Nach Update ist die Ausgabe diverser Formulare nicht mehr möglich

  • Guten Abend,


    nach Aufspielen des Build 6301 ist es nicht möglich, einige Ausgaben zu machen..


    Ich kann keine Lohntaschen aus vergangenen Monaten mehr ausgeben ("Es stehen keine Datensätze für diese Ausgabe zur Verfügung"). Und das, obwohl bei den Mitarbeitern alle Daten hinterlegt sind.


    Ich kann auch keine USt.-Voranmeldungen mehr drucken. Unter Buchhaltung --> Übergeben/Auswerten --> Auswerten& Übertragen --> Umsatzsteuervoranmeldung drucken kommt zwar ein Fenster, jedoch steht da nur "Neue Ausgabe".



    Hat jemand vielleicht die gleichen Probleme oder kann mir jemand helfen?

    Danke im Voraus!


    Viele Grüße

  • Moin!


    Das klingt langsam, als ob das neue Update (mal wieder) so einiges zerschiesst. Wäre leider nicht das erste Mal.
    Man sieht ja auch hier und hier einige Schwierigkeiten mit dem Update 6301.

    Ich kann Dir da nur empfehlen, Dich beim Support zu melden.


    Der einzige positive Aspekt Deines Posts ist, dass wir anderen User gewarnt sind, das neue Update aufzuspielen, da es ziemlich fehlerbehaftet zu sein scheint. Danke - auch wenn es Dir nicht hilft. :(


    Gruß

    Chris

  • Moin,


    habe das selbe Problem. Nach Aufspielen vom Update 6301 sind die Ust. Voranmeldungen verschwunden. Bei mir sind nur die Layouts für 2003 und 2004 vorhanden, kann keine aktuelle Ust Voranmeldung mehr Anzeige, es kommt eine Fehlermeldung "Layouts stimmen nicht...." . Auch eine Konvertierung wie beschrieben "

    Der Aufruf der Konvertierung erfolgt über Registerkarte: DATEI – INFORMATIONEN – EINSTELLUNGEN – DB-MANAGER – "Layouts" – Schaltfläche: WEITERE – "Konvertierung für Druckerweiterung".

    Nachdem die Konvertierung abgeschlossen wurde, konnte ich leider keine Veränderung feststellen. Fehler besteht weiterhin.

    Bin ziemlich genervt mit solch einen Mist.

    Mich ärgert es vor allem, dass ich als Software Laie nach einem Update in den tiefen des Programms rumsuchen muss, um den Fehler irgend wie zu beheben. (Habe eigentlich ganz andere Arbeit zu tuen)

    Jetzt heißt es wider morgen die Hotline zu bemühen, kostet auch wieder unnötig Zeit.


    Gruß Willi

  • Nachtrag

    Habe gerade gesehen es gibt noch ein weiteres update, nach Installation und Konvertierung bleibt alles beim alten Fehler......nerv

    Nachtrag

    Hab´s gefunden unter Umsatzsteuervornameldung, unter Kopieren da konnte ich die UmstVa ins Hauptfenster holen (Kopfschütteln)

    Ob das der richtige weg ist weiß ich nicht, aber kann diese wieder drucken.

    Gruß

  • Ich hab auch ewig in der Hotline gehangen und habe eine Fehlerbehebung als Anleitung bekommen. Auch über den DB-Manager und dann die Layouts abgleichen mit den Vorgaben. War für'n Ar***... Ich dachte mir, naja, wenn man die USt.-VA nicht drucken kann, kann man sie bestimmt trotzdem übertragen. Aber, Fehlanzeige.. Es kommt eine Fehlermeldung, dass die Elster-Schnittstelle nur für Übertragungen bis 2019 geeignet ist. Da wird sich das FA aber freuen, dass eine USt.-VA mal wieder nicht pünktlich kommt. Bin mal gespannt, was ich morgen bei der Hotline zu hören bekomme.

    Ab 01.07. steig ich jedenfalls um auf Lexware Financial Office Plus oder Pro. Das steht fest.

  • Hallo.

    Mitarbeiter brauchen ältere Lohntaschen gerne mal für das Sozialamt oder andere Behörden.

    Dabei habe ich festgestellt,dass das Problem immer noch besteht, Ich kann keine Lohntaschen vor April 2020 ausdrucken (April und Mai funktionieren) Gibt es inzwischen eine Lösung?

    Viele Grüße

  • Moin,

    danke für deine Antwort

    Mir ist nicht ganz klar, was du mit 'kopieren' meinst.


    Ich gehe in die Bruttolohnerfassung, rufe den betreffenden Mitarbeiter auf, klicke auf den entsprechenden Monat an und dann auf das Symbol der Lohntasche. Für April und Mai funktioniert das, wenn ich den März einstelle und die Lohntasche aufrufe erhalte ich die Meldung: Es stehen keine Datensätze für diese Ausgabe zur Verfügung. Prüfen Sie gegebenen falls vorgegebene Eingrenzungen über die Layout-Eigenschaften oder die auszugebenden Daten. - Wobei diese Meldung für mich wenig Sinn ergibt.

    Übrigens als die Monate noch jeweils aktuell waren funktionierte der Ausdruck noch. Die Datensätze sind alle noch da. Anscheinend kann das Programm nur nicht mehr auf die vor dem Update zugreifen.


    Das Problem ist auch erst mit dem letzten Update aufgetreten, Ich musste schon öfter nachträglich Lohntaschen ausdrucken, weil Mitarbeiter diese benötigten und das hat funktioniert. Sogar, wenn ich auf zurückliegende Jahre zugreifen musste.


    Anscheinend bin ich aber nicht der einzige mit einem solchen Problem, wenn man das Forum so liest.


    Viele Grüße

  • Bin nicht mehr am Rechner :)


    Gedanklich war ich bei "Übergeben/Auswertungen" -oder ähnlich ! - nach der Erfassung und Abrechnung. Hier gibt es ja die Beitragsnachweise, Lohnsteranmeldung, Lohntaschen, Lohnsteuerbescheinigungen usw. Ich hatte ein ähnliches Problem beim KUG - dort liess sich nichts drucken (Schaltflächen inaktiv) - erst eine Kopie der "neuen Ausgabe" half....

    Nach einem Update müssen ggf. noch Drucker Layouts über den DBManager konvertiert werden.. finde gerade den Link nicht ?(....


    :wacko: ist am 11.05. von Merlon45 oben beschrieben....

  • Moin,

    Übergeben/Auswerten hatte ich auch schon ausprobiert, leider ohne Ergebnis.

    Auch die DB-Konvertierung ist schon gelaufen, habe es aber noch mal kontrolliert. Ergebnis: Drucker Layouts sind auf aktuellem Stand.

    Aber Danke für Deine Mühe


    Viele Grüße

  • Ich habe das gerade auch ausprobiert, wenn ich auf die Voransicht gehe, erhalte ich für Mai 2020 die vollständige Lohntasche, für April und früher sehe ich zwar die Summen, aber das Hauptfeld mit den Lohnarten bleibt leer. Ist aber noch Version 6305, ich sehe gerade dass es eine neuere Version gibt.

    ---
    Thomas Erichsen
    WISO Kaufmann (jetzt "Unternehmer") Professional Nutzer seit 2004, Soll-versteuernd, SKR-04