Vermehrung" der Mitglieder führt.

  • Hallo!
    Die aktuelle Version liefert ebenfalls keine brauchbaren Ergebnisse. Insbesondere, wenn man die Ergebnisse des 1.1.11 mit denen des 2.1.11 vergleicht. (Offensichtlich werden Mitgliedsbeitritte zum 1.1. zum Stichtag 1.1 nicht erfasst)

  • Das funktioniert ja noch immer nicht!!!!


    Und die Angaben zu den Altersgruppen in der Verbandsmeldung stimmen auch nicht!!! Unterschiedliche Werte in der Verbandsmeldung und in der Mitgliederstatistik.


    Es ist einfach nur lächerlich was Buhl sich da leistet.


    Schrott auf dem Markt werfen und nicht mal bereit die Mängel zu beseitigen.


    Das grenzt schon an Betrug!

  • Hallo,


    noch einmal einige allgemeine Bemerkungen zum Thema der Verbandsmeldungen:


    - Damit das Programm die Daten richtig aufbereiten kann, ist bspw. die Angabe des Geburtsdatums und des Geschlechts erforderlich. Auch ein Eintrittsdatum („Beginn der Mitgliedschaft“) ist notwendig. Mindestens bei einem Mitglied sollten zudem eine Abteilung und eine Funktion erfasst sein.


    - Verbandsmeldung ist nicht gleich Verbandsmeldung! Je nach Verband sind die Meldungen nach unterschiedlichen Vorgaben zu erstellen. Aus diesem Grund ist es für einige Meldungen korrekt, Mitglieder mit unterschiedlichen Funktionen und Abteilungen mehrfach zu zählen.


    - Abhängig von den jeweiligen Verbandsvorgaben sind auch die Vorgaben zur Alterszuordnung: Derzeit wird in WISO Mein Verein die Auswertung zu einem Stichtag durchgeführt. Gezählt werden alle Mitglieder deren Eintrittsdatum VOR dem Stichtag liegt. Das Alter des Mitglieds wird dabei nach Jahrgang berechnet, egal ob das Geburtsdatum vor oder nach dem Stichtag liegt.


    Sofern die Auswertungen der Verbandsmeldung aus WISO Mein Verein nicht den Vorgaben Ihres Verbandes entsprechen, empfiehlt sich die Anlage einer eigenen Auswertung. Unter „Auswertung > Tabellen-Auswertung“ kann auf Basis der Datenquelle „Mitglieder“ eine Tabelle erstellt werden, in der auch Spalten wie „Alter“, „Abteilung“, „Funktion“ u.a. aufgeführt werden. Mittels der Spaltenauswahl und ggf. der Filterfunktionen lassen sich die gewünschten Werte für die eigene Verbandsmeldung ermitteln. Zudem kann eine solche Auswertung auch gespeichert werden und steht in den Folgejahren weiterhin zur Verfügung.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • - Verbandsmeldung ist nicht gleich Verbandsmeldung! Je nach Verband sind die Meldungen nach unterschiedlichen Vorgaben zu erstellen. Aus diesem Grund ist es für einige Meldungen korrekt, Mitglieder mit unterschiedlichen Funktionen und Abteilungen mehrfach zu zählen.



    Mit Abteilungen verstehe ich ja noch aber wozu die Funktion als Abteilung mit zu betrachten ist mir doch sehr schleierhaft.


    Wenn jemand in Abteilung 1 ist und als Funktion Trainer, Vorsitzender und Betreuer hat wird er 4 mal in ihrer Auswertung gezählt und auch im detail(Abteilungsliste) aufgeführt.


    Das ist doch, mit verlaub gesagt, absurd. Sorry diese Auswertung ist so nicht zu gebrauchen.

  • Hm, schein wohl ein generelles Problem bei mein Verein zu sein.


    Ich habe geprüft und alle Mitglieder haben Geburtsdatum, Geschlecht und gewisse auch Funktion angelegt. Altergruppen dem Verband angepasst und dann hat auf einmal der Verein nur 4 Mitglieder von über 100 in einer Abteilung??? Komisch.


    Muss man denn Beginn aktive Mitgliedschaft bearbeiten?


    Tabellen-Auswertungen über das Programm ist ja nett, aber nicht gleich Verbandsmeldung!

  • Hallo Cindy_k,


    Tabellen-Auswertung ist nicht gleich Verbandsmeldung, aber auch Verbandsmeldung ist nicht gleich Verbandsmeldung! Unterschiedliche Verbände haben auch unterschiedliche Vorgaben hinsichtlich ihrer Verbandsmeldungen. Ein Beispiel wird in Post #9 erwähnt: Bei manchen Verbänden werden Mitglieder, die mehreren Abteilungen angehören, in der Auswertung der Abteilungen jeweils neu gezählt. Das führt dazu, dass die Summe aller Abteilungsmitglieder größer ist als die eigentliche Zahl der Vereinsmitglieder. Andere Verbände handhaben dies wiederum nach anderen Regeln. Hier kann es wirklich sinnvoll sein, sich eine eigene Tabellen-Auswertung anzulegen, in der man die Vorgaben des eigenen Verbandes umsetzt.


    Was die von Ihnen angesprochene zu geringe Zahl an Mitgliedern anbetrifft: Hinterlegen Sie einmal bei einem MItglied, bei dem dies noch nicht geschehen ist, das Eintrittsdatum bzw. den Beginn der Mitgliedschaft. Anschließend sollte in der Verbandsmeldung auch ein Mitglied mehr gezählt werden.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Liebes Buhl-Team,


    leider muss ich mich den vielen Kritiken anschließen. Ich wollte mal so ganz nebenbei die Bestandsmeldung zu unserem Verband abarbeiten und wollte die Verbandsmeldung von "Mein Verein" nutzen. Also habe ich die Altersgruppen angepasst und auf OK gedrückt. Doch das Ergebnis ist mehr als enttäuschend. Zwei von vier Abteilungen tauchen gar nicht auf und die Mitglieder der untersten sieben!! Altersgruppen sind nicht vorhanden, außer im Gesamtverein, sodass nur die Mitglieder über 26 Jahre angezeigt werden. Es sind alle Daten korrekt eingegeben, es fehlt weder ein Eintritts- noch ein Geburtsdatum. Anstatt Zeit zu sparen, habe ich nun schon Stunden verplembert (man denkt ja erst, dass man selbst etwas falsch gemacht hat und probiert alles aus).
    Seit 19994 nutze ich Buhl-Software (Steuersparbuch, Mein Geld) und war immer höchst zufrieden. Die Verbandsmeldung in "Mein Verein" jedoch ist nicht zu gebrauchen. Hier helfen keine Tipps und Hinweise im Forum mehr, hier muss dringend nachgebessert werden, sonst hat das Programm ein wesentliches Kaufargument weniger!


    Mit freundlichem Gruß,


    Uwe L.

  • Hallo,


    ich habe mit der Verbandsmeldung bzw den Altersklassen noch ein anderes Problem:


    Für das aktuelle Datum klappt das ja alles ganz wunderbar. Wenn ich aber jetzt wissen möchte, wie viele Mitglieder welchen Alters der Verein zu einem bestimmten Stichtag hatte, und den Stichtag entsprechend umstelle, werden nach meinem Eindruck die Ein-und Austritte nicht richtig berücksichtigt.


    Da ich mit Excel ganz gut umgehen kann, wäre es kein Problem, die entsprechende Auswertung per Hand zu stricken. das scheitert aber daran, dass die Datumsfelder für Ein- und Austritt als Text übergeben werden, so dass keine Berechungen mehr möglich sind. Ok, geht auch über entsprechenden Funktionen, aber einfach wäre eine implementierte Funktion oder wenigstens der Export des Datums als numerischer Wert.


    VG UCR

  • Hallo,


    @ Ewu1812:
    Sofern die Verbandsmeldung Ihrer Meinung nach auch unter Berücksichtigung der Zählweise (Mitglieder, die in mehreren Abteilungen aktiv sind werden teilweise auch mehrfach gezählt) falsche Summen ausgibt, empfehle ich die Kontaktaufnahme mit dem Support. Ich kann an dieser Stelle stets nur Vermutungen über den jeweiligen Datenbestand anstellen. Die Kollegen vom Support haben die Möglichkeit, am Telefon gemeinsam mit Ihnen per Fernwartung die Voraussetzungen bei den Mitgliedern zu prüfen. Vielleicht lässt sich ja gemeinsam der Grund für die "fehlenden Mitglieder" finden.


    Ein kleiner allgemeiner Hinweis zum Thema "Stichtag": Tritt ein Mitglied bspw. am 01.01.2012 in den Verein ein, wird es bei einer Verbandsmeldung zum Stichtag 01.01.2012 nicht mitgezählt! Erst mit Stichtag 02.01.2012 erscheint das Mitglied in den Auswertungen. Diese Vorgehensweise wird von bestimmten Verbänden vorgegeben.


    @ ucr:
    Unter "Auswertungen > Tabellen-Auswertungen" können Sie ebenfalls Auswertungslisten auf Basis der Mitgliedsdaten anlegen. Aus diesen Auswertungen heraus lassen sich die Daten ebenfalls exportieren, wobei hier die Datumsangaben in Excel auch als Datumsfelder erkannt werden.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Hallo Herr Diel,


    danke für die Antwort, jedoch behebt dies das Problem nicht. Weder der Hauptverein noch die Verbände stimmen an Mitgliederzahlen!


    Es verwundert mich auch, dass ich in meiner Liste weniger Mitglieder habe, als mir beim Start angezeigt wird. Wie kommt das?


    Die Verbandsmeldung würde eine Erleichterung sein, da die Tabellen-Auswertung mir ja keine konkreten Zahlen liefert, sondern nur anzeigt, wer das Kriterium erfüllt. Lösungen?


    Viele Grüße,
    Cindy Kotlinsky

  • Hallo Cindy_k,


    auch in Ihrem Fall empfehle ich die Kontaktaufnahme mit dem Support, da ich hier im Forum über Ihren Datenbestand ja nur Vermutungen anstellen kann, die Kollegen im Support aber ggf. mittels Fernwartung mit Ihnen gemeinsam die einzelnen Punkte einmal durchgehen können.


    Verbandsmeldungen für alle in Deutschland existierenden Verbände wird es in der Software nie geben, weil es schlicht zu viele Verbände und damit auch unterschiedliche Vorgaben für Verbandsmeldungen gibt. Daher ist der Hinweis auf die Tabellen-Auswertung im Programm und unseren Auswertungsservice hier auch die beste Option: Hier gestalten Sie selbst nach den speziellen Vorgaben Ihres Verbandes die Auswertung und erhalten die entsprechenden Zahlen (bzw. lassen die Auswertung durch uns gestalten). An diesem Verfahren wird sich auch grundsätzlich in der Zukunft aus den gerade beschriebenen Gründen nichts ändern. Eine einmal erzeugte Tabellen-Auswertung wird ja auch im Programm gespeichert und kann auch in den Folgejahren von Ihnen genutzt werden. Zudem bleiben Sie bei der eigenen Gestaltung der Auswertung flexibel, wenn Ihr Verband die Vorgaben einmal ändert.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Hallo Herr Diel,


    das Filtern klappt auf dem von Ihnen vorgeschlagenen Weg. Das Datum blebt aber weiterhin ein Textfeld.
    Nett fände ich, wenn unterhalb der Liste die Anzahl der Datensätze angezeigt würde. Das gilt übrigens auch für viele andere Listen und Auswertungen.


    Allerdings frage ich mich, warum man Listen auf so viele verschiedene Arten an so vielen Stellen erzeugen kann.
    Insbesondere missverständlich ist eben die Mitgliederstatistik zu einem definierbaren Stichtag.


    VG ucr

  • Nehme alles zurück. Filtern klappt leider nicht.


    Der boolsche Ausdruck, mit dem ich aktive Mitglieder für einen bestimmten Stichtag filtere ist
    BEGINN<=stichtag UND (ENDE>stichtag ODER ENDE=<leer>)


    Wie erzeuge ich denn UND und ODER in einer Abfrage?

  • Hallo ucr,


    um mehrere Operatoren in einem Filter nutzen zu können, verwenden Sie im Bereich der Tabellenauswertungen bitte den "Spezialfilter". Dort belassen Sie den Basisoperator in der obersten Zeile bei "UND". Für die mit "ODER" zu verknüpfenden Bedingungen legen Sie eine neue Gruppe an. Klicken Sie hierzu auf das Feld mit den drei kleinen Pünktchen vor Ihrer ersten Bedingung und wählen "Gruppe hinzufügen".


    Für diese Gruppe, die auch eingeschoben angezeigt wird, hinterlegen Sie dann "ODER" als Verknüpfungsvorgabe. Die nun darunter aufgeführten Bedingungen werden dann ODER-verknüpft. Das Ergebnis dieser Gruppe wird mit der obersten Filter-Bedingung, die also im Prinzip eine eigene Gruppe darstellt, UND-verknüpft.


    Filtereinstellungen


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel