Kreditkartenkontenführung nach Sperrung der Kreditkarte

  • Moin,


    nach Verlust der Kreditkarte im Urlaub musste diese gesperrt werden. Eine neue Kreditkarte mit einer neuen KK-Nummer wurde entsprechend ausgestellt.

    Nun möchte ich die Kreditkartenumsätze abrufen und bekomme als MG Meldung, dass die Umsätze für das Konto nicht abgerufen werden können.

    Was muss bei MG nun geändert und eingestellt werden, so dass das bisherige Kreditkartenkonto weiter geführt werden kann?


    Option 1: Änderung der Kontodaten (Kreditkartennummer) führt zum Setzen des Kontos auf Offline. REaktiviert ann dann später die FinTS (HBCI) PIN/TAN Verfahren und weist das Konto neu zu, wird das Kont trotzdem nicht aktualisert. Führt diese Option überhaupt zum Erfolg? Müssen evtl. noch weitere Einstellungen beachtet werden?


    Option 2: Man schließt das bisherige KK Konto. Gleichzeitig eröffnet man ein neues KK-Konto mit der neuen KK-Nummer. Macht das Sinn? Wie können die Umsätze zusammengeführt werden, ohne dass diese doppelt vorkommen?

    • Offizieller Beitrag

    Option 2: Man schließt das bisherige KK Konto. Gleichzeitig eröffnet man ein neues KK-Konto mit der neuen KK-Nummer. Macht das Sinn?

    So würde ich es machen, wenn es eine neue Kreditkarte mit neuer Nummer gibt.

    Wie können die Umsätze zusammengeführt werden, ohne dass diese doppelt vorkommen?

    Wieso willst Du das machen? Wenn es verschiedene Kreditkarten sind, sehe ich keine Veranlassung dafür.

  • Hallo.

    die neue Karte ist auch ein neues Konto. Einfach die Karte neu anlegen und das alte Konto wird dann nicht weiter genutzt.

    Wenn man das Konto aus WMG löscht werden alle Buchungen ebenfalls gelöscht, also steht es bei mir noch drin, wird aber nicht mehr genutzt.

  • Wie können die Umsätze zusammengeführt werden, ohne dass diese doppelt vorkommen?

    Wieso willst Du das machen? Wenn es verschiedene Kreditkarten sind, sehe ich keine Veranlassung dafür.

    Mein Gedanke dahinter ist, dass es zwar eine neue Karte ist, aber nach wie vor dasselbe Konto.

    Da es dasselbe Konto ist, möchte meine Kontoumsätze nicht auf unterschiedliche Karten splitten.

    Und das ist glaube ich das allgemeine Auffassungsproblem, dass jede neue Bankkarte bei WMG automatisch ein neues WMG-Konto bedeutet. Dies führt wiederrrum dazu, dass man viele WMG-Konten eröffnen muss, diese aber dem einen und demselben Bankkonto zugeordnet werden. Hier birgt sich ein grosses Fehlerpotential wie man die Umsätze aus dem gleichen Konto unterschiedlichen Karten zuweist.


    Falls einer eine gute Schritt-für-Schritt Anleitung hat, wie man dieses Fehlerpotential minimieren bzw. komplett umgehen kann, dann bitte ich um Hinweise.

    • Offizieller Beitrag

    danke für den Hinweis, allerdings kann ich das nicht nachvollziehen, warum eine neue Karte bei WMG automatisch ein neues WMG-Konto bedeutet.

    Nicht nur bei WISO Mein Geld. ;)

  • also steht es bei mir noch drin, wird aber nicht mehr genutzt.

    Du solltest da Konto schließen, dazu gibt es eine Funktion. Für die Auswertung über diesen Zeitraum werden diese Konten dann eingebunden. Wenn du im Bereich Konto nur die "Aktiven" einblendest stören diese Konten auch nicht. So ist die "richtige/geplante" Vorgehensweise.

    Danke für die kurze und knappe Erklärung.
    Evtl. kannst du das etwas detaillierter Ausführen um mögliche Missverständnisse zu umgehen.

    So stelle ich mir z. Bsp. die Fragen:

    1. was ist der richtige Zeitpunkt wann die alte Karte als Konto geschlossen wird und somit gleichzeitig, was ist der Zeitpunkt wann die neue Karte als Konto eröffnet wird?
    2. Wie werden überlappende Umsätze gelöscht und in welchem Konto?
    3. Wie löcht man richtig?
    4. Wie bekommt man es hin, dass beim Abrufen der Umsätze diese nicht doppelt vorkommen?
  • 1. was ist der richtige Zeitpunkt wann die alte Karte als Konto geschlossen wird und somit gleichzeitig, was ist der Zeitpunkt wann die neue Karte als Konto eröffnet wird?

    Sobald die neue Karte aktiviert ist finden auf der alten Karte keine Umsätze mehr statt. Das ist der Zeitpunkt um das Konto zu schließen. Des ausgleich der noch offenen Abrechnung steuert die Bank über das Verrechnungskonto (Girokonto). Die Buchungen auf der alten Karte werden ja im MG auch nicht gelöscht.

    2. Wie werden überlappende Umsätze gelöscht und in welchem Konto?

    Wieso soll es überlappende Umsätze geben? Das was du abgeholt hast steht im alten Konto. Mit der neuen Karte richtest du ein neues Konto in MG ein und dort erhältst du auch die neuen Umsätze?

    3. Wie löcht man richtig?

    Es wird nichts gelöscht sondern nur inaktiv geschaltet über die Funktion "Konto schließen".


    4. Wie bekommt man es hin, dass beim Abrufen der Umsätze diese nicht doppelt vorkommen?

    Siehe Antwort zu Punkt 2.


    Mein Gedanke dahinter ist, dass es zwar eine neue Karte ist, aber nach wie vor dasselbe Konto.

    Was macht die Bank? Evtl. könnte das bei einer Ersatzkarte bei Defekt so sein. Dann bekommst du die selbe Kartennummer. Die Abrufe ändern sich dann nicht. Du hast aber wegen Sperrung eine neue Karte bekommen. Das heißt im Mein Geld neu anlegen.


    Gruß

  • Was ist in deinem Verstädniss der Unterschied zwischen Kontoschließen und Kontolöschen?

    Wenn du ein Konto löscht ist das Konto samt Daten/Buchungen weg. Bei einer Schließung wird das Konto auf Null gesetzt, sofern nicht schon auf Null, und das Konto deaktiviert. Du kannst das Konto mit samt den Buchungen immer noch öffnen, wenn du Bedarf hast. Über den Schalter Filter "Aktive Konten" schließt du diese im Bereich Konten aus. In den Auswertungen bleiben diese Konten aber im Zugriff.


    Gruß

  • Da es dasselbe Konto ist, möchte meine Kontoumsätze nicht auf unterschiedliche Karten splitten.

    Meinst du hier das Verrechnungskonto für die Kartenabrechnung? Die neue Kartennummer sagt aber etwas anderes.

    Dies führt wiederrrum dazu, dass man viele WMG-Konten eröffnen muss, diese aber dem einen und demselben Bankkonto zugeordnet werden. Hier birgt sich ein grosses Fehlerpotential wie man die Umsätze aus dem gleichen Konto unterschiedlichen Karten zuweist.

    Du eröffnet nur ein neues Konto in Mein Geld, wenn du das auch bei der Bank tust, ober über neu Eröffnung oder durch Sperrung. Fehlerpotential gib es hier meines Erachtens keines, da die Bank bei Nutzung der Karte von der neuen KK abbucht und bei der Monatsabrechnung wird über dein Girokonto abrechnet.

  • Wie können die Umsätze zusammengeführt werden, ohne dass diese doppelt vorkommen?

    Der Vollständigkeit halber folgende Möglichkeit. Ich weise aber darauf hin, dass ich das nicht empfehle und auch nicht für richtig halte.


    Du könntest die Buchungen im Mein Geld von der alten KK auf die neue KK übertragen. Ich kann allerdings nicht sagen, wie das dann mit den Salden zu handhabe ist. Evlt. wären Ausgleichsbuchungen notwendig. Aber nochmal: Ich würde das so nicht tun. Denn auch bei der Bank sind das andere Konten wenn du eine neue Kartennummer erhalten hast.

  • Ich kann Dir nicht ganz folgen. Wie sind denn die Kreditkarten bankseitig geführt? Als getrennte Konnten? Dann bildest Du das nur analog in MG ab. Ich weiß nicht, wie da Buchungen doppelt abgeholt werden sollen? :/

    Das ist es ja gerade, dass es dasselbe Bankkonto blieibt, Nach der Sperrung der alten Kreditkarte wurde eine neue ausgestellt. Somit wird das KK-Konto bei der Bank weitergeführt. Dein Vorschlag war, ein neues WMG für de neue KK zu eröffnen.

    Daraus leite ich ab, dass die Umsätze der beiden WMG Konten (für einen bestimmten Zeitraum) doppelt vorkommen werden. Bzw. ich will ja kein WMG-Konto schließen, ohne es vernünftig ausgeglichen zu haben.

    Es geht mir deshalb bei der Diskusison darum die rihtigen Schritte bei WMG durchzuführen um Chaos in der kontoführung zu vermeiden.

  • Wie können die Umsätze zusammengeführt werden, ohne dass diese doppelt vorkommen?

    Der Vollständigkeit halber folgende Möglichkeit. Ich weise aber darauf hin, dass ich das nicht empfehle und auch nicht für richtig halte.


    Du könntest die Buchungen im Mein Geld von der alten KK auf die neue KK übertragen. Ich kann allerdings nicht sagen, wie das dann mit den Salden zu handhabe ist. Evlt. wären Ausgleichsbuchungen notwendig. Aber nochmal: Ich würde das so nicht tun. Denn auch bei der Bank sind das andere Konten wenn du eine neue Kartennummer erhalten hast.

    Das KK-ist bei der comdirect. Und die neue KK wird unter dem Konto "KK" weiterhin geführt. D.h. auch wenn ich eine neue KK mit einer neuen KK_Nr. bekommen habe, werden alle Umsätze weiterhin unter dem gleichen Konto bei der comdirect geführt.


    Wenn ich den Vorhlägen der Gemeinschaft hier folge, ergeben sich für mich daraus folgende Schritte, die ich einleiten sollte:


    1. WMG altes KK-Konto schließen.

    2. WMG neues KK-Konto für die neue KK eröffnen

    3. Umsätze für die neue WMG KK-Konto von einem Zeitpunkt (X) abholen, bei dem das Salso der alten KK-Konto auf 0 ist

    4. Um doppelte Umsätze auf diesen beiden WMG KK-Konten zu vermeiden, die Umsätze (falls sie bereits ins WMG abgerufen wurden) auf dem alten WMG KK-Konto löschen. Diese Umsätze sollten dann in dem neuen WMG-KK-Konto vorhanden sein.

    5. Fortan nur das neue WMG-KK-Konto führen.


    Hoffe das ist verständlich und richtig zusammengefasst.

    4.

  • werden alle Umsätze weiterhin unter dem gleichen Konto bei der comdirect geführt.

    Vor geraumer Zeit hatte ich auch eine Sperrung und mir wurde eine neue Kreditkarte mit neuer Nummer zugesandt. Ich habe aber auch einen neue Kontonummer erhalten. Deshalb auch die Trennung. Ich kann mir nicht vorstellen, dass du eine KK wegen Sperrung mit selber Kontonummer hast.

    1. WMG altes KK-Konto schließen.

    Schließen kannst du meines Erachtens auch nach dem Einrichten des neuen Kontos. Ich kenne die Handhabung von comdirekt nicht. Ich würde mal bei der Bank nachfassen bzgl. selber Kontonummer usw. Sind denn auf dem bisherigen Konto der Bank alle Umsätze der alten und der neuen Karte zu sehen?


    Gruß

  • Das ist korrekt - zwar hat das KK-Konto eine neue Kontonummer, die der neuen KK-Nr entspricht. Aber die Umsätze der alten und neuen KK werden bei comdirect alle zusammengefasst und fortlaufend angezeigt.