14.00.06.105 - Teamwork und meinverein.de

  • Ich weiß, dass Update ist gerade erst raus, aber ich habe sogleich eine Frage.
    Wenn ich auf Datei -> Einstellungen und dann auf meinverein.de-Datenabgleich aktivieren gehe, zeigt WISO MeinVerein mir eine Meldung, nachdem ich die aktuelle Datenbank gedownloadet habe und Sie in Bearbeitung versetzt habe.
    Die Meldung lautet:
    Wenn Sie den meinverein.de-Datenabgleich aktivieren, wird die Teamworkfunktion deaktiviert. Stellen Sie bitte sicher, dass Sie die aktuellen Daten Ihres Vereins lokal vorliegen haben, damit Ihnen keine Daten verloren gehen. Sie können jederzeit wieder zu Teamworkfunktion wechseln.
    Wollen Sie den meinmein.de-Datenabgleich aktivieren?


    Ich wollte einfach mal Fragen,
    - was genau die Funktion genau bedeutet?,
    - was man damit machen kann (da auf meinverein.de ja derzeit noch keine Community und somit wahrscheinlich auch keine Datenabgleich möglich/nötig ist)?
    und
    - was passiert, wenn ich "Ja" klicke?


    Lieben Gruss



    P.S.: Wenn ich auf Hilfe -> Bedienanleitung öffnen (PDF) ... klicke, passiert leider nichts. Sonst hätte ich selbst mal geschaut ob die Antwort auch im Handbuch vorhanden ist.

  • Wir haben herausgefunden, dass hier noch ein Sachverhalt vorliegt. Wird die Funktion einmal aktiviert, ist es in der aktuellen Version nicht möglich, diese wieder zu deaktivieren. Im folgenden Update wird dies jedoch schon wieder funktionieren, also die Reaktivierung von Teamwork.

  • Ja, dann bin ich ja froh, dass ich nicht auf aktiviere gegangen bin.


    Ich würde mich dennoch freuen, wenn nochmals die Funktion erklärt werden könnte.
    - was genau die Funktion genau bedeutet?,
    - was man damit machen kann (da auf meinverein.de ja derzeit noch keine Community und somit wahrscheinlich auch keine Datenabgleich möglich/nötig ist)?
    und
    - was passiert, wenn ich "Ja" klicke?



    P.S.: Mir ist übrigens auch aufgefallen, dass das Hochladen irgendwie langsamer geht, und manchmal wird auch "keine Rückmeldung" angezeigt, irgendwann zeigt er jedoch die Bestätigung an, dass erfolgreich hochgeladen wurde. Muss nichts heißen, nur zu Info.

  • Mir ist übrigens auch aufgefallen, dass das Hochladen irgendwie langsamer geht,


    Hier ist wahrscheinlich dein Internetzugang Schuld. Ich vermute, du verwendest ADSL, also einen asymmetrisch digitalen Teilnehmer-Anschluss. Furchtbares Wort, ich weiß. Die ADSL-Normen unterscheiden u.a. die Bandbreiten für Download und Upload erheblich. Es kann je nach Anbieter passieren, dass das Verhältnis von Downstream zu Upstream 16:1 beträgt. Wenn du also eine Bandbreite von (bis zu) 16 MBit gebucht hast (das ist die Bandbreite für den Downstream), ist es durchaus möglich, dass die Bandbreite für den Upstream (also zum hochladen von Daten) nur 1 Mbit beträgt.
    Da mittlerweile alle Anbieter die "bis zu" Floskel in ihren AGB haben, ist es nicht unwahrscheinlich, dass diese niedere Rate nicht mal erreicht wird.


    Kurzum: Das erklärt, warum das Hochladen länger dauert als das Herunterladen. Liegt also nicht am Programm 8) .

    Mein Tipp zum persönlichen Erfolgserlebnis: Nicht kirre machen lassen - komplizierte Probleme haben zumeist eine einfache Lösung ;) .
    Gruß
    Burki

  • Danke Burki,


    dass ich ein unterschiedlichen Up-/Down-Stream habe, ist mir bewußt. Ich wollte es halt nur geschrieben habe, da das Gefühl erst nach dem Update entstanden ist.
    Zumal ja auch noch die Tatsache hinzukommt, dass wärend des hochladens neuerdings ab und zu "Keine Rückmeldung" angezeigt wird. Also passiert da ja noch etwas im Hintergrund, was vorher nicht passiert ist.
    Aber wie gesagt, ich wollte auch nur informieren.
    Ich werde es einfach weiter im Auge behalten.


    Trotzdem würde ich gerne noch weitere Infos zu der Funktion "meinVerein.de" haben:


    - was genau die Funktion genau bedeutet?,
    - was kann man damit machen (da auf meinverein.de ja derzeit noch keine Community und somit wahrscheinlich auch keine Datenabgleich möglich/nötig ist)? Was hat das für ein Sinn?
    und
    - was passiert, wenn ich "Ja" klicke?
    - warum muss ich dann die Teamwork aktivieren/deaktivieren?

  • Hallo,


    nach den Wartungsarbeiten an den Teamwork-Servern am Wochenende kommt es derzeit noch zu gelegentlichen Fehlermeldungen beim Hoch- oder Herunterladen der Daten. Wir arbeiten gerade daran und bitten um etwas Geduld.



    spielwert:


    Die Online-Vereinsplattform meinverein.de und die gleichnamigen iOS- und Android-Smartphone-Apps sind als Ergänzungen zur bewährten Vereinssoftware „WISO Mein Verein“ gedacht. Unter einem gemeinsamen technischen und organisatorischen Dach bietet das „virtuelle Vereinsheim“ eine Menge Vorteile für alle Beteiligten:


    - Mitglieder und Abteilungen können direkt miteinander kommunizieren, Nachrichten, Termine, Zu- und Absagen austauschen. Über die Smartphone-App auch in Echtzeit!
    - Die Mitglieder können ihre Daten selbst aktualisieren. Über den elektronischen Datenabgleich ist damit auch der Datenbestand in WISO Mein Verein stets auf dem aktuellen Stand.
    - Vorstände und andere Verantwortliche teilen sich die Vereinsarbeit, ohne auf einen einzelnen Standort oder Computer beschränkt zu sein, da alle wichtigen Vereinsdaten online („in der Cloud“) verfügbar sind.


    Der Datenschutz genießt bei meinverein.de allerhöchste Priorität. Das umfangreiche Sicherheitskonzept beinhaltet u.a.:


    - Die Datenspeicherung erfolgt ausnahmslos in Deutschland in unserem gesicherten Rechenzentrum. Modernste Verschlüsselungstechnik und Firewalls verhindern den unerlaubten Zugriff Dritter.
    - Zugriff auf die Daten haben ausschließlich Ihre registrierten Mitglieder. Innerhalb des Vereins können Sie zudem unterschiedliche Rechte vergeben: Einfache Mitglieder dürfen zum Beispiel nur ihre eigenen Profildaten ändern. Verwalter haben darüber hinaus Zugriff auf Vereinsdaten.


    Der Startschuss für die Verbindung von Programm und App ist mit der neuen Jahresversion WISO Mein Verein 2015 gefallen. Im Laufe der kommenden Updates werden wir dann die einzelnen Funktionen hinzufügen.


    Da sich die Nutzungsoptionen über meinverein.de einerseits und über den Teamwork-Server andererseits überschneiden, kann künftig nur eine der beiden Varianten genutzt werden. Aus diesem Grund empfiehlt sich insbesondere für Anwender der Teamwork-Funktion, die Aktivierung der meinverein.de-Nutzung bzw. die Aktivierung des meinverein.de-Datenabgleichs erst vorzunehmen, wenn tatsächlich ein Umstieg auf die Anbindung an meinverein.de geplant ist.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Hallo Herr Diel,


    vielen Dank für Ihre Informationen. Leider sind aber bei Ihrer Ausführung noch weiter Fragen entstanden, so dass ich einfach nochmal nachfragen muss.


    - Wird das virtuelle Vereinsheim, wie Sie es ja nennen, nur per App zu Verfügung stehen oder auch über eine Internetseite erreichbar sein?
    (Ich persönlich würde es nämlich begrüssen, wenn nicht nur noch ein Augenmerk auf Apps gelegt wird. Wer weiß ob der Hipe bleibt. Und das sichere Medium wird das Internet sein.)


    - Wird die App kostenlos sein oder muss sich jedes Mitglied die App kaufen?


    - Sie schrieben ja:

    Zitat

    Da sich die Nutzungsoptionen über meinverein.de einerseits und über den Teamwork-Server andererseits überschneiden, kann künftig nur eine der beiden Varianten genutzt werden. Aus diesem Grund empfiehlt sich insbesondere für Anwender der Teamwork-Funktion, die Aktivierung der meinverein.de-Nutzung bzw. die Aktivierung des meinverein.de-Datenabgleichs erst vorzunehmen, wenn tatsächlich ein Umstieg auf die Anbindung an meinverein.de geplant ist.


    Wenn ich das richtig verstanden habe, wäre es im Prinzip für den Vorstand doch eigentlich egal, ob er die Teamwork-Funktion oder die Nutzungsoption meinverein.de nutzt. In beiden Fällen kann der Vorstand doch auf seine Daten zugreifen und mit seinen Daten arbeiten, oder?
    Ich verstehe nicht, warum es dann noch eine Teamwork-Funktion gibt? Ich rede von der Funktion, nicht von der Teamwork-Edition die man käuflich erwerben kann. Die Edition macht ja weiterhin Sinn, da ja jedes Vorstandsmitglied ja wahrscheinlich weiterhin eine Lizenz benötigt bzw. die Software ja auf eine Anzahl an Lizenzen ausgerichtet sein wird.
    Aber, wenn die meinverein.de-Funktion im Prinzip nichts anderes ist als die Teamwork-Funktion nur 2.0 (also mit Extras, wie Mitglieder können ihre Daten selbst aktualisieren), dann verstehe ich nicht, warum die Teamwork-Funktion nicht direkt entfernt wird. Ok, wenn das virtuelle Vereinsheim nun auch nochmals jeden Monat x,xx Euro kosten wird, dann verstehe ich natürlich warum das getrennt voneinander läuft. Also, die meinverein.de-Funktion würde ich nutzen, jedoch wenn es monatliche Kosten verursacht, wäre es schon schwieriger die Mitglieder von dem Sinn zu überzeugen. Bin ja froh, dass ich die Teamwork-Edition durchbekommen habe...
    Oder sagen wir anders, ich würde in jedem Fall etwas monatlich zahlen bzw. mehr am Grundpreis (wäre besser) zahlen, wenn WISO dann nochmals genau guckt, was moderne Vereine (Vereinsrecht, Steuern (Kontorahmen SKR 49/SKR 99), Buchhaltung (1 Kasse mit allen Ein- und Ausgaben (also wo der Inhalt aller Konten zu einem Konto verknüpft wird) und nicht jedes Konto getrennt), Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit, Sozialmarketing, Projektmanagement, eMail (Intigration in Outlook/Thunderbird, Integration bzw. Funktionen für den eigenen Webserver/für die eigene Homepage (CMS, Wordpress, Drupal, Co.), etc. - [ggf. mal bei startsocial gucken]) eigentlich für Anforderungen haben.


    Lieben Gruss

  • Hallo spielwert,


    wir planen, wenn es mit der Anbindung an meinverein.de so richtig los geht, alle Kunden über einen Newsletter über die neuen Möglichkeiten zu informieren. Die Anmeldung bei meinverein.de und die App werden für Sie und Ihre Mitglieder kostenlos sein. Allerdings darf man die Partizipationsmöglichkeiten der Mitglieder und die Verwaltungsmöglichkeiten der Mitgliedsdaten durch die Vorstandsmitglieder über die App nicht mit den Stammfunktionen der Software WISO Mein Verein bzw. der Teamworkversion von WISO Mein Verein verwechseln: Bspw. der gesamte Bankeinzug wird auf absehbare Zeit natürlich nur über das Programm WISO Mein Verein möglich sein.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Nochmal vielen Dank,


    wenn die meinverein.de- und die Teamworkfunktion doch noch unterschiedliche Aufgaben hat, so würde ich mich zumindest freuen, wenn Sie es hinbekommen würden, eine automatisierte Lösung dieser Bereiche bzw. Funktionen anzubieten. Also, ich mein, eine Automatisierung der Teamwork- und meinverein.de-Funktion (falls aktiviert) bereit zu stellen. Das könnte man doch sicher noch hin bekommen, oder?


    Beispiel: Der erste der WISO MeinVerein Teamwork startet läd automatisch (ohne irgendwann zu klicken oder sonst was) die Datenbank runter und versetzt diese in Bearbeitung. (Jeder Andere würde dann sofort die Meldung erhalten, dass die Datenbank in Bearbeitung von XXX ist. Die Datenbank wird in diesem Fall dann zwar automatisch runter geladen, kann bzw. wird aber beim beenden dann nicht wieder automatisch hochgeladen.) Dann würde WISO MeinVerein sehen ob die Funktion meinVerein.de aktiviert ist und würde automatisch die Informationen mit meinverein.de abgleichen/synchronisieren, ohne das wieder der Benutzer irgendetwas machen muss. Klickt der Benutzer nun oben rechts auf X oder auf Beenden, so würde die Datenbank wieder automatisch auf dem Teamwork-Server geladen, die Bearbeitungskennzeichnung raus genommen und das Programm würde sich beenden, ohne das wieder der Benutzer irgendetwas klicken würde. Viel cooler wäre es zwar, wenn man irgendwann direkt auf die Datenbank zugreifen könnte, also auch mit mehreren die Datenbank gleichzeitig nutzen könnte, aber erst einmal würde es wirklich schon eine enorme erleichterung sein, wenn in diesem Bereich mehr Automatisierung stattfinden würde. (Man müßte nur schauen, dass die Updates für das OnlineBanking (LetsTrade oder so) vor dem Download der Datenbank aktualisiert wird, damit die Datenbank nicht erst runter geladen wird, dann merkt WISO das Homebanking ein Update hat und lad dann erst die Datenbank wieder hoch, damit das Programm geschlossen werden kann und das Update beim nächsten Start aktualisiert wird.)


    Lieben Gruss


    P.S.: Wäre super, wenn Sie die Neuigkeiten auch hier im Forum bekannt geben. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, in welchen Newsletter informiert wird. ;)

  • Hallo spielwert,


    das Programm WISO Mein Verein in der Teamworkversion fragt üblicherweise beim Start der Software, ob die Daten heruntergeladen werden sollen. Ein automatischer Download wurde hier bewusst nicht integriert. So steht bspw. nicht immer eine Internetverbindung zur Verfügung; oft ist auch keine Notwendigkeit gegeben, den allerneuesten Datenbestand einzusehen.


    Über die Synchronisierung der Daten zwischen Programm und Teamworkserver oder dem Programm und der Plattform meinverein.de haben sich unsere Entwickler natürlich ausführliche Gedanken gemacht. Die geplante Lösung soll inhaltlich und technisch praktikabel sein, wenig Aufwand bereiten und trotzdem einen einheitlichen Datenbestand garantieren.


    Wenn es mit der Anbindung an meinverein.de richtig los geht, werden wir neben einem Newsletter und entsprechenden Informationen hier im Forum auch eine neue Bedienanleitung zum Programm veröffentlichen, in der die genauen Möglichkeiten und Abläufe erläutert sind. Diese Anleitung wird dann auch wie gewohnt im Programm unter "Hilfe > Bedienanleitung öffnen" zu erreichen sein.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Zitat

    das Programm WISO Mein Verein in der Teamworkversion fragt üblicherweise beim Start der Software, ob die Daten heruntergeladen werden sollen.


    Nur kurz zu der Info. Also, dass was ich geschrieben habe, war auch nur eine Idee, wie man Teamwork und meinverein.de automatisieren könnte. Und ich meinte mit dem Update auch nicht das WISO Mein Verein Update was beim starten ausgeführt wird, sondern das Update für das Homepage was kommt, wenn man auf "Umsätze abrufen" klickt. Ich wollte nur damit sagen, dass es bei meiner Überlegung nur doof wäre, wenn man dieses Update nicht berücksichtigen würde. :D War ja auch nur eine Idee zum Thema, wie mach ich MeinVerein automatisierter.

  • Hallo,


    mit der heute veröffentlichten Programmversion 14.00.07.100 wurde die Meldung


    "Die Serververbindung wurde aufgrund eines Fehlers beendet. -
    URL:....
    SOAPAction:..."


    behoben. Diese Meldung trat beim Hochladen der Daten zum Teamworkserver auf. Wer diese Meldung erhält, führt bitte nach Erstellung einer Datensicherung das Update durch.


    Für die Meldung beim Hochladen "Für diesen Vorgang ist nicht genügend Speicher verfügbar" arbeiten wir aktuell an einer Lösung. Letztgenannte Meldung wird auch in diesem Thread thematisiert:


    Installation und Technik Fehlermeldung - Für diesen Vorgang ist nicht genügend Speicher vorhanden


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Hallo,
    da auch das letzte Update die aufgetrenen Fehler nicht eliminiert hat, scheint es mir bald sinnvoller, die alte Version, die im Juni benutzt wurde, den Nutzern wieder zur Verfügung zu stellen und parallel dazu in Ruhe eine lauffähige Programmversion zu entwickeln. Wenn ich sage, dass der derzeitige Zustand katastrophal und bei bestem Willen nicht akzeptabel ist, dann bitte ich um Verständnis wegen des Unmuts und des Ärgers, den die Vereinsverwaltung derzeit macht.
    Gruß radfan

  • Bezüglich des Sachverhaltes, dass die Daten sich nicht mehr auf den Teamwork-Server hochladen lassen, haben wir einen Workaround bereitgestellt, welcher wieder den Zustand vor den Updates herstellt. Damit wird dann weiterhin nur die reine Datenbank hochgeladen.


    Link