Erweiterung von WISO Steuer-Sparbuch 2012 auf WISO Steuer-Sparbuch 2013 - wie gehe ich dabei vor?

  • Hallo Zusammen,


    ich habe auf meinem Rechner das "WISO Steuer-Sparbuch 2012" für die Steuererklärung 2011 installiert. Nun möchte ich auf "WISO Steuer-Sparbuch 2013" erweitern. Da ich mich da nicht ganz auskenne, habe ich bei Buhl-Data per E-Mail nachgefragt.
    Es wurde mir folgendes mitgeteilt:

    Eine Erweiterung der Version 2012 auf 2013 ist grundsätzlich nicht möglich. Es ist für die Steuererklärung 2012 in jedem Fall der Neuerwerb der Folgeversion WISO Steuer-Sparbuch 2013 zu tätigen. Dies können Sie zum einen durch die kostenpflichtige Freischaltung der Testversion veranlassen. Weiterhin haben Sie auch die Möglichkeit die Software im Handel direkt als Vollversion zu kaufen. Die Upgrade-Funktion dient lediglich zur Erweiterung der bereits vorhanden Lizenz. Updates dienen zur Verbesserung und Weiterentwicklung der vorhandenen Software.


    Bedeutet die Mitteilung von Buhl Data nun, dass ich für die Steuererklärung 2012 die Testversion installieren und anschließend kostenpflichtig frei schalten muss bzw. eine Vollversion aus dem Handel installieren soll (ich würde den Rechner ja dann "doppelt belasten") ? Muss ich dazu die alte Software deinstallieren ? Ich will ja, dass die verfasste Steuererklärung für 2011 auf dem Rechner bleibt.
    Ich dachte immer mit dem Upgrade kann man auf die 2013er Version erweitern............
    Für Eure Antworten bin ich sehr dankbar.


    Gruß
    Andreas

  • Moin ...


    Es ist doch alles gesagt ...


    Für die Steuererklärung 2012 must Du Dir das WISO Steuer-Sparbuch 2013 kaufen !


    Die alten Versionen kannst Du auf dem Rechner lassen !


    Gruß Kuddel

    WISO Steuer - Sparbücher, Windows 10, Office 2017
    " Zahle willig, zahle froh ... zahlen must Du sowieso ! "


    :lol:

  • Hallo Kuddel1,


    also, muss ich - wenn ich das ganze richtig verstanden habe - nur die neue CD einlegen und installieren ?


    Wird dann aber nicht das System doppelt - da ich ja nochmal ne CD installiere - belastet ?


    Und wie übernehme ich dann die Daten aus dem Vorjahr ?( ?( ?(


    Ich kenn mich da wirklich nicht aus und bin für jede Hilfe dankbar.


    Gruß


    Andreas

    • Offizieller Beitrag

    Wird dann aber nicht das System doppelt - da ich ja nochmal ne CD installiere - belastet ?

    Wie oft noch hier, jeder Veranlagungszeitraum benötigt eine unabhängige Programmversion. Und zwar bei jeder Steuersoftware sowie herstellerunabhängig.

    Und wie übernehme ich dann die Daten aus dem Vorjahr ?( ?( ?(

    Enfach mal in Dein Steuer-Programm hineinschauen und Dich einarbeiten.


    Hast eigentlich überhaupt einmal versucht in die Bedienerführung Deines Programms zu schauen oder hier im Forum mittels der Forensuchfunktion nach Infos zu suchen?

    • Offizieller Beitrag

    Ich dachte immer mit dem Upgrade kann man auf die 2013er Version erweitern.


    Welches Upgrade? Wenn Du eine Jahresversion erwirbst, steht doch immer drauf, für welches Jahr Du die Erklärung erstellen kannst?
    Liest denn keiner mehr die "Beipackzettel"? ?(

  • Moin ...


    Die " alten " Programme brauchst Du, um später eventuell etwas nachschauen zu können / zu wollen !
    ... wie war das noch 2011 oder 2010 ?


    Für jede Jahrgangsdatei braucht Du auch das Jahrgangsprogramm !


    Mit dem neuen Programm 2013 kannst Du erst einmal alle steuerrelevanten Daten für 2012 eingeben.
    Einschließlich der Belegsammlung für 2013, EÜR, Umsatzsteuer ... usw. !


    Gruß Kuddel

    WISO Steuer - Sparbücher, Windows 10, Office 2017
    " Zahle willig, zahle froh ... zahlen must Du sowieso ! "


    :lol: