WISO Mein Geld Pro 2017 - Fragen zu Updates/Aktualisierungen

  • Hallo,


    möchte mir demnächst WISO Mein Geld Pro 2017 kaufen und habe eine Frage zu künftigen Updates bzw. zur Lizensierung: Ist es richtig, dass wenn ich mir diese Version (und nicht die "365"er Version) kaufe, ich diese Version theoretisch "ewig" verwenden könnte und nicht "gezwungen" bin/werde mir z.B. jedes Jahre eine neue Version zulegen zu müssen? Und: gibt es dann "nur" solange Updates (oder überhaupt?), bis eine neue Version (2018) erscheint?


    Weitere Frage: Gibt es eine Upgrade-Möglichkeit wenn dann (vermutlich jährlich?) eine neue Version (also WISO Mein Geld Pro 2018) herauskommt? Sprich: kann man günstiger (als ein Vollversions-Preis) von der 2017-er Version auf die 2018-er Version upgraden oder müsste ich mir dann wieder die komplette neue 2018-er Version kaufen? Wenn dem so wäre (jährliche Neu-Versionen), wäre es ja evtl. sinnvoller (wenn man jährlich immer mit den neuesten Updates arbeiten möchte), wenn man sich jährlich die "WISO Mein Geld 365 Professional" holt, die ja um einiges günstiger ist?


    Danke im voraus für eine Anwort hierzu.

  • Ist es richtig, dass wenn ich mir diese Version (und nicht die "365"er Version) kaufe, ich diese Version theoretisch "ewig" verwenden könnte und nicht "gezwungen" bin/werde mir z.B. jedes Jahre eine neue Version zulegen zu müssen?

    Ja.

    Und: gibt es dann "nur" solange Updates (oder überhaupt?), bis eine neue Version (2018) erscheint?

    Programmupdates ja. Wichtiger ist je nach Art der Zugänge die Aktualisierung der Onlinebankingkomponenten, denn diese wird dann auch irgendwann eingestellt. Wenn sich an den Zugängen etwas ändert, ist ggf. der Zugriff auf das Konto nicht mehr möglich.

    Wenn dem so wäre (jährliche Neu-Versionen), wäre es ja evtl. sinnvoller (wenn man jährlich immer mit den neuesten Updates arbeiten möchte), wenn man sich jährlich die "WISO Mein Geld 365 Professional" holt, die ja um einiges günstiger ist?

    Ist sie. Im Abo kostet die 365 keine 3 Euro im Monat. Das ist auch entspannter.

  • Danke für die Rückmeldung. Neben Antiviren-/Firewall-Programmen ist es ja m.E. gerade auch im Online-Banking wichtig, mit den aktuellsten Programmversionen zu arbeiten. Demzufolge frage ich mich, warum es dann überhaupt die WISO Mein Geld Pro-Version gibt.


    Davon abgesehen noch eine Frage zu der WISO Mein Geld Pro 2017 Demoversion, die ich gearde teste: wenn ich nun zu der Überzeugung gelange, dass ich nun doch die WISO Mein Geld 365-er-Version haben möchte: Muß ich dann die WISO Mein Geld Pro 2017 Version erst deinstallieren, wenn ich mir bei einem Online-Händler die Version "365" kaufe oder kann ich dann einfach diese Seriennummer (oder den Schlüssel), den ich dann erhalte, in diese Version eintragen und dann damit für 1 Jahr weiterarbeiten?


    Nehme insofern an, dass, wenn ich heute die 365-er Version kaufe, diese Version dann am 17.12.2017 nicht mehr lauffähig ist und ich eine neue Version kaufen muß (und es auch keinen speziellen Update-Preis gibt)?


    Schön Grüße

  • Demzufolge frage ich mich, warum es dann überhaupt die WISO Mein Geld Pro-Version gibt.

    Das verstehe ich jetzt nicht. Die Standard und die Pro-Version haben schon ihre Berechtigung, da sie unterschiedliche Funktionsumfänge zur Verfügung stellen.

    Davon abgesehen noch eine Frage zu der WISO Mein Geld Pro 2017 Demoversion, die ich gearde teste: wenn ich nun zu der Überzeugung gelange, dass ich nun doch die WISO Mein Geld 365-er-Version haben möchte: Muß ich dann die WISO Mein Geld Pro 2017 Version erst deinstallieren, wenn ich mir bei einem Online-Händler die Version "365" kaufe oder kann ich dann einfach diese Seriennummer (oder den Schlüssel), den ich dann erhalte, in diese Version eintragen und dann damit für 1 Jahr weiterarbeiten?

    Müsste eigentlich klappen. Mittlerweile kann man im Hilfe-Menü eine neue Garantie-Nummer eintragen.

    Nehme insofern an, dass, wenn ich heute die 365-er Version kaufe, diese Version dann am 17.12.2017 nicht mehr lauffähig ist und ich eine neue Version kaufen muß (und es auch keinen speziellen Update-Preis gibt)?

    Ja, wobei mir dieser Aufwand zu groß wäre. Wenn du direkt über die Homepage das Abo abschließt, bekommst du jährlich eine Rechnung und es läuft automatisch weiter.

  • Zu Deiner Antwort hinsichtlich meiner Frage, warum es überhaupt die Pro-Version gibt: dabei meinte ich nicht die Unterscheidung in Standard oder Pro, denn es gibt ja auch die Versionen WISO Mein Geld 365 und WISO Mein Geld Pro 365 (obwohl es hier, nach einer kleinen Recherche von mir, offenbar gar keinen Preisunterschied gibt - wie das?).
    Es erschliesst sich mir nicht so richtig der Sinn, dass man bei Kauf der WISO Mein Geld Pro 2017-Version, wenn man immer eine aktuelle Version haben möchte, nur eine gewisse Zeit (wie lange, ist mir auch noch nicht ganz klar) Updates/Aktualisierungen erhält und dann offensichtlich wieder eine teure neue Vollversion kaufen müsste, damit man wieder up to date ist und wieder ein Jahr (oder etwas länger?) diese Version aktuell halten kann. Das spricht ja klar für die 365-er Version.


    Grüße

  • Noch etwas: wenn ich z.B. heute die 365-er Pro-Version von WISO Mein Geld kaufe und am 16.12.2017 zum Beispiel bei Amazon wiederum eine 365-er Pro Version kaufe, kann ich ja hoffentlich davon ausgehen, dass dann erneut eine Laufzeit von einem Jahr mit dem dann übermittelten Schlüssel "erteilt" wird? Was ich damit sagen will: nicht, dass ich es dann so wäre, dass die Version von WISO Mein Geld 365 Pro am 17.12.2017 dann vielleicht "datiert" ist (oder "herausgekommen" ist) auf z.B. den 1. Oktober 2017 und ich demzufolge eine kürzere Laufzeit hätte?


    Gruß

  • Die 365er Version verlängert sich, soweit man nicht kündigt, automatisch um jeweils 1 Jahr, sprich die online-Banking-Funktion wird verlängert. Dies Umfasst auch das jeweilige Update auf die nächste Version also ggf. im Herbst 2017 auf die 2018er Funktionalität (oder eben dann, wenn Buhl eine neue Hauptversion herausbringt). Die 2017 ohne Abo bleibt im Funktionsstatus 2017 und erhält nur Updates der Banking-Komponennten innerhalb der angegebenen Zeit. Versionsupdates sind, nach meiner Kentniss, nicht vorgesehen.


    Falk

  • Es erschliesst sich mir nicht so richtig der Sinn, dass man bei Kauf der WISO Mein Geld Pro 2017-Version, wenn man immer eine aktuelle Version haben möchte, nur eine gewisse Zeit (wie lange, ist mir auch noch nicht ganz klar) Updates/Aktualisierungen erhält und dann offensichtlich wieder eine teure neue Vollversion kaufen müsste, damit man wieder up to date ist und wieder ein Jahr (oder etwas länger?) diese Version aktuell halten kann. Das spricht ja klar für die 365-er Version.

    Ursprünglich gab es nur die Abo-Version. Später wurde dann wieder eine Jahresversion eingeführt. Diese macht aber eigentlich nur Sinn, wenn man keine neue Funktionalitäten benötigt und nur standardisierte Zugänge wie HBCI/FinTS für die Bankzugänge verwendet. Sobald Screenparserzugänge ins Spiel kommen, macht diese Version aus meiner Sicht keinen Sinn mehr, da man - bei einer Änderung der Homepage - dann irgendwann ohne funktionierenden Zugang da steht. Man kann aber natürlich auch zocken und hoffen, dass man nur jede 3. oder 4. Jahresversion kaufen muss und dies dann billiger wäre.

    Noch etwas: wenn ich z.B. heute die 365-er Pro-Version von WISO Mein Geld kaufe und am 16.12.2017 zum Beispiel bei Amazon wiederum eine 365-er Pro Version kaufe, kann ich ja hoffentlich davon ausgehen, dass dann erneut eine Laufzeit von einem Jahr mit dem dann übermittelten Schlüssel "erteilt" wird?

    Ja.

    Was ich damit sagen will: nicht, dass ich es dann so wäre, dass die Version von WISO Mein Geld 365 Pro am 17.12.2017 dann vielleicht "datiert" ist (oder "herausgekommen" ist) auf z.B. den 1. Oktober 2017 und ich demzufolge eine kürzere Laufzeit hätte?

    Es gibt kein "datiert" oder "herausgekommen". Die Sache ist ganz einfach. Während du bezahlst, hast du ein Anrecht auf die aktuelle Version und die aktuellen Onlinekomponenten.

  • obwohl es hier, nach einer kleinen Recherche von mir, offenbar gar keinen Preisunterschied gibt - wie das?).

    Keine Ahnung, was Du unter kleiner Recherche verstehst, aber lt. Preisliste des Herstellers gibt es da deutliche Unterschiede, da ist nichts offenbar. Zu welchen Preisen das dann andere Händler verkloppen, steht auf einem anderen Blatt. Diese nutzlose Diskussion hatten wir schon öfters. Es steht halt jedem frei, wo er was zu welchen Preisen kauft.