Daten für Riester eingeben

  • Ich weiß gerade nicht ob ich mir zuviele Gedanken oder zu wenig Gedanken bei der Eingabe mache.


    Riester: Beide sind wir unmittelbar zulagenberechtigt, nur meine Frau riestert, wir sind verheiratet und zusammen veranlagt, unser Kind ist 2009 zur Welt gekommen.


    Grundsätzlich gehe ich davon aus, dass ich alles richtig eingegeben habe. Als ich noch kein Kind eingetragen hatte, wirkte sich Riester mit einem mini Beitrag auf die Steuererstattung aus. Nach Eingabe unseres Kindes war diese Steuerersparnis futsch. Ist mir verständlich, da ja nur 338 € eingezahlt wurden und eine Zulage von 454 € gibt es dazu, also keine Steuerersparnis.
    Aber irgendwie verwirrt mich die Fragerei nach den Kindern. Ich gehe davon aus, dass ich mein Kind richtig eingetragen habe.


    Ich habe null Kinder eingetragen, die vor 2008 geboren worden und ein Kind, das nach 2007 geboren wurde. Ist natürlich richtig, oder?
    Aber stünde da nicht besser Kinder vor und nach 2008 geboren?


    Ein weiteres Problem habe ich mit meinen Daten. Ich habe ja keinen Riestervertrag, aber trotzdem will das Programm meine SV-Nummer wissen. Muss ich da wirklich Daten von mir eingeben und wenn ja, welche alle? Kann ich mich da nicht irgendwie deaktivieren?


    Danke.

  • ...nicht, das ich dafür eine Lösung hätte, aber ich habe genau das gleiche Problem: Meine Frau hat keinen Riestervertrag (und als Beamtin auch keine SV-Nummer), trotzdem soll ich hier was eingeben. Nur was? Schon eine Lösung gefunden?
    Danke!

  • ...nicht, das ich dafür eine Lösung hätte, aber ich habe genau das gleiche Problem: Meine Frau hat keinen Riestervertrag (und als Beamtin auch keine SV-Nummer), trotzdem soll ich hier was eingeben. Nur was? Schon eine Lösung gefunden?
    Danke!

    Du hast nicht dasselbe Problem bzw. dieselbe Frage. Warum jetzt also noch an eine zweite Baustelle hängen?

  • Ein weiteres Problem habe ich mit meinen Daten. Ich habe ja keinen Riestervertrag, aber trotzdem will das Programm meine SV-Nummer wissen. Muss ich da wirklich Daten von mir eingeben und wenn ja, welche alle? Kann ich mich da nicht irgendwie deaktivieren?


    Danke.


    Hey ;)


    Ich würde an deiner Stelle die Option einfach "ausgrauen", also im Drop-Down-Menü, wo du auswählst zwischen "unmittelbar begünstigt" und "mittelbar begünstigt". Somit fällt die ganze Eingabemaske weg für den "Ehemann" und du trägst nur die Werte deiner Frau ein.


    Zitat

    Ich habe null Kinder eingetragen, die vor 2008 geboren worden und ein Kind, das nach 2007 geboren wurde. Ist natürlich richtig, oder?
    Aber stünde da nicht besser Kinder vor und nach 2008 geboren?


    Ich musste bestimmt 5 Minuten überlegen, weil die Begrifflichkeit so schlecht im Wiso hineingeschrieben wurde. Laut Gesetzt ist es ja so:


    Kinder bis 31.12.2007 geboren, bekommen 185 € Zulage
    Kinder ab 01.01.2008 geboren, bekommen 300 € Zulage


    Nun die "geniale" Beschreibung von Wiso:


    Die vor 2008 geboren sind: Damit sind also Kinder gemeint, welche bis zum 31.12.2007 das Licht der Welt erblickten.
    Die nach 2007 geboren sind: Damit sind also Kinder gemeint, welche ab dem 01.01.2008 das Licht der Welt erblickten.


    Ich würde es auch besser verstehen, wenn dort stünde: vor und nach 2008 geboren ;)

  • Die vor 2008 geboren sind: Damit sind also Kinder gemeint, welche bis zum 31.12.2007 das Licht der Welt erblickten.
    Die nach 2007 geboren sind: Damit sind also Kinder gemeint, welche ab dem 01.01.2008 das Licht der Welt erblickten.


    Ich würde es auch besser verstehen, wenn dort stünde: vor und nach 2008 geboren


    Es ist Dir unbenommen das besser zu verstehen, leider ist es falsch. Ein am 1.1.2008 geborenes Kind erhält eine Zulage von 300€ und ist offensichtlich nicht nach 2008 geboren.


    Viele Grüße
    Rautka

  • Ein am 1.1.2008 geborenes Kind erhält eine Zulage von 300€ und ist offensichtlich nicht nach 2008 geboren.


    Stimmt! ;) Ahhh, das ist immer dieser "lasche" Sprachgebrauch. Ist genauso wie mit der Formulierung: Hat das 18. Lebensjahr vollendet.


    Aber stimmt schon, formal korrekt wäre die Aufteilung "vor und nach 2008" sicher nicht ;)