Anstehende Zahlungen - Zeitraum frei einstellen

  • gibt es eine Möglichkeit bei den "anstehenden Zahlungen" einzustellen, dass ich immer z.B. die anstehenden Zahlungen der kommenden 40 Tage sehe?

    Ja, über das Kalendersymbol kannst du ganz unten im Drowdown-Menü unter "Anpassen" eigene Zeiträume definieren.


    Hier ein Beispiel für die nächsten 4 Wochen:


  • Ja, über das Kalendersymbol kannst du ganz unten im Drowdown-Menü unter "Anpassen" eigene Zeiträume definieren.

    Noch eine kleine Ergänzung dazu: die hier so erstellten individuellen Zeiträume kann man natürlich programmweit benutzen, also z.B. auch in den Auswertungen oder Filtern.

  • Hallo,


    WISO Mein Geld benutze ich schon seit den Anfängen, auch wenn unter mein Profil Anfänger steht ;) Da war das Programm noch auf 1,44 MB HD Floppy Disc zu haben. Das waren noch Zeiten. Das nur am Rande.


    Die Suche habe ich zu diesem Thema auch schon benutzt, aber kein wirklich erfolgversprechendes Ergebnis gefunden.


    Nun habe ich seit dem ich von MG2015 auf MG365 umgestiegen bin doch eine Frage zu anstehende Zahlung fortlaufend 14 Tage.
    Die Hotline von Buhl Data konnte mir auch nicht wirklich helfen.


    Ich habe versucht über anpassen einen eigenen Zeitraum zu erstellen und etwas anzupassen, aber irgendwie funktioniert es nicht 14Tage fortlaufend.
    Habe ich etwas falsch eingestellt?


    Kann mir einer von Euch helfen?



    Grüße Jator

  • Ich habe versucht über anpassen einen eigenen Zeitraum zu erstellen und etwas anzupassen, aber irgendwie funktioniert es nicht 14Tage fortlaufend.

    Du meinst immer vom aktuellen Tag an 14 Tage in die Zukunft?

    Habe ich etwas falsch eingestellt?

    Ja. Oben stellst du z. B. von 24.02.2017 bis 10.03.2017 ein und bei "Zeitraum gleitet..." 1 Tag und nicht 14 Tage, denn er soll jeden Tag den Zeitraum um einen Tag nach hinten schieben.

  • Die Hotline von Buhl Data konnte mir auch nicht wirklich helfen.

    Das kann ich mir nicht vorstellen - die Einrichtung von eigenen gleitenden Zeiträumen ist nun wirklich nichts neues. Das muß dem Support bekannt sein.

    Ich habe versucht über anpassen einen eigenen Zeitraum zu erstellen und etwas anzupassen, aber irgendwie funktioniert es nicht 14Tage fortlaufend.
    Habe ich etwas falsch eingestellt?

    Ja. Siehe Svens Erläuterung.

    Was kann sie nachvollziehen? Gibt es hier einen Fehler?

    Das frage ich mich auch, denn Jator hat einfach den Zeitraum falsch definiert. Da gibt es weder ein Problem noch muß daraus irgendetwas werden. Das funktioniert einfach:


  • Du meinst immer vom aktuellen Tag an 14 Tage in die Zukunft?

    Ja. Oben stellst du z. B. von 24.02.2017 bis 10.03.2017 ein und bei "Zeitraum gleitet..." 1 Tag und nicht 14 Tage, denn er soll jeden Tag den Zeitraum um einen Tag nach hinten schieben.

    Hallo Sven,


    ja ich meine 14 Tage in die Zukunft fortlaufend.


    OK es scheint nach Deiner Meinung einfach zu sein, aber nach meiner Meinung ist es umständlich genug, denn wenn es einfach wäre würde ich nicht diese Forum aufsuchen. Sorry.


    VG

  • Das kann ich mir nicht vorstellen - die Einrichtung von eigenen gleitenden Zeiträumen ist nun wirklich nichts neues. Das muß dem Support bekannt sein.

    Ja. Siehe Svens Erläuterung.

    Das frage ich mich auch, denn Jator hat einfach den Zeitraum falsch definiert. Da gibt es weder ein Problem noch muß daraus irgendetwas werden. Das funktioniert einfach:

    Hallo Billy,


    die Hotline konnte mir zu meinem Problem wirklich nicht helfen. Vielleicht habe ich mich auch zu unverständlich ausgedrückt.


    Ich habe jetzt genau nach Svens Bild die Einstellung gemacht und bin gespannt ob es auch weiterhin fortlaufend 14 Tage in der Zukunft ist.


    Wäre vielleicht für die Programmierer von Buhl Data eine Möglichkeit diese Option für ein nächstes Update mit einzubauen. ;)


    VG

  • OK es scheint nach Deiner Meinung einfach zu sein, aber nach meiner Meinung ist es umständlich genug, denn wenn es einfach wäre würde ich nicht diese Forum aufsuchen. Sorry.

    Ehrlich gesagt verstehe ich diese Aussage nicht. Du hast eine Frage gestellt, die ich sachlich und vollkommen wertungsfrei beantwortet habe. Da steht an keiner Stelle, dass das einfach ist oder das man mit dieser Frage kein Forum aufsuchen darf.

  • OK es scheint nach Deiner Meinung einfach zu sein, aber nach meiner Meinung ist es umständlich genug, denn wenn es einfach wäre würde ich nicht diese Forum aufsuchen. Sorry.

    Also das hat Sven weder gesagt noch offensichtlich so gemeint. Das ist schon nicht ganz trivial, wird aber auch in der Programmhilfe erläutert:



    Und es ist dadurch sehr flexibel, man kann so ziemlich jeden Zeitraum nach eigenem Bedarf definieren.

  • die Hotline konnte mir zu meinem Problem wirklich nicht helfen. Vielleicht habe ich mich auch zu unverständlich ausgedrückt.

    Na ja, manchmal redet man auch einfach aneinander vorbei. Ist ja alles menschlich.

    Wäre vielleicht für die Programmierer von Buhl Data eine Möglichkeit diese Option für ein nächstes Update mit einzubauen.

    Was meinst Du mit "Option"? Einen weiteren vordefinierten Zeitraum? :/
    Bist dato hätte ich gesagt, daß es dafür keinen Bedarf gibt, denn in der Buchungsliste und anderswo braucht man ja bevorzugt die aktuellen/vergangenen Umsätze. Da reichen eigentlich die jetzigen Standards:



    Aber in Anbetracht der Tatsache, daß man diese Zeiträume nun auch bei der Finanzprognose z.B. nutzen kann, könnte man darüber nachdenken. Nur wie gesagt, eigentlich hat jeder Anwender da alle Freiheitsgrade, eigene anzulegen.

  • Was meinst Du mit "Option"? Einen weiteren vordefinierten Zeitraum?
    Bist dato hätte ich gesagt, daß es dafür keinen Bedarf gibt, denn in der Buchungsliste und anderswo braucht man ja bevorzugt die aktuellen/vergangenen Umsätze. Da reichen eigentlich die jetzigen Standards:




    Aber in Anbetracht der Tatsache, daß man diese Zeiträume nun auch bei der Finanzprognose z.B. nutzen kann, könnte man darüber nachdenken. Nur wie gesagt, eigentlich hat jeder Anwender da alle Freiheitsgrade, eigene anzulegen.


    Ich meinte mit "Option" gleich diesen Zeitraum "folgende 14 Tage" auswählen zu können. Wie z.B. aktueller Monat oder aktuelles Quartal.
    Du sagtest "daß es dafür keinen Bedarf gibt, denn in der Buchungsliste und anderswo braucht man ja bevorzugt die aktuellen/vergangenen Umsätze"
    Das es keinen Bedarf gibt, las ich so nicht ganz gelten, weil ich fände es gut diese Option in anstehende Zahlungen gleich auswählen zu können. Bevorzugt aktuelle Umsätze werden doch in den kommenden "folgenden 14 Tagen" doch auch angezeigt.

  • Ich meinte mit "Option" gleich diesen Zeitraum "folgende 14 Tage" auswählen zu können. Wie z.B. aktueller Monat oder aktuelles Quartal.

    Also wie ich schon vermutete, einen zusätzlich vordefinierten Zeitraum.

    Du sagtest "daß es dafür keinen Bedarf gibt, denn in der Buchungsliste und anderswo braucht man ja bevorzugt die aktuellen/vergangenen Umsätze"

    Nein, das habe ich nicht gesagt. Ich habe geschrieben: "Bis dato hätte ich..." und das ist ein großer Unterschied.

    Das es keinen Bedarf gibt, las ich so nicht ganz gelten, weil ich fände es gut diese Option in anstehende Zahlungen gleich auswählen zu können.

    Eben. Dafür und auch für die Finanzprognose. Denn hier gibt es keine festen und begrenzt auswählbaren Zeiträume mehr, sondern man alle in Mein Geld programmweit vorhandenen Zeiträume nutzen.


    Also ja, könnte man machen. Reiche dazu am besten einen Verbesserungsvorschlag per Ticket bei Buhl ein.

  • Hallo,


    Ich habe jetzt genau nach Svens Bild die Einstellung gemacht. Mittlerweile sind 14 Tage vergangen und leider bleibt der Zeitraum beim 12.03.2017 stehen!
    Der Zeitraum gleitet alle 2 Wochen funktioniert leider nicht!
    Hat jemand eine andere bessere Idee?


    VG jator