Immer noch keine Freischaltung möglich

  • Hallo zusammen,


    Ich kann mein MG 2008 immer noch nicht freischalten.
    Bei einem klick auf "jetzt freischalten" erscheint kurz ein kleines MG Pop-Up "bitte warten --- Verbinde mit on4u3 Server" - und das wars dann...


    Der Telefon - Support hat mich bis jetzt damit vertröstet, dass das Problem bekannt sei, ich solle einfach ab und an mal probieren, ob die Freischaltung funktioniert. Bis dahin könne ich schließlich ja das - schon deinstallierte - MG 2007 nutzen.


    Hat von euch jemand das gleiche Problem bzw. eine Idee zur Lösung?
    Vieleicht kennt ja jemand einen alternativen Weg, das Programm freizuschalten....


    Vielen Dank für eure Antworten


    Sven

  • Zitat von "apollo_13"

    Hallo zusammen,


    Ich kann mein MG 2008 immer noch nicht freischalten.
    Bei einem klick auf "jetzt freischalten" erscheint kurz ein kleines MG Pop-Up "bitte warten --- Verbinde mit on4u3 Server" - und das wars dann...
    Sven


    Habe das gleiche Problem und vergangene Woche an den Support eine Anfrage gestellt. Leider habe ich bis auf die autom. Mail noch nichts gehört. Ich bin ziemlich sauer und eigentlich halte ich ein solches Vorgehen für Betrug. Ich habe kein MG 2007, kann also darauf nicht zurückgreifen und habe auch keine Lust immer wieder mal zu "probieren".
    Ich habe das Programm extra wegen der Onlineanbindung gekauft. Wenn ich bis zum Ende der Woche nichts höre schick ich es zurück und werde mir Quicken zu legen.
    Da läuft scheints einiges schief bei Buhl, wäre vielleicht mal ein Thema für "WISO"
    :-) :P

  • Zitat von "Jürgen"

    Lade dir mal das Tool "on4u3dia.exe" und prüfe, ob eine Verbindung zum On4u3-Server möglich ist. Das Tool ist enthalten in ...


    Das funktioniert, er stellt eine Verbindung her.
    Die Freischaltung funktioniert aber immer noch nicht.
    Hatte mir eine Frist gestzt bis heute.
    Da mir im Forum auch keiner helfen kann und vom Buhl Support sich nac 2 maliger Anfrage keiner meldet, werde ich das Programm heute zurück senden und es mal mit Quicken probieren.
    Schade.
    :twisted:

  • Hallo,


    bei mir ist seit 3 Wochen das gleiche Problem. Ich nutze 2008 mit Firewall und Router. Nach der ersten Hilfestellung durch Wiso habe ich alle zusätzlichen Updates für XP durchgeführt, alle notwendigen Ports im Router freigegeben und das Programm mehrmals installiert. Nach wie vor ist eine Freischaltung nicht möglich. Nach dem Betätigen der Freischaltfunktion kommt ein Hinweisfenster, daß eine Verbindung zum O3Uxx Server aufgebaut wird und die Sanduhr läuft und läuft und läuft...


    Eine Überprüfung mit einem von Wiso zur Verfügung gestellten Tool zeigte, daß eine Verbindung zum O3u.. Server möglich ist.


    BEKOMMT DENN WISO DIESES LÄSTIGE PROBLEM IMMER NOCH NICHT IN DEN GRIFF!

  • Hallo Jürgen,


    vielen Dank für Deinen Hinweis.


    Dies hatte ich bereits ausprobiert, nachdem ich hier einige Beiträge gelesen hatte. Firewall ist unverändert Kaspersky, vor, während, nach der Installation. Ich habe auch die diversen Ratschläge von Buhl bezüglich der Regiestrierung bestimmter Komponenten und deren Internetzugriff ausprobiert, es hat alles nichts geholfen. Auf einen amderem Rechner mit der gleichen Firewall gibt es kein Problem.


    Offensichtlich ist MG 2008 auf manche Einstellungen hyper empfindlich und versagt dann seinen Dienst....alles zum Wohle des Kopierschutzes????


    MG 2007 läuft nach wie vor auf dem gleichen System...problemlos.


    Ich habe nach 4 Monaten des Probierens aufgegeben!


    Grüße
    Andreas

  • Zitat von "Andi_pda"

    Firewall ist unverändert Kaspersky, vor, während, nach der Installation.


    Hallo Andi,


    besser du hättest Kaspersky "vor, während, nach der Installation" deaktiviert. Einen weiteren guten Tipp zum Kaspersky findest du noch im Beitrag vom Sven. Stichwort: Kompatibilitätsmodus.


    http://forum.buhl-data.com/mgf…ewtopic.php?p=16369#16369


    Zitat von "Andi_pda"

    Offensichtlich ist MG 2008 auf manche Einstellungen hyper empfindlich und versagt dann seinen Dienst....alles zum Wohle des Kopierschutzes????


    Wenn der zu hart wäre dürfte es auf dem anderen Rechner auch nicht funktionieren. Daher vermute ich unterschiedliche Einstellungen in den Optionen von Kaspersky die dazu führen, dass die Freischaltung auf dem Problemrechner nicht klappt.


    Zitat von "Andi_pda"

    Ich habe nach 4 Monaten des Probierens aufgegeben!


    Falls du es dir noch einmal anders überlegen solltest besuche die Internetseite http://sicher-ins-netz.info/analyse/si.html. Lies den Artikel vollständig und führe anschließend Punkt 1-8 aus. Das Resultat des Online-Scans fügst du wie unter Punkt 8.b beschrieben in deine Antwort ein und setzt den jeweiligen Status dahinter (grüner Haken oder rotes Kreuz). Das sollte dann ungefähr so aussehen ...



    Infos zum Secunia Software Inspector:
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/93294


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •