Bonuszahlung Krankenkasse Versicherung

  • Hallo,
    habe seit dem letzten Update ein Problem mir dem Thema Erstattete Beiträge bzw. Bonuszahlung der Krankenkasse.
    Per Belegabruf wird entsprechend ein neues Formular angelegt unter "Gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung".


    So nun geht's los:

    • Betrag angelegt Bsp: 420,00 €
    • Bonuszahlung (lt. Bescheid von der Kasse): ja
    • Betrag = wie oben
    • nach OK sagt WISO Fehler: ich sollte noch Beträge erfassen in der Rubrik "Nichtarbeitnehmer und Arbeitnehmer, die Selbstzahler sind"
      --- ich bin aber kein Selbstzahler. Ganz normal gestzlich versichert über Arbeitgeber


    Etwas mit den Beträgen probiert. Den Initialen Betrag ganz oben auf 0 gesetzt. Formular geht auf grün. Aber Elster sagt dann: falsche Vorzeichen.



    Was nun?
    Wo steckt der Fehler?


    Danke für Eure Hilfe


    MfG



    Programm-Version 24.06 (Build 1633)


    ELSTER-Version 25.3 (27.02.2017)

  • nach OK sagt WISO Fehler: ich sollte noch Beträge erfassen in der Rubrik "Nichtarbeitnehmer und Arbeitnehmer, die Selbstzahler sind"

    Nö, das sagt das Programm da nicht. Wenn Du die Checkbox zum ignorieren anklickst, ist das Programm zufrieden.


    Etwas mit den Beträgen probiert. Den Initialen Betrag ganz oben auf 0 gesetzt.

    Das würde ich auch nicht einfach so ändern.

  • Nö, das sagt das Programm da nicht. Wenn Du die Checkbox zum ignorieren anklickst, ist das Programm zufrieden.

    Ich meine, da hakt schon etwas. Aber ich blicke bei den Screens nicht durch. Irgend etwas fehlt mir da. Bereinigte Screens aller betroffenen Masken in kompletter Ansicht wären da hilfreich.

  • Das Ganze sieht mir so aus, als ob hier die Krankenkasse gewechselt wurde und nur noch die Erstattungen für das vergangene Jahr gemeldet wurden. Dann ist aber die Frage, was eine andere Kasse gemeldet hat. Das fehlt hier vollkommen, daher die Warnmeldung. Es fehlt hier wirklich etwas.

  • Vielen Dank für Eure Anteilnahme.
    Screenshots kann ich noch mal nachreichen. Bin aber leider erst ab Donnerstag wieder zu Hause.


    Kasse habe ich nicht gewechselt. Aber Arbeitgeber. Ist aber egal, ob bei mir oder meiner Frau. Das ist auf beiden Seiten gleich reproduzierbar.
    Das Ignorierhäckchen hatte ich auch gemacht. Aber dann beim verschicken bzw. aufbereiten geht's dann nicht weiter. Wie das genau war, schiebe ich noch mal nach.


    Meine Vermutung ist, dass die Software da ein Bug hat. Wo nun, ob in meiner Konstellation der Steueranlage, abgerufene Belege, keine Ahnung.


    Ich bin ja nur über das Problem gefallen, da ich noch bei mir etwas nachreichen wollte (Fachliteratur). Vor dem Update hatte ich ja meine Erklärung per signierter Elster schon abgegeben.
    So Programm gestartet, Update wurde angezeigt, Update durchgeführt, Fachliteratur eingefügt, wollte versenden, ging nicht, da Elster sagte: Bitte korrigieren.


    So, dann wie oben beschrieben versucht da eine Lösung herbeizuführen.


    Danke erst mal, Fotos folgen.

  • Meine Vermutung ist, dass die Software da ein Bug hat.

    Das glaube ich weniger - eher dass hier irgendetwas neben der Fachliteratur (unwissentlich) geändert wurde. Sieh dir einmal die Daten der abgegebenen Steuererklärung ab (die du ja hoffentlich als Pdf oder Ausdruck vorliegen hast) und vergleiche. Irgendwo muss noch eine Differenz sein.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7

  • So noch einmal:
    Belege abgerufen


    geöffnet


    "ja" aktiviert



    Formular schließen




    Habe jetzt aber mal auf ignorieren gestellt und dann ging es auch per ELSTER zu übertragen.
    Es gab ja auch noch mal ein Miniupdate.


    Nun denn, schauen wir mal was das Amt damit macht.
    Danke vorerst für die Antworten.
    Grüße
    DocS


    PS: Warum kann ich meinen ersten Beitrag nicht mehr ändern/bearbeiten?

  • PS: Warum kann ich meinen ersten Beitrag nicht mehr ändern/bearbeiten?

    Weil das keinen sinn macht, wenn schon ein halbes Dutzend oder mehr Antworten erfolgt sind. Und das vorausschauend erkennend macht man sich als Moderator schon einmal die Mühe, dieses einzuschränken.

  • Es gab ja auch noch mal ein Miniupdate.

    Ja, und da stand in der Änderungsliste etwas zu den Bonuszahlungen drin:


    Krankenversicherung: Steuerliche Behandlung von Bonuszahlen aktualisiert

  • man sich als Moderator schon einmal die Mühe, dieses einzuschränken.

    Macht schon Sinn, den Inhalt nicht zu verändern. War auch nicht meine Absicht, sondern nur ein Screenshot auszubessern.


    Ja, und da stand in der Änderungsliste etwas zu den Bonuszahlungen drin:

    Na ja. So tief bin ich dann gestern auch nicht mehr in die Materie eingedrungen.
    Der rote Hinweis ist dann trotzdem nicht ganz korrekt, oder? Warum muss ich ihn extra ignorieren? Das verwirrt und verunsichert.

  • Der rote Hinweis ist dann trotzdem nicht ganz korrekt, oder?

    Weil das Programm hier vermutlich nicht wissen kann, daß es sich hier nur um den beleg für eine Bonuszahlung handelt.


    Warum muss ich ihn extra ignorieren?

    Weil das Programm Dich nicht daran hindern kann, falsche Eingaben zu machen, Dich aber ggf. darauf hinweisen muß.

    Das verwirrt und verunsichert.

    Muss es nicht. Du sollst das nur zur Kenntnis geben. Wenn hier jemand schreibt "Du weißt aber, daß... " und Du weißt das, dann verwirrt es Dich doch auch nicht... ;)


    Das Programm geht also nur auf Nummer sicher. Und wenn man das weiß, dann kann man auch damit umgehen.