Umsatzabruf bei Commerzbank funktioniert nicht mehr

  • Nachdem wir am Montag mit dem Abruf der Umsätze bei Consors Probleme hatten, die durch MB-Update 19.05.31.001 behoben wurden, geht es heute mit der Commerzbank weiter.

    Die hat heute auf den neuen PSD2-konformen Login umgestellt.


    Ist wieder ein Update nötig?

    Hat jemand Infos, wann das kommen könnte?


    Danke und einen erfolgreichen Tag.

  • Es gibt jetzt ein Update für das Programm und die Banking Schnittstelle:

    PSD2-Umstellung der Banken, neue Zugangsarten beim Online-Banking


    Update nach Anleitung ausgeführt und es geht trotzdem nicht mit Commerzbank.

    Es scheitert an der Synchronisierung der Banking Kontakte, das Update selbst hat geklappt aber nichts gebracht.


    Die PSD2 kommt aber auch überraschend :/

  • Ja, das Update habe ich auch gemacht. Aber es funktioniert nicht. Ich kann auch in der Liste der verfügbaren Zugangsarten steht auch nur noch TinTS (HBCI) Chip/Disk und PIN/TAN Web. FinTS (HBCI) PIN/TAN steht nicht (mehr) in der Liste. Ich bin mir nicht sicher, ob es noch nie da stand, aber bei meinem anderen Konto steht es noch da.

  • Lets Trade update - Stand 15.9.19 - bringt (noch) keine Besserung. Der Abruf des Konto oder eine Überweisung von der Commerzbank ist weiterhin nicht möglich. Es erfolgt ein Abbruch nach der PIN Eingabe mit einer Fehlermeldung.


    Wie immer wird die Commerzbank wohl eine der letzten Banken sein, die unter "Wiso Mein Büro" wieder laufen :) - inzwischen sehe ich das recht gelassen & warte einfach ab. (bis zum 10. des nächsten Monats wird es hoffentlich zu wuppen sein). Es wäre klasse, wenn jemand kurz kommentiert, sollte ein neues update Besserung bringen, oder es eine andere Anleitung gibt, wie wir die Konten wieder zum Laufen bekommen.


    Download des aktuellsten updates (Pre Release) wie immer unter http://update.buhl-finance.com…tsTrade2/LTPreRelease.exe

  • Hallo,


    die Commerzbank bietet zwei Zugangsarten an, einmal ein TAN-Verfahren über einen Scraper-Zugang und zum anderen die Legitimation über eine Schlüsseldatei oder eine Chipkarte.


    Der Zugang über Schlüsseldatei etc., also die "Nicht-TAN-Verfahren", ist unseren Informationen zufolge auch nach dem 14.9.2019 möglich. Der Scraper-Zugang mit TAN-Abfrage hingegen ist seit je her sehr anfällig bei bankseitigen Anpassungen. Dazu gibt es ja auch die ein oder andere Information hier im Forum.


    Wir arbeiten daran, auch die Scraper-Zugänge wieder an die Umstellungen der CoBa anzupassen. Bis dahin kann ich nur um ein wenig Geduld bitten.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Ich frage mich noch immer, ob ich nun so eine Chipkarte beantragen muss bei der Commerzbank. Das wird ja auch eine Weile dauern. Gleiches gilt für die DKB, auch dort ist ja kein Abruf der Umsätze mehr möglich.


    Ich würde gern wenigstens die Umsätze importieren. Dazu hat mir der Support einen Link zu einer Anleitung geschickt: https://www.buhl.de/faqs?article=433. Die Option Weitere Funktionen > Dateiimport-Assistenten starten gibt es bei mir aber nicht. Auch frage ich mich, ob ich nach einem erfolgreichen Import das Konto ohne weiteres wieder auf ein Online-Konto umstellen kann, ohne dass es dann Probleme gibt? Ich möchte dann ungern, dass Umsätze doppelt auftauchen oder ich gar sämtliche Zuordnungen neu machen muss.

  • Mia. Ich habe von MeinBüro keine Ahnung. Das beantragen der HBCI-Chipkarte ging bei der DKB damals sehr schnell (nicht länger als eine Konto-/Kreditkarte dauerte) - also eine bis max. zwei Wochen. Ich weiß nicht wie lange das bei der Commerzbank dauert. Du müsstest Dir dann natürlich auch ein Kartenlesegerät kaufen (Postversand dauert auch ein paar Tage). Bei der Schlüsseldatei ist es schneller, da Du die Abstimmung mit der Bank durch Rennerei verkürzen kannst. Außerdem benötigst Du nichts haptisches. Wenn Du IT-afin bist bekommst Du das vermutlich in zwei/drei Tagen ans Laufen.

  • Hallo,


    die Version 5.0.1.344 der LetsTrade-Schnittstelle ist da. Damit sind auch die Screenparser-Zugänge der Commerzbank wieder angepasst worden. Zumindest bis zur nächsten bankseitigen Änderung...


    Um das aktuelle Update der Banking-Schnittstelle "LetsTrade" nutzen zu können, prüfen Sie bitte über "Hilfe > info", dass Sie die aktuelle Programmversion (Stand heute: 19.05.31.001) installiert haben. Erstellen Sie dann eine Datensicherung. Bevor Sie die Schritte zur Installation der Banking-Komponente durchgehen, ist der Inhalt eines Ordners der Software bei geschlossenem Programm zu leeren. Dieser Ordner lautet "LetsTrade" und ist im Verzeichnis "C:\Program Files (x86)\Buhl\Mein Büro" zu finden. Alle Dateien in diesem Ordner können gelöscht werden (nicht der Ordner selbst).


    Bitte laden Sie danach das Update über den folgenden Link bei geschlossener Software herunter und speichern die Datei auf Ihrem Rechner ab:


    https://update.buhl-finance.co…tsTrade/LT5PreRelease.exe


    Starten Sie das heruntergeladene Update bei geschlossenem Programm WISO Mein Büro 365 durch einen Doppelklick und folgen der Routine. Der Vorgang wird innerhalb weniger Augenblicke abgeschlossen und kann von Ihnen über die Schaltfläche "Schließen" beendet werden.


    Im Anschluss synchronisieren Sie bitte noch die Banking-Kontakte im Programm. Klicken Sie dazu auf "Stammdaten > Meine Firma > Bankverbindungen", wählen das Commerzbank-Konto und klicken dann auf "Banking-Kontakte". Hier wählen Sie die Schaltfläche "Synchronisieren". Folgen Sie dann dem Assistenten. Dabei wird auch Ihre PIN abgefragt. Nach Beendigung der Synchronisation schließen Sie alle Fenster zur Einstellung des Online-Bankings und prüfen den Umsatzabruf mit Ihrem Commerzbank-Konto.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Hallo,


    bei weiteren Meldungen im Zusammenhang mit dem Online-Banking bitte immer erst die Versionen prüfen: Unter "Hilfe > Info" die Programmversion (Stand 18.09.2019: 19.05.31.002), unter "Hilfe > Info > Copyrights" die LetsTrade-Version (Stand 28.09.2019: 5.0.1.344). Entspricht eine der Versionen nicht dem aktuellen Stand, bitte zunächst ein Update durchführen und den Banking-Kontakt noch einmal synchronisieren.


    Hilft das nicht, kann man nach Erstellung einer Datensicherung auch den zugehörigen Banking-Kontakt (nicht das Konto!) löschen und neu anlegen. Gehen Sie dazu bitte wie nachfolgend beschrieben vor:


    1. Öffnen Sie den "Administrator für Homebankingkontakte" über "Stammdaten > Meine Verein > Vereinsdaten > Bankverbindungen > Banking-Kontakte". Sofern Ihnen die Schaltfläche "Banking-Kontakte" nicht angezeigt wird, klicken Sie zunächst auf die gewünschte Bankverbindung , auf den Button "Bearbeiten.." und folgen dem Assistenten. Anschließend steht die Schaltfläche "Banking-Kontakte" zur Verfügung, welche Sie bitte öffnen.
    2. "Entfernen" Sie hier bitte Ihren Kontakt und legen Sie ihn über den Button "Neu" erneut an. Folgen Sie dabei den aufgezeigten Schritten und führen Sie am Ende die über die Schaltfläche "Synchronisieren..." die Synchronisation durch.
    3. Sie verfügen jetzt über ein im "Administrator für Homebankingkontakte" eingerichtetes und einwandfrei funktionierendes Konto. Schließen Sie den "Administrator für Homebankingkontakte". Sofern die Einrichtung des Kontaktes nicht erfolgreich war, sprechen Sie uns gerne erneut an.
    4. Stellen Sie in den Vereinsstammdaten das Bankkonto über "Bearbeiten" auf "Offline" indem Sie unter "Verarbeitung" den Eintrag "Offline (manuell bebuchtes Konto)" auswählen und führen den Assistenten zum Abschluss.
    5. Stellen Sie das Konto wieder auf "Online" über "Stammdaten > Meine Verein > Bankverbindungen > Bearbeiten" indem Sie im gleichen Menü den Eintrag "Online, Serverabfrage" wählen und den Assistenten zu Ende führen.
    6. Nach Abschluss dieser Schritte schließen Sie die Einstellungen über "OK" und prüfen Sie den Sachverhalt erneut.


    Ansonsten empfehle ich die direkte Kontaktaufnahme mit unserem Support. Dort können weitere Ursachen geprüft werden.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Also bei mir funktioniert der Abruf bei der Commerzbank auch vorne und hinten nicht.

    Abruf per PIN/TAN Web:

    Fehlermeldung "das gewählte Tan Verfahren wird nicht unterstützt"

    Meine PhotoTan App meldet allerdings einen neuen LogIn welchen ich freigeben kann. Sobald die TAN App sich meldet hat Mein Büro den Vorgang allerdings schon abgebrochen mit oben genannter Fehlermeldung.

    Abruf per FinTSS (HBCI) Chip/Disk:

    Fehlermeldung "Ein Konto mit dieser Nummer existiert nicht im Bankkontakt oder Kontakt fehlt."


    Software und LetsTrade sind auf dem neusten Stand. Auch die oben genannte Anleitung zum Neu Erstellen des Banking Kontaks funktioniert nicht. Fehlermeldung "Das gewählte TAN Verfahren wird nicht unterstützt".

    Bin mit meinem Latein am Ende und auch das Finanzamt dürfte nicht so erfreut sein dass noch keine Vorsteuer Anmeldung erfolgt ist diesen Monat. Die ganze Rumprobiererei hat dann dazu geführt dass ich für das Photo Tan verfahren gesperrt wurde und ich mich mühselig bei der Commerzbank durchtelefonieren musste um meinen Zugang wieder frei zu schalten.

    Gibt es hier irgendeinen Lösungsansatz um das Commerzbank Konto wieder zum laufen zu bringen? Kann sich hier jemand erfolgreich mit PhotoTAN über MeinBüro anmelden?

    LG

  • Bei der Commerzbank geht es nach wie vor nicht, Update gemacht usw. hilft alles nichts. ||

    Wir haben auch weiterhin das Problem das man PayPal nicht abrufen kann. Datenbank gewechselt und zurück aber auch das hilft nix.


    Banking Kontakt synchronisieren hängt sich auf.

    Banking Kontakt löschen geht auch nicht, man löscht diesen, schließt MB und wenn man neu öffnet ist der alte Banking Kontakt wieder da.


    Update über Update und nichts hilft. Glückwunsch, da fühlt man sich gut aufgehoben.