15. März 2019

Interview: Alternative Antriebe

© wzlv/Shutterstock

Klimawandel, überfüllte Innenstädte, Dieselskandal – Natur, Mensch, Wirtschaft und Politik wirken auf den Verkehr der Zukunft. Der wird sich ändern müssen, damit wir mobil bleiben. Alternative Antriebe wie Gas-, Elektro- und Hybridfahrzeuge werden einen wichtigen Anteil daran haben. Für wen sich eine solche Anschaffung heute schon lohnen kann und wie der Verkehr der Zukunft aussehen könnte, hat verbraucherblick zwei Experten in getrennten Gesprächen gefragt. Nicht immer sind sich beide einig.

Prof. Dr. Michael Bargende (62) leitet seit mehr als 20 Jahren den Lehrstuhl für Fahrzeugantriebe an der Universität Stuttgart und ist Mitglied des Vorstands des eng mit der Universität verbundenen Forschungsinstituts für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart. Zuvor bekleidete er verschiedene Positionen in der Motorenentwicklung bei Daimler-Benz und Mercedes-Benz. Bargende arbeitet als Gutachter für verschiedene deutsche Forschungsvereinigungen. Seine Forschungsschwerpunkte sind Fahrzeugantriebe, Verbrennungsmotoren und Hybridantriebe. … Mehr lesen Sie in verbraucherblick 03/2019.

Bestellung Einzelheft
E-Paper 03/2019: 5 €

Bestellung Abo
E-Paper für Buhl-Vertragskunden: 12 Ausgaben für 12 € pro Jahr
E-Paper für alle anderen: 12 Ausgaben für 50 € pro Jahr

 

engler
Marina Engler
Marina Engler schreibt seit Anfang 2014 als freie Journalistin für verschiedene Verbrauchermagazine. Ihre Schwerpunkte sind Gesundheit und Pflege. Da die journalistische Neugier tief in ihr verankert ist, befasst sie sich auch regelmäßig mit ganz anderen Themen.