Aktualitätsgarantie /Automatische Verlängerung / Premium-Meilen

  • Einige meiner "Vorredner" haben sich schon negativ über diese Geschäftsart geäussert, ich kann mich leider nur anschliessen und nenne dieses Geschäftsgebarden "Abzocke". Gerne darf mich dafür Buhl gerichtlich angreifen, der Verbraucherschutz freut sich schon.

    Mal davon abgesehen, daß ich nicht weiß, was der Verbraucherschutz dabei soll, würde ich so etwas vorher mit demselben klären, bevor ich hier etwas in der Richtung schreiben würde. Ich glaube, Du irrst da gewaltig. Aber nur zu :whistling:

  • Die Firma Buhl ist leider nur "kulant" und reagiert, wenn massiv Kritik geäußert wurde. Bedauerlich, dass Buhl unter dem guten Namen des Verbrauchermagazins "Wiso" segelt und die Redaktion die wenig verbraucherfreundlichen Verhaltensweisen ignoriert. Ich kann die häufig geäußerte Verärgerung nachvollziehen. Denn: Das Programm ist gut, aber zeitintensiv und schwer austauschbar. Das erzeugt ein Gefühl des "ausgeliefert" seins.


    Ich habe auch keine Mail von Buhl erhalten, der Spamfilter wird lokal und auf dem Host grundsätzlich geprüft. Es ist offensichtlich, dass zumindest ein Teil der Kunden die Mail nicht erhalten hat. Auch darauf hätten die unabhängigen Moderatoren kommen können, statt die Schuld beim ungeschickten User zu suchen, der seinen Spamfilter nicht prüft. Unabhängigkeit drückt sich anders aus.


    Auch die Version 2013 bietet wieder nichts Neues, schwach für eine Jahresversion. Bei anderen Herstellern finden sich häufig tabellarische Vergleiche der Versionen. Damit kann man ja Werbung machen! Das findet sich bei Buhl verständlicherweise nicht. Scheinbar fehlt es an Kapazitäten in der Entwicklungsabteilung von Wiso Mein Geld und es mangelt ebenso an professioneller Aufnahme und Bewertung (durch Kunden) von Kundenwünschen. Es gibt hier im Forum viele gute Vorschläge!


    Dass Buhl hiermit für eine neue Version wirbt - und dafür ja auch jährlich bezahlt werden will – ist nur schwer nachvollziehbar:
    •Elektronischer Kontoauszug – Erweiterung der elektronischen Kontoauszüge (Typ 1) der zum Beispiel auch von den Sparkassen unterstützt wird.
    •Neue Bankzugänge – unterstützt die Konten der Union Investment Privatfonds GmbH und der ebase-European Bank for Fund Services GmbH.
    •Sicherheit – sichern Sie Ihre Daten mit einem automatischen Backup nach individueller Zeiteinstellung.


    By the way: Die Funktion "automatisches Update" empfinde ich bei hinreichend hoher Frequenz in Kombination mit einer geringen Anzahl von Backups als gefährlich, da u.U. kein "alter" Backup der vorangegangenen Sitzung mehr vorhanden ist.

  • Ich habe auch keine Mail von Buhl erhalten, der Spamfilter wird lokal und auf dem Host grundsätzlich geprüft.

    Der SPAM-Filter ist nur einer von verschiedenen anderen Stellen, an den die Zusendung bzw. der Empfang einer E-Mail scheitern kann.


    Es ist offensichtlich, dass zumindest ein Teil der Kunden die Mail nicht erhalten hat.

    Offensichtlich ist für mich nur, daß es Leute gibt, die diese Mail nicht gelesen haben. Ob sie diese nicht im lokalen Client oder im Postfach zugestellt bekommen haben, kann man nur an Hand der Serverprotokolle beim Sender und Empfänger sagen. Die Prüfung muß aber zeitnah erfolgen, denn diese werden im Normalfall nicht unendlich gespeichert.


    Auch darauf hätten die unabhängigen Moderatoren kommen können, statt die Schuld beim ungeschickten User zu suchen, der seinen Spamfilter nicht prüft. Unabhängigkeit drückt sich anders aus

    Wir suchen keine Schuld, sondern weisen nur auf mögliche andere Ursachen hin. Ich bin der Meinung, daß man etwas belegen können muß, wenn man es behauptet.


    Scheinbar fehlt es an Kapazitäten in der Entwicklungsabteilung von Wiso Mein Geld und es mangelt ebenso an professioneller Aufnahme und Bewertung (durch Kunden) von Kundenwünschen. Es gibt hier im Forum viele gute Vorschläge!

    Sicher gibt es die, und?
    Ich sage es noch mal ganz deutlich: ein Vorschlag ist keine kostenpflichtige Auftragserteilung. Und was für den einen ein guter Vorschlag ist, hebt den anderen keinen Meter. Es wird immer jemanden geben, der für sich nichts Neues entdecken kann.


    By the way: Die Funktion "automatisches Update" empfinde ich bei hinreichend hoher Frequenz in Kombination mit einer geringen Anzahl von Backups als gefährlich, da u.U. kein "alter" Backup der vorangegangenen Sitzung mehr vorhanden ist.

    Das ist zwar logisch, aber sicher ein nützlicher Hinweis. Solltest Du in den Verbesserungsvorschlägen posten statt hier im Beitrag zu versenken.

  • Das Programm ist gut, aber zeitintensiv und schwer austauschbar. Das erzeugt ein Gefühl des "ausgeliefert" seins.


    Das müsstest du mal genauer erklären ?(
    Übrigens...es ist schwer ein Spitzenprodukt zu verbessern.
    MfG Günter