Datenübernahme vom Finanzamt - Fehlernummer 610201212

  • Das dürfte noch nicht funktionieren ...

    Das sehe ich nicht so (Elster-Online).
    Ich hatte es gestern auch schon mal probiert mit dem Steuer-Sparbuch 2014. Bin dann aber wie gesagt auf das Problem gestoßen, daß es nur funktioniert, wenn man bei Frau ELSTER mit der Identifikationsnummer registriert ist und nicht mit der Steuernummer. Da diese nicht ineinander umwandelbar sind, muß man sich ggf. zwingend neu registrieren.

  • Ich hatte es gestern auch schon mal probiert mit dem Steuer-Sparbuch 2014. Bin dann aber wie gesagt auf das Problem gestoßen, daß es nur funktioniert, wenn man bei Frau ELSTER mit der Identifikationsnummer registriert ist und nicht mit der Steuernummer.

    Hmmm .... das ist mir neu und wird Verwirrung stiften.
    Ist auch bisher so nirgends angekündigt ... ( oder ich habe es nicht gesehen )


    https://www.elster.de/belegabruf/index.php


    Ich warte erst mal ab ...


    Bleibt dann trotzdem die alte Signatur gültig ... ?


    Gruß Kuddel

    WISO Steuer - Sparbücher, Windows 10, Office 2017
    " Zahle willig, zahle froh ... zahlen must Du sowieso ! "


    :lol:

  • Hmmm .... das ist mir neu und wird Verwirrung stiften.
    Ist auch bisher so nirgends angekündigt ... ( oder ich habe es nicht gesehen )


    Na ja, diese Unterscheidung ist eigentlich schon seit 1-2 Jahren relevant. Die Daten zu den Lohnsteuermerkmalen kann man nämlich auch nur bei Anmeldung mit Identifizierungsnummer einsehen. Deshalb habe ich seit einem Jahr 2 Benutzerkonten, zu meinem alten mit Steuernummer ist noch eines mit Identifizierungsnummer dazugekommen :D .


    Bleibt dann trotzdem die alte Signatur gültig ... ?


    Ja, nur die neuen Dienste sind nicht verfügbar...


    Alfred12 : Zu der Notwendigkeit einer Anmeldung mit Identifizierungsnummer kommt noch hinzu, dass man für die vorausgefüllte Steuererklärung einen Abrufcode benötigt. Hast Du diesen schon bekommen?


    Viele Grüße
    Rautka

  • Ich war eigentlich der Meinung, dass diese Funktion immer noch nicht freigeschaltet ist bzw. ja auch abhängig ist vom AG. Und dieser darf sich ja bis zum 28.02.2014 in jedem Fall Zeit lassen.

  • Ich war eigentlich der Meinung, dass diese Funktion immer noch nicht freigeschaltet ist bzw. ja auch abhängig ist vom AG. Und dieser darf sich ja bis zum 28.02.2014 in jedem Fall Zeit lassen.

    Das ist sicherlich richtig, aber dann würde ich zum einen eine andere Fehlermeldung erwarten. Und zum anderen kann man lt. Testfall im Steuer-Sparbuch z.B. darüber auch die Riester-Bescheinigungen abrufen, was ja nichts mit dem AG zu tun hat.
    Deshalb gehe ich davon aus, daß es durchaus schon funktionieren könnte. Genauer weiß ich es in ein paar Tagen, wenn die Registrierung mit der Steuer-ID durch ist und ich weiter testen kann.

  • Moin ...


    Ich habe heute 2 x 30 Minuten versucht die Hotline zu erreichen.


    1 x bin ich durchgekommen, dann wurde nach " Hallo ... Hallo " aufgelegt.


    Ich werde auch mal abwarten.


    Der Tread wäre eigentlich für den " Kopf " gut, weil es bestimmt im Laufe der Zeit -zig Fragen zum Thema geben wird.


    Gruß Kuddel

    WISO Steuer - Sparbücher, Windows 10, Office 2017
    " Zahle willig, zahle froh ... zahlen must Du sowieso ! "


    :lol:

  • Hallo zusammen,


    die Funktion ist bereits freigeschalten. Habe mich heute dafür angemeldet und warte auf den Abrufcode. Ohne den geht nichts und der wird per Post zugesandt. Ob das bei Neuanmeldungen jetzt automatisch passiert, weiss ich nicht. Deshalb hatte ich ja Alfred12 gefragt, ob er diesen Abrufcode bereits vorliegen hat.


    Kuddel1 : erfahrungsgemäß erreicht man bei der Elsterhotline per Mail (hotline@elster.de) mehr, auch wenn man schon etwas warten muss ...


    Viele Grüße
    Rautka

  • Deshalb hatte ich ja Alfred12 gefragt, ob er diesen Abrufcode bereits vorliegen hat.

    Ja verstehe. Als er schrieb, daß er sich mit der Identifikationsnummer bereits registriert hatte, dämmerte mir auch, daß die Ursache tatsächlich der Aktivierungscode sein muß. Das hatte ich zuerst falsch gedeutet. Habe verdrängt, daß ich ja in der Fehlermeldung auch darauf hingewiesen wurde, daß ich die Registrierung mit der Identifikationsnummer brauche als Grundvoraussetzung. Die Fehlermeldung beim TE ist da offensichtlich schon "einen Schritt weiter".

  • Ja verstehe. Als er schrieb, daß er sich mit der Identifikationsnummer bereits registriert hatte, dämmerte mir auch, daß die Ursache tatsächlich der Aktivierungscode sein muß. Das hatte ich zuerst falsch gedeutet. Habe verdrängt, daß ich ja in der Fehlermeldung auch darauf hingewiesen wurde, daß ich die Registrierung mit der Identifikationsnummer brauche als Grundvoraussetzung. Die Fehlermeldung beim TE ist da offensichtlich schon "einen Schritt weiter".


    Ich habe noch keinen Aktivierungscod erhalten. Werde also abwarten.
    Danke !

  • Hallo,


    das Verfahren ist ja äußerst kompliziert.
    Aufgrund der Infos hier habe ich mit der Identifikationsnummer ein Antrag zur Erteilung des Zertifikates gestellt. Die PIN sollte mir per Post zugestellt werden. Nach 4 Tage warten habe ich die Geduld verloren und versucht, ein Zertifikat mit dem neuen elektronischen Azsweis zu beantragen.


    Oh Gott oh Gott, da habe ich ja was losgetreten. Meine Versuche mit Firefocx (version 26.0) und Java gingen gar nicht, weil angeblich meine Java-version nicht kompatibel ist. Ich habe Version 7 Upadate 45. Etwas besseres gibt es zur Ziet nicht.
    Dann der nächste Versuch ohne Java. Die Generierung sollt 2 bis 3 Minuten evtl auch länger dauern und während der Zeit soll man die Maus ständig bewegen. Nach 10 Versuchen habe ich aufgegeben. mein Schlüssel wurde zu 53 bis 67 Prozent generiert, aber nie vollständig.


    Dann habe ich den MS IE11 benutzt. Lief erst mal gut an. Aber bei dem entscheidenden Punkt kam die Fehlermeldung: diese Version wird nicht unterstützt, nur bis Version 10 geht die Unterstützung. Was nun?


    Dann habe ich Google Chrom genommen. Damit habe ich es dann online geschafft sofort (nach vielen Schritten) ein Zertifikat zu erstellen. WOW!


    Jetzt das neue Zeirtifikat bei Wiso Sparbuch 2014 eintragen: hat geklappt! Dann kam bei Sparbuch der Punkt zum Abruf der Elster-Formule und ich sollte den Abrufcode eingeben. Was ist das denn nun wieder? Im Elsterportol nachgesehen unter meinem Konto und da gefunden: Den Abrufcode darf man erst nach 2 Tagen beantragen. Mann oh Mann, was haben die Bayern sich da für ein äußerst umständliches Verfahren ausgedacht. Das überstehen ja nur die ganz hartnäckigen.


    Ich bin ja gespannt auf die erste Erfolgsmeldung hier. Nur die Harten kommen in den Garten....

  • das Verfahren ist ja äußerst kompliziert.

    Du solltest etwas Geduld haben und die Hinweise aufmerksam und komplett lesen. Zunächst einmal stellt man keinen Antrag zur Erteilung eines Zertifikats, sondern man registriert sich mit der Identifikationsnummer (statt bisher mit der Steuernummer) im ElsterOnline-Portal (neu). Man erhält per E-Mail die Aktivierungs-ID und per Briefpost den Aktivierungs-Code. Ich habe das am Montag gemacht und hatte am Freitag den Brief erhalten. Mit beiden bringt man dann die Registrierung zum Abschluss und kann dabei dann das neue Zertifikat erzeugen/downloaden. Mit dem wiederum stellt kann man sich dann einloggen und stellt im Portal online den Antrag auf Teilnahme am Belegabrufverfahren. Beim ersten mal bekommt man im Rahmen dessen den Aktivierungscode automatisch zugesandt.
    Die von Dir erwähnten zwei Tage beziehen sich nicht auf die erstmalige Zusendung des Abrufcodes, sondern auf die Möglichkeit, im Bedarfsfall einen neuen zu beantragen (was im Normalfall hier nicht nötig ist). Hat also auch nichts mit den Bayern zu tun.
    Das ist alles sehr gut dokumentiert, man muß es nur lesen. Dann ist das auch alles nicht so kompliziert. Im Übrigen geht es hier um personenbezogene Daten, an die ein Fremder nicht so einfach rankommen soll - da kann es kein einfaches Verfahren geben. Man muß da immer einen Kompromiss zwischen Anwenderfreundlichkeit und Sicherheit machen.


    Dann habe ich den MS IE11 benutzt. Lief erst mal gut an. Aber bei dem entscheidenden Punkt kam die Fehlermeldung: diese Version wird nicht unterstützt, nur bis Version 10 geht die Unterstützung. Was nun?

    Kann ich nicht nachvollziehen: hatte mit dem IE 11 und Java 7 Update 45 kein Problem.

  • Hallo Billy,


    du versuchst es jetzt hier sehr positiv darzustellen. Das ist es aber in der Tat nicht.
    Ich habe ja auch geschrieben, dass ich die Registrierung, nicht wie du mit der Schneckenpost gemacht habe, sondern ein zeitgemäßes Onlinverfahren benutzt habe,
    Ich habe mich registriert und meine Identität online mit dem (neuen) Personalausweis durchgeführt. Und hierbei wurde die Generierung unter Firefox nie zu Ende geführt. Der IE 11 wurde als nicht unterstützt abgelehnt. Die Java Version 7.45 wurde als nicht unterstützt gekennzeichnet und erst Google Chrome ohne Java brachte den Erfolg.


    Ich empfinde so etwas als holprig, auch wenn aufgrund der kritischen personenbezogenen Daten hier erhöhte Sicherheitsanforderungen einzuhalten sind.

  • du versuchst es jetzt hier sehr positiv darzustellen. Das ist es aber in der Tat nicht.

    Nein, das nun nicht. Es ist nicht trivial und wie Du am eigenen Leibe erfahren hast, ist es nicht ganz ohne Stolpersteine. Aber ich weiß nun mal aus eigener Erfahrung, daß diejenigen, die nach einfachen Methoden bei solchen heiklen Datenübertragungen verlangen, die ersten sind, die laut schreien "Wie konnte das passieren?", wenn wegen der einfacheren Methoden nach entsprechend ihrem Wunsch ein Sicherheitsleck entstanden ist. Das ist jetzt nicht auf Dich gemünzt, sondern soll nur erklären, warum ich dann die Folgen verstehe, daß doch nicht alles so reibungslos passiert.
    w

    Ich habe mich registriert und meine Identität online mit dem (neuen) Personalausweis durchgeführt.

    O.k., da hast Du recht, das habe ich übersehen. Danke für das "Augen öffnen" :thumbsup: Auch als Option, sonst hätte ich es auf jeden Fall so gemacht, denn auf meinem Schreibtisch steht ein REINERSCTcyberJack SCT und den neuen Perso habe ich natürlich auch.
    Vielleicht probiere ich das auch noch aus, dann müßte ich aber vermutlich mein Konto wieder löschen. Vielleicht kann man es ja noch umstellen, muß ich mich mal schlau machen.


    Der IE 11 wurde als nicht unterstützt abgelehnt. Die Java Version 7.45 wurde als nicht unterstützt gekennzeichnet

    Hm, das widerspricht den hier genannten Anforderungen.
    Und die vorherige Systemprüfung hat da nichts bemängelt?

  • Vielleicht probiere ich das auch noch aus, dann müßte ich aber vermutlich mein Konto wieder löschen. Vielleicht kann man es ja noch umstellen, muß ich mich mal schlau machen.

    Lese gerade, daß man den neuen Personalausweis nur bei der Registrierung einsetzen kann, aber nicht zum Einloggen. Na ja, das belasse ich es dann doch erst mal dabei.

  • Zitat von »woever«




    Der IE 11 wurde als nicht unterstützt abgelehnt. Die Java Version 7.45 wurde als nicht unterstützt gekennzeichnet
    Hm, das widerspricht den hier genannten Anforderungen.
    Und die vorherige Systemprüfung hat da nichts bemängelt?


    Lese gerade, daß man den neuen Personalausweis nur bei der Registrierung einsetzen kann, aber nicht zum Einloggen. Na ja, das belasse ich es dann doch erst mal dabei.


    Hallo Billy,


    zum einloggen brauchst du ja den Perso auch dann nicht mehr. Da kommt das übliche Anmeldeverfahren dann zum Tragen.


    Bei Elster ist mir schon lange aufgefallen, dass es dort Problem mit der neuesten Software gibt. Es muss, wie du es auch klar herausgearbeitest hast, ja auch immer sorgfältige geprüft werden. Das ist schon nachvollziehbar. Aber die Benutzer, die technik affin sind und auch die Möglichkeiten von Elster und auch den Perso nutzen wollen, setzen andererseits auch oft die neuesten Versionen der Software ein.


    Noch mal zu IE 11 und JAVA 7.45. Beides wurde nicht ausgeschlossen und auch bei der Systemprüfung nicht bemängelt. Aber bei der Kombination neuer Ausweis/Elster ging es dann halt nicht. Das Thema ist aber auch objektiv komples. Trotzdem würde ich mir mehr Benutzerunterstützung und Verbesserung der Handhabbarkeit wünsche, damit nicht nur Systemexperten sondern auch normale Steuerpflichtige damit umgehen können und nicht dann zwischendurch aufgeben.