25.- Diff - Ausgleichsbuchung erstellt - nun sind 5 Wochen / ca. 140 Buchungen weg

  • Hallo zusammen,


    ich habe folgendes Problem: (MG Stick 2011)
    Hatte die Meldung, dass am Giro-Konto der Bank-Stand nicht mit dem Programmstand übereinstimmt.
    die Differenz war 25.-Euro. Habe "Aktionen" Kontoprüfung gemacht,
    dann "Ausgleichsbuchung erstellen" bestätigt
    und nun sind ca. 140 Buchungen bis vor Weihnachten verschwunden.


    Es ist in etwa der Zeitraum, den ich auch noch von der Bank abrufen können müsste.
    Kann es sein, dass z.B. bei Kontoprüfung der Bankserver nicht erreichbar war?
    Habe die Details nicht angesehen, sondern nur "beheben" geklickt.


    Was tun? ?(
    Letzte Sicherung ist vom 16.1., da wäre zumindest die hälfte der Buchungen gerettet.


    Ist die "Ausgleichsbuchung über alle Beträge" automatisch in die Datenbank geschrieben oder kann ich wie bei anderen Programmen ohne speichern beenden?


    Gruß, vom NUTZER :)

  • Hatte die Meldung, dass am Giro-Konto der Bank-Stand nicht mit dem Programmstand übereinstimmt.
    die Differenz war 25.-Euro. Habe "Aktionen" Kontoprüfung gemacht, dann "Ausgleichsbuchung erstellen" bestätigt und nun sind ca. 140 Buchungen bis vor Weihnachten verschwunden.

    Ist mir schleierhaft, was da bei Dir gemacht wurde. Wenn durch die Kontoprüfung Buchungen gelöscht werden, weil sie mit den Bankbuchungen nicht übereinstimmen (z.B. abweichender Empfänger), dann sollten dafür aber die Bankbuchungen geholt werden und nicht bloß eine Ausgleichsbuchung erzeugt werden. Bei mir klappt das auch, wobei ich auch immer in die Details gehe und über diese nur die eventuell eine fehlende Buchung nachhole.


    Letzte Sicherung ist vom 16.1., da wäre zumindest die hälfte der Buchungen gerettet.

    Hast Du denn das automatische Backup abgeschaltet? Sonst wird beim Öffnen der Datenbank ein Backup angelegt (die Anzahl der möglichen Backups, bis sie wieder überschrieben werden, können in den Programmoptionen eingestellt werden). Also wenn Du jetzt nicht zwischenzeitlich die Datenbank x-mal geöffnet hast, dann könnte das Backup vor der Kontoprüfungs-Session noch da sein. Standardmäßig ist der Backup-Ordner in Deinem Datenbankverzeichnis.


    Ist die "Ausgleichsbuchung über alle Beträge" automatisch in die Datenbank geschrieben oder kann ich wie bei anderen Programmen ohne speichern beenden?

    Nein, Buchungen werden sofort in die Datenbank geschrieben (ist so üblich bei Access-Datenbanken).


    Gruß
    Dirk

  • Hallo Billy,


    vielen lieben Dank für die Info, auf die Backups bin ich nicht von selbst gekommen.
    Habe das Programm seit meinem Post offen gelassen und somit 4 Backups, die vor dem Zeitraum sind.


    Die Frage ist nun: Wie öffne ich ein Backup???
    Ich bin nicht unversiert, kriegs aber jetzt nicht hin. In früheren Versionen konnte man im Anmelde-Bildschirm auswählen, welches Backup man öffnen möchte.


    Ich habs jetzt ein zweites mal geöffnet und nix gefunden. Ich werde jetzt erst mal Sicherungen von den Backups machen :)
    und dann versuchen eins zu öffnen.


    => es kann ja nicht sein, dass man das nicht auf den ersten Blick sieht, wie man ein Backup öffnet, oder bin ich blind? 8)

  • Jetzt hab ichs gefunden.... ist unter "Datensicherung" komisch zwar , aber da kann man anscheindend auch zurücklesen, wenn man kann :)


    meine Sicherung ist ne .mgd -Datei, ich kann aber nur zum zurücklesen aber nur .mgb auswählen.
    Auch wenn ich Die Endung lösche, kann ich die mgd nicht anwählen.


    Wer weiß Rat?


    Nutzer :)

  • Hallo,


    mgd-Dateien sind direkt zu öffnen. Am Besten, du kopierst die letzt gültige Datei in Dein Arbeitsverzeichnis, dort wo auch die aktuelle Datei steht. Bei der Namensvergabe bis Du ja frei. Die Endung beibehalten. Per Doppelklick solltest Du diese nun öffnen können oder über €-Button und Öffnen.


    Gruß
    Norbert

  • hab jetzt den identischen Vorgang ausgeführt, aber unter Details reingeklickt.


    da steht wirklich bei jeder Buchung "aus Konto löschen" als Aktion.
    Ich kanns mir nicht erklären, ausser dass der Bankserver nicht die nötigen Info's zur Verfügung stellt und MG alle als "Falsch" erkennt.
    Abrufen der neuen Buchungen hat aber wieder geklappt.
    Es ist nur die Funktion "Kontoprüfung" die die Probleme macht.


    Ich lasse jetzt entweder die 25.- Euro differenz oder mache micht händisch auf die Suche......




    Gruß,
    User

  • Also bei mir funktioniert das bestens. Für jede Buchung, die die Kontoprüfung löschen möchte (weil ich z.B. die Empfänger geändert habe und die Option zur Empfängerberücksichtigung nicht deaktiviert habe), wird eine Ersatzbuchung von der Bank geliefert.


    Du schreibst, daß es sich um Buchungen von vor Weihnachten handelt? Also ältere - die müssen nicht unbedingt noch von der Bank mit der gewählten Zugangsart geliefert werden (auch wenn sie im Internetbanking angezeigt werden). Wenn Du in einer neuen Datenbank das Konto noch einmal einrichtest, kommen dann noch die gelöschten Buchungen?


    Gruß
    Dirk

  • Hallo Dirk,


    egal ob ich den Haken bei "Empfänger" setze oder nicht, das Programm möchte in der automatischen Behebung ALLE (132) Buchungen löschen.
    Da sind einige dabei, die auch in der Bank identisch vorhanden sein müssten.


    Früher hat die Kontenprüfung mit automatischer Behebung geklappt, habs schon mehrfach durchgeführt.


    Naja, ich hab jetzt ne 25-Ausgleichsbuchung erstellt und gut isss..


    Irgendwie denke ich aber dass die Kombination Stick (ggf. Schreib-lese-geschwindigkeit) mit Wiso 2011 nicht ganz klappt.


    Ich muss alle wiederkehrenden automatischen Buchungen seit August 2010 (die unten kursiv stehen) händisch zuodnen, früher war automatisiert auch automatisiert.
    Da ist bei 2011 eine Buchungs-Logik umgestellt worden, denn von einem Tag auf den anderen hats nicht mehr geklappt und der Support meinte: da kommt ein Update raus, dann sollte es wieder klappen.


    Leider war ich durch die Aktualitäts-Garantie schon zum Kauf der Software gezwungen, sonst hätte ich gekündigt.
    Momanten schau ichs mir noch an, doch wenn das nicht wieder automatisch geht werde ich heuer zum Wettbewerb wechseln.
    Ich habe pro Monat ca. 50 regelmäßige Buchungen, die ich momentan trotz Kennzeichnung "regelmäßig" händisch zuordne (eben seit dem Update August/September) ;(


    Gruß,
    User

  • Hallo Norbert,
    MG2011 Stickversion auf nem Stick installiert, so wie die Vorgängerversionen.
    Irgendwann mal sind die Pro Stick und die normale Pro (Desktop) vereinheitlicht worden, entweder 09auf10 oder 10auf11, da wurde man bei der Installation gefragt, wie mans installieren möchte. => da hab ich wieder "Stick" ausgewählt


    Gruß,
    Nutzer

  • Irgendwie denke ich aber dass die Kombination Stick (ggf. Schreib-lese-geschwindigkeit) mit Wiso 2011 nicht ganz klappt.

    Nee, das hat damit definitiv nichts zu tun. Geht bei mir auch so ohne Probleme.
    Ich würde Dir empfehlen, doch mal mit dem Support Kontakt aufzunehmen, daß die da mal ggf. draufkucken. Da ist etwas faul.


    Gruß
    Dirk

  • wenn ich eine neue Datei anlege wird bis Oktober zurück alles richtig abgerufen.

    na das ist doch schon mal ne Info. Hast Du in Deiner Echt-Datei schon mal eine kompl. Datenbankpflege ausgeführt? Unter Einstellungen/Programmeinstellungen/Datenbank unten alle Haken setzen und Starten. Dann etwas weiter oben Komprimierung und Starten. Dann überprüfe das ganz nochmals. Eine Datenbanksicherung solltest Du aber vorher in jedem Fall machen.


    Gruß
    Norbert

  • Ich habe pro Monat ca. 50 regelmäßige Buchungen, die ich momentan trotz Kennzeichnung "regelmäßig" händisch zuordne


    Die Netbank gehört leider zu den Banken, die den Empfänger im Verwendungszweck liefern. Dadurch entstehen Probleme beim Abgleich.


    Siehe http://www.wiso-software.de/forum/index.php?page=Thread&postID=96092#post96092 (Abschnitt "Bekannte Probleme")


    Setzt du zufällig eine andere Firewall als die Windows Firewall ein?


    wenn ich eine neue Datei anlege wird bis Oktober zurück alles richtig abgerufen.


    Bleiben die Umsatzdaten in der neuen Datei nach Ausführung der Kontoprüfung erhalten oder werden die gelöscht?


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Hallo zusammen,


    ich habe jetzt die Tipps nach erstellung einer Komplett-Sicherung durchgeführt:
    1) neu angelegte Datei Kontoprüfung: i.O.
    2) Echt-Datei Datenbankpflege und Komprimieren => keine Fehler erkennbar
    3) Echt-Datei Kontoprüfung: ...auch i.O.!!! :D


    Der Tipp mit Empfänger per Regel aus V-Zweck trennen könnte die Lösung dafür sein, dass meine Regelbuchungen kursiv erscheinen und ich sie jedes Monat manuell zuordnen muss.
    Das komische ist nur, dass das bis ca. August/Sept 2010 auch so funtioniert hatte.


    Ich werde jetzt die Regeln eintragen und austesten.


    vielen herzlichen Dank allen Helfern :thumbsup: