18. April 2018

Spielekonsolen bieten Gaming pur

© Monkey Business Images /Shutterstock

Videospiele gehören nach wie vor zu den Top-Freizeitaktivitäten, auch wenn die Zeiten rapiden Wachstums inzwischen der Vergangenheit angehören. Einer Bitkom-Studie zufolge zocken Kinder und Jugendliche im Alter vom 10 bis 18 Jahren im Schnitt 117 Minuten täglich, wobei die Dauer mit steigendem Alter stark zunimmt. Dabei gibt gut die Hälfte der Befragten übrigens an, lieber mit anderen zusammen zu spielen als allein: 27 Prozent in Multiplayer-Spielen über das Internet, 26 Prozent mit anderen im selben Raum.

Und genau dort, im Wohn- oder Jugendzimmer, kommen meist die klassischen Videospielkonsolen ins Spiel. Denn sie werden an den großen TV-Bildschirm angeschlossen und sind somit prädestiniert, dass zwei oder auch mehr Spieler mit dabei sind. Der PC ist zwar die bevorzugte Spielemaschine in Deutschland, zum gemeinsamen Spielen locken aber die Konsolen. Und die haben heutzutage viel zu bieten – für jeden Geschmack und jede Altersstufe. …

Mehr lesen Sie in verbraucherblick 04/2018.

[ Einzelheft 04/2018 kaufen: 5 € ] [ Jahresabo verbraucherblick: 12 Ausgaben für je 4,17 € ]

Buhl-Kunde mit laufendem Vertrag?
[ rabattiertes Jahresabo: 12 Ausgaben für je 1 € ]

Cover der aktuellen Ausgabe von Verbraucherblick

Mehr wissen,
besser entscheiden

verbraucherblick ist ein digitales Magazin für alle, die mehr wissen wollen. Lesen Sie monatlich detaillierte und unabhängige Berichte über für Sie relevante Verbraucherthemen.

 

verb