Kategorie für Adressen / Empfänger

  • Es wäre schön, wenn ich zu den Adressen (= Empfänger) Kategorien erfassen und mir diese dann gruppiert anzeigen lassen könnte (inkl. Anzeige der Gruppensummen).


    Bei mir haben sich - trotz regelmäßigem Zusammenfassen etc. - im Lauf der Zeit ca. 250 Empfänger etwa 1000 Bankverbindungen angesammelt. Ein großer Teil davon sind Einmalkontakte, also z.B. Personen die etwas von mir per Ebay gekauft habe oder von denen ich etwas kaufte (->Privatpersonen ebay & Co.).


    Dann gibt es bundesweit noch zig tausend Tankstellen, von denen ich im Lauf der Zeit zwar nur 20-30 besucht habe, die sich aber auch ansammeln (-> Tankstellen).


    Dann wären da noch die Geldautomaten, von denen jeder seine eigene ID / Bankverbindung hat. Oder jede einzelne Filiale von Lidl, Aldi, McDonalds und Co. Oder diverse Restaurants. Oder Apotheken, welche ich nur einmal aufsuche. Die fasse ich zwar momentan schon oftmals zu einem Empfänger zusammen, buchhalterisch ist das aber alles andere als korrekt, da mir dann der ursprüngliche Empfängername (z.B. der Gaststätte) verloren gehen. Auch die 50 Onlinehändler, von denen ich nur einmal etwas gekauft habe, würde ich gerne etwas zusammenfassen, ohne dass mir der Name des Händlers verloren geht...


    Hätte ich nun aber Adress-Kategorien, wäre meine Adressliste wesentlich übersichtlicher, vor allem, da ich dann nicht bei jeder Überprüfung durch zig irrelevante ebay-Empfänger scrollen müsste... Und ich würde auf eine Blick sehen, wieviel Geld z.B. in Apotheken oder Supermärkten geblieben ist (das sind ja nicht alle Medikamente / Nahrungsmittel, so dass mir die Buchungskategorie nur bedingt hilft)

  • Prinzipiell wäre ich auch für eine solche Gruppierungsmöglichkeit, erweitert um die freie Anlage von Feldern bei den Adressen.
    Es gibt aber auch jetzt schon ein paar Möglichkeiten, die Dir vielleicht weiterhelfen.

    Bei mir haben sich - trotz regelmäßigem Zusammenfassen etc. - im Lauf der Zeit ca. 250 Empfänger etwa 1000 Bankverbindungen angesammelt. Ein großer Teil davon sind Einmalkontakte, also z.B. Personen die etwas von mir per Ebay gekauft habe oder von denen ich etwas kaufte (->Privatpersonen ebay & Co.).

    Da bietet sich die Möglichkeit ein, eine BV/Adresse zu deaktivieren. Danach kann gefiltert werden bzw. diese werden auch garnicht zur Auswahl angeboten.

    Dann gibt es bundesweit noch zig tausend Tankstellen, von denen ich im Lauf der Zeit zwar nur 20-30 besucht habe, die sich aber auch ansammeln (-> Tankstellen).

    Eine weitere Gruppierungsmöglichkeit sind die Kennzeichen.
    Wobei es insbesondere auch bzgl. der Tankstellen schön wäre, wenn nur diese "Adressen" dann bei der Erfassung einer Tankung in den Fahrzeugkosten zur Auswahl angeboten werden würden.

  • Nette Idee, bringt sicherlich Übersicht in die Adressverwaltung.


    Ich gruppiere die Adressen indem ich am Anfang der Bezeichnung Schlagwörter wie Tankstelle, Shop, Bank und der gleichen verwende.


    Auswertungen mache ich über die Buchungs-Kategorien.

    Hallo, das mach ich ebenso. Bei Adressen, die lediglich abbuchen funktioniert das auch prima. Aber bei Einträgen nach denen man etwas überweisen will, ist das schlecht, da die Bezeichnung auch in das Überweisungsformular übernommen wird. "Familie - Mama" passt da nicht so gut :)

    Besser wäre, wenn man einen Anzeigenamen definieren könnte, also hier "Familie - Mama". Der Adresseintrag sollte dann auch die korrekte Bezeichnung für Bankformulare enthalten, die das Programm dann auch dafür übernimmt.