NK-Abrechnung 2016 WORD-Export

  • Hallo Forum,


    weiß irgendjemand etwas, wann die Ausgabe nach WORD wieder möglich ist?
    Unsere 100 Mieter sind die WORD-Abrechnung gewohnt, mit dem internen
    Design gibt es 100 Nachfragen! X(


    Danke im Voraus für Infos.


    Anne

  • Das habe ich nie ausprobiert, denn ich belasse es mit der PDF-Datei.

    Du übergibst den Mietern Pdf-Dateien? Ohne Unterschrift? Könnte zu rechtlichen Problemen führen, es sei denn, du hast eine signierte Pdf.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7

  • Du übergibst den Mietern Pdf-Dateien? Ohne Unterschrift? Könnte zu rechtlichen Problemen führen,

    Hier muss ich 2 Erläuterungen geben.


    • Meine Aussage war, dass ich die Abrechnung NUR in PDF generiere, keine eigene Formulare verwende und daher auch keine andere Hilfsmittel für den Ausdruck benötige. Das hat nichts mit oder ohne Unterschrift zu tun.
    • Ich habe Maschinenbau und kein Jura studiert, kann zu den rechtlichen Gegebenheiten formal nichts sagen. Doch in meiner Literatur steht, dass Nebenkostenabrechnungen nicht persönlich unterschrieben werden müssen. Denke, dass daher auch beim Ausdruck der Abrechnung der Vermieternamen als "Unterschrift" aufgedruckt wird. Würde ja keinen Sinn machen, darüber noch einmal seinen Namenszug zu setzen. Und bei der Bescheinigung nach §35a steht ja auch, dass das ohne Unterschrift gültig ist.
  • Wo bitte steht, dass Abrechnungen eigenhändig unterschrieben sein sollen? Wer das behauptet, sollte auch wenigstens eine Quelle angeben können. Zudem kann man Word- und PDF-Dateien auch ausdrucken und unterschreiben. Noch dazu kommt, dass ein Word-Dokument mindestens genauso leicht zu ändern ist wie ein PDF-Dokument.

  • Wissen tue ich es nicht, daher sollten wir die Version 2018 abwarten, soll ja bis Ende des Monats kommen.

    Die Version ist da. Die Word Ausgabe geht immer noch nicht, OBWOHL im Programm ein entsprechender Hinweis drin ist.


    Ausgabeart:
    Hier haben Sie die Möglichkeit die Ausgabeart festzulegen.
    Wenn Word als Ausgabeart gewählt wurde, haben Sie die Möglichkeit Ihre eigenen Vorlagen zu gestalten.
    Wichtig: Beachten Sie bitte, dass Ihnen diese Funktion nur zur Verfügung steht, wenn Sie Microsoft Office Word installiert haben.
    Hinweis: In der Word-Ausgabe des Wirtschaftsplans ist die Ausgabe des Gesamtwirtschaftsplans nicht möglich. Dieser kann nur über die interne Ausgabe erstellt werden.


    X( X( X(
    Ein Anruf beim technischen Support: ääähhh jaa, ich weiss leider auch nicht warum ... die Entwicklung hat es noch nicht implementiert.
    Nein, ich kann ihnen die Verantwortlichen nicht nennen...die kenne ich auch nicht...usw. usf.


    Ein :thumbdown: echt schwaches Ergebnis, Buhl ! Am Programm rumfummeln, und ein paar kleine Änderungen in der Buchungstechnik einlegen, das ist alles was ihr in einem Jahr geschafft habt ?? Aber schön das wir jetzt einen Assistenten für den "moovin-Energieausweis" haben.


    Aber die essentielle Ausgabeschnittstelle, die schafft ihr nicht .... <X


    Ich nehme gern Hinweise über gute Konkurrenzprodukte entgegen...was ein Disaster. :wacko:

  • Oh das ist ärgerlich, werde das Programm mal installieren und ebenfalls prüfen, obwohl du das ja bereits getan hast.


    Also ärgerlich hoch x, das sollte so nicht gedacht sein. Für die die sich ihr Formular erstellt haben ist dies natürlich unbefriedigend. Hoffe, dass es bald realisiert wird.