Windows-Standarddrucker wird nicht per Default beim Druck benutzt

  • Guten Tag,


    mit dem letzten Update hat sich ein weiterer Fehler in der Druckfunktion eingestellt.


    Zwar ist MG 365 Pro in der Lage, die Liste der im Betriebssystem (hier: Windows 7 Enterprise) vorhandenen Drucker abzufragen, anzuzeigen und sogar den Standarddrucker richtig zu markieren.
    Leider erfolgt die Ausgabe dann trotzdem (ungeachtet der Festlegung des Standarddruckers) auf den obersten Drucker in der Liste.


    So langsam sollte hier mal etwas passieren, um das Druckmodul wieder in einen besser anwendbaren Zustand zu versetzen. Vorschläge liefere ich gerne,
    O&K

  • Das Problem kann ich nicht bestätigen. Bei mir erkennt er jeden Drucker und will vor einer Vorauswahl erst einmal den zuletzt ausgewählten Drucker verwenden. Wechsel ich den Drucker erzeugt er auch auf diesem den Ausdruck. Das ganze ist bei mir unabhängig vom eingestellten Standarddrucker. Win7 will nicht einmal meinen Netzwerkdrucker als Standarddrucker verwenden. MG365 zeigt ihn an, druckt auf ihm und nutzt ihn auch als Vorauswahl beim nächsten Druckversuch.


    Ich denke, dass hier der Support besser helfen kann.

  • Hallo urvater,


    auch wenn Du das Problem "nicht bestätigen" kannst, so beschreibst Du es selbst danach genau.


    MG 365 ignoriert den Mechanismus des Betriebssystems zur standardmässigen Druckerauswahl. Exakt das ist der Fehler!


    Deine Erfahrung, wonach sich MG 365 den zuletzt ausgewählten Drucker merkt, kann ich leider auch nicht bestätigen, funktioniert bei mir seit dem letzten Update auch nicht mehr (siehe Startpost).

  • Hallo urvater,


    auch wenn Du das Problem "nicht bestätigen" kannst, so beschreibst Du es selbst danach genau.

    Bei mir erkennt er jeden Drucker und will vor einer Vorauswahl erst einmal den zuletzt ausgewählten Drucker verwenden. Wechsel ich den Drucker erzeugt er auch auf diesem den Ausdruck. ... Win7 will nicht einmal meinen Netzwerkdrucker als Standarddrucker verwenden. ...

    Nein ich beschreibe nicht dein aktuelles Problem. Ganz im Gegenteil. Bei mir macht MG genau das, was ich an dieser Stelle von MG erwarte.
    MG nutzt meinen zuletzt in MG verwendeten Drucker, unabhängig ob es der Standarddrucker ist oder nicht.
    Bei mir wird der Drucker verwendet, den ich auswähle und nicht der, der oben in der Liste der Drucker steht.


    Aus diesem Grund gehe ich davon aus, dass dein Problem eher mit deinen lokalen Gegebenheiten zusammen hängt als ein generelles Softwareproblem zu sein. Der Support wird daher hier eher der richtige Ansprechpartner sein, da dieser so erkennen kann ob es nicht doch ein Bug ist.

  • Wobei es, wie immer, interessant wäre, den aktuellen Stand der Programmversiomn mitgeteilt zu bekommen. Manche User verwenden ja PreReleases, andere warten auf die regulären Updates. Deshalb ist die Angabe "Seit dem letzten Update" nicht ganz so hilfreich.

  • @Falk1


    Da MG in einem kommerziellen Umfeld eingesetzt wird geht es hierbei um die automatisch verteilten (und damit wohl offiziellen) Programmstände. Der letzte Update war auf das Programmrelease "23.0.1.132" und wurde am 21.6.2017 heruntergeladen. Danach gab es zwar auch noch einen Banking-Update, aber der war erst am 27.6.2017, da war der hier gemeldete Fehler bereits einige Tage vorhanden.


    @urvater


    Leider verhält sich MG bei mir nicht wie von Dir beschrieben, ansonsten gäbe es diese Fehlermeldung ja auch gar nicht. Leider ist der Fehler jederzeit reproduzierbar, eine Auswahl des richtigen Druckers für den Kontoauszugdruck speichert MG seit dem letzten Update (s.o.) nicht einmal mehr innerhalb einer Session, hier muss bei jedem Aufruf erneut der gewünschte Drucker ausgewählt werden (genauso wie die Seitenorientierung).

  • Version 23.0.1.132 und druckt dahin, wo er soll. Alles was ich auswähle und was derzeit online ist ... Also wie gewünscht

  • Moin Falk1,


    freut mich für Dich, wenn es bei Dir funktioniert. Ich denke, ich habe den bei mir auftretenden Fehler ausführlich beschrieben. Da hier offenbar kein Interesse besteht, sich mit einem auftretenden, reproduzierbaren Fehler zu befassen, werde ich einen Supportcall bei Buhl aufmachen. Schade, ich dachte, hier ginge es darum, in Fehlersituationen Auswege zu finden.


    Thread kann meinetwegen gerne geschlossen werden.

  • freut mich für Dich, wenn es bei Dir funktioniert. Ich denke, ich habe den bei mir auftretenden Fehler ausführlich beschrieben. Da hier offenbar kein Interesse besteht, sich mit einem auftretenden, reproduzierbaren Fehler zu befassen,

    Was genau stellst Du Dir da vor? Wenn es sich um einen Bug handelt, so kann das heir sowieso nicht gelöst werden. Unabhängig davon, wer es nachvollziehen kann oder nicht.


    Aber: ich habe in dieser Frage schon mit Buhl Kontakt aufgenommen, weil ich Dein Problem nachvollziehen konnte. Ich drucke aber selten, weshalb ich es anders bewerte als Du.

    Thread kann meinetwegen gerne geschlossen werden.

    Nö, erst wenn das Problem gelöst ist. Wobei nichts geschlossen wird, sondern Du kannst den Thread als "erledigt" markieren. Ist er in meinen Augen aber noch nicht.

  • Moin Billy,


    danke für Deine Erläuterungen. Was ich mir gewünscht hätte? Genau das, was Du in Deinem letzten Post schreibst (Problem angekommen, angeschaut, weitergegeben wenn hier nicht geholfen werden kann).


    Das Problem konnte übrigens von der technischen Hotline bei Buhl zügig gelöst werden. In den Einstallungen gibt es eine Liste der Drucker, auf der ein Drucker voreingestellt werden kann. Diese Einstellung ist durch das Update offenbar ungewollt "verstellt" worden, weshalb immer der falsche Drucker als Standard vorgegeben wurde. Die Korrektur dieser Einstellung hat das Problem gelöst.


    Vielleicht hilft das ja anderen mit diesem oder einem ähnlichen Problem weiter.

  • In den Einstallungen gibt es eine Liste der Drucker, auf der ein Drucker voreingestellt werden kann.

    Stimmt, diese Option gibt es. Kam mir sogar bekannt vor, aber da ich nur alle Jubeljahre etwas drucke, habe ich diese Einstellmöglichkeit schlichtweg vergessen. Deshalb vielen Dank für die Auffrischung! :thumbsup: