Mac OS-Version von WISO Mein Geld

  • Würdet ihr eine Mac OS-Version von Mein Geld begrüßen? 26

    1. Nein (6) 23%
    2. Ja (20) 77%

    Hallo zusammen,


    ein großer Wunsch von mir wäre eine Version von "Mein Geld" für Mac OS.


    Ist da vielleicht etwas in Planung?


    Viele Grüße,
    Alex

  • hmmm, eine Umfrage unter Windows-Nutzern zu machen, ist wohl nicht so repräsentativ :)


    Vielleicht postest Du diese Umfrage in einem Mac-Forum? Leider kenn ich mich da nicht aus, obs ein Onlinebanking-Forum dort gibt.

  • "Adrian" schrieb:

    hmmm, eine Umfrage unter Windows-Nutzern zu machen, ist wohl nicht so repräsentativ :)
    Vielleicht postest Du diese Umfrage in einem Mac-Forum? Leider kenn ich mich da nicht aus, obs ein Onlinebanking-Forum dort gibt.


    Und woher sollten die dann MG kennen? :wink:
    Gruß
    Dirk

  • "Adrian" schrieb:

    hahaha, stimmt :D
    Ich glaub, so wird das nie was :)


    Na ja, wäre zwar keine Garantie, daß sich die Richtigen dann auch nur melden, aber vielleicht sollte er seine Umfrage ausdrücklich nur an die Mac-User hier adressieren.
    Gruß
    Dirk

  • In Deutschland Mac User zu sein ist ja von der Programmauswahl her sowieso die Höchststrafe. Es gibt auch keine echten Alternativen für Bankingsoftware. Eine Mac Version von Mein Geld würde also bestimmt mehr Leute interessieren.


    Wahrscheinlich liest dies aber eh keiner und ich habe mir einfach nur mal Luft gemacht.

  • "mannul" schrieb:

    In Deutschland Mac User zu sein ist ja von der Programmauswahl her sowieso die Höchststrafe.


    Diese Aussage kann ich nicht ganz nachvollziehen. Bin vor ca. 1 Jahr bei meinem Notebook auf Mac umgestiegen und habe noch keine Software gefunden, die es unter Mac nicht gibt. Meist sind die Programme auch weitaus ausgereifter als Windows Programme, die ähnliches versprechen.


    Nur beim Onlinebanking, da sieht es echt düster aus.

  • "th0m" schrieb:

    Nur beim Onlinebanking, da sieht es echt düster aus.


    Wenn ich mich richtig entsinne, gab es mal den t@x auch für Linux. Nur war die Nachfrage nicht so groß, dass sich die Weiterentwicklung rentiert hätte. Wenn die Anzahl der Mac's im Vergleich zu Win's auch weiterhin so bescheiden bleibt, wird es keinen Anreiz geben, etwas auf Mac zu portieren. Traurig aber wahr: Die Nachfrage bestimmt das Angebot.

  • Hi zusammen,


    habe auch einen Threed laufen und das ganze auch im Apfeltalk gepostet mit Link drauf.
    Damit hier nicht jeder seine eigene Abstimmung hat hier der Link, mit der Bitte nochmal zu voten.


    Bin mal gespannt ob ich MAC User herbekomme.


    <!-- m --><a class="postlink" href="http://forum.buhl-data.com/mgforum/ftopic2183.html">http://forum.buhl-data.com/mgforum/ftopic2183.html</a><!-- m -->



    Im übrigen ist die Sofwtarewelt unter MAC OS nicht so schlimm wie dargestellt, aber eben Banken und Steuern fehlen etwas.
    Alternative wäre <!-- w --><a class="postlink" href="http://www.steuerfuchs.de">http://www.steuerfuchs.de</a><!-- w --> - aber ich habe eben meine Daten lieber lokal als Online wenns ums Geld geht ;-)

  • &quot;seifarth&quot; schrieb:

    auch einen Threed laufen und das ganze auch im Apfeltalk gepostet mit Link drauf.
    Damit hier nicht jeder seine eigene Abstimmung hat hier der Link, mit der Bitte nochmal zu voten.


    Du meinst abstimmen über WISO Meine Money? :wink:
    Im Übrigen war die Abstimmung hier zuerst. Wenn Du Dir Sorgen über eine doppelte Abstimmung machst, solltest Du Dein Posting löschen bzw. Deine Abstimmung beenden und Dich hier beteiligen. Das, so finde ich, wäre fair gegenüber Lex318.
    Gruß
    Dirk

  • ...ich denke, hier sind zu viele windows-user, die mit abstimmen und schon mal aus prinzip NEIN stimmen. haben ja eigentlich garnichts davon.
    welcher mac-user würde hier schon mit NEIN stimmen?


    wird wohl nix bringen, da für diese grossen software-unternehmen der aufwand zu gross und die abnehmerzahl zu klein ist.


    warum sie allerdings nicht von anfang an auf mehrere betriebssysteme setzen, werde ich nie verstehen...


    gruss,


    ralle:-)


    P.S: beim steuerfuchs kannst du deine daten auch offline speichern und immer wieder einlesen. also im grunde kein unterschied zu einem normalen programm. ich arbeite sehr gerne damit!

  • &quot;ralle&quot; schrieb:

    warum sie allerdings nicht von anfang an auf mehrere betriebssysteme setzen, werde ich nie verstehen...


    Gäbe es dadurch mehr MAC-User und weniger Aufwand? Das wage ich dann doch zu bezweifeln.


    Gruß
    Dirk

  • &quot;michaeloe&quot; schrieb:

    Ich würde eine Mac-Version begrüssen, weil ich einen Mac besitze. Windows User sollten nicht mit NEIN stimmen. Warum auch?
    :roll:


    Weil sie durch den Entwicklungsaufwand MG MAC auf neue Features für die Windows Version verzichten müssten?!


    Buhl hat auch nicht unendliche Resourcen und klonen kann man die Programmierer noch nicht ;-)


    Viele Grüße


    Sandro

  • &quot;Billy1963&quot; schrieb:


    Gäbe es dadurch mehr MAC-User und weniger Aufwand? Das wage ich dann doch zu bezweifeln.


    glaube ich nicht - aber warum Firmen sich ein durchaus interessantes Geschäft entgehen lassen verstehe ich auch nicht, denn so klein ist dei MAC Welt auch nicht und die Tendenz ist stark im steigen

  • &quot;seifarth&quot; schrieb:


    glaube ich nicht - aber warum Firmen sich ein durchaus interessantes Geschäft entgehen lassen verstehe ich auch nicht, denn so klein ist dei MAC Welt auch nicht und die Tendenz ist stark im steigen


    Bittet denn DataDesign AG etwas für MAC? Wenn nicht, wie sollte man den MG dorthin portieren?

  • Hallo alle,


    ich befürworte es, wenn durchaus leistungsfähige Software auf unterschiedlichen HW-Plattformen und OS Varianten verfügbar ist. Damit meine ich sowohl Wiso for Mac, wie auch for (diverse) Linux oder Windows Derivate.


    Die Universalabhängigkeit von einem BEtriebssystem birgt immer ein erhöhtes Gefahrenpotential.


    Fazit


    Ich bin für Meinungspluralismus und bin nicht OS-dogmatisch

  • Hallo genutt,


    Zitat

    Die Universalabhängigkeit von einem BEtriebssystem birgt immer ein erhöhtes Gefahrenpotential.


    Aber auch das Vorteil nicht auf die Kompatibilität der Komponenten achten zu müssen ;)


    Mir fällt z.B. aktuell keine Plattform ein, die auf allen Betriebssystemen genutzt werden kann (nein ich will kein MG unter JAVA ...) und auch keine einfach zu installierende bzw. zu nutzende Datenbank, die noch dazu keiner Installation bedarf (nein ich will auch keine MySQL Datenbank).


    Deine Idee ist sicher gut - mit dem momentanen Stand der Technik und den Funktionen in MG aber m.E. nicht zu realisieren.


    Viele Grüße


    Sandro


    PS: Was bitte sind Windows Derviate ;)