Ing-DiBa Umsatzabfrage Problem

    • Offizieller Beitrag

    Hallo dewib,


    schau dir mal den Beitrag ING-DiBA führt den Zugang über HBCI/FinTS ein an. Abschnitt "Bekannte Fehlermeldungen".


    Zitat

    Die Fehlermeldung erhält man auch dann, wenn die DiBa das Konto noch nicht für HBCI freigeschaltet hat.


    Vielleicht klärst du das am Montag mit der DiBa-Hotline.


    Gruß
    Jürgen

  • Zitat von "Jürgen"


    Vielleicht klärst du das am Montag mit der DiBa-Hotline.


    Wieso erst am Montag? Die Diba hat eine 24 h Hotline.


    Noch ein kleiner Tipp am Rande: Einfach die 01802 der Hotline durch 069 ersetzen und schon ruft man als Flatrate-Inhaber kostenlos an.


  • Wäre schön, wenn Buhl diese Zugangsart endlich auch bei MG 2006 erlauben würde. Dann hätten wir keine Probleme mehr.


    A. Jacubowsky

  • Zitat von "Sven"

    ... und Buhl eine Baustelle/ein Problem weniger. :wink:


    Ja genau, aber dann schreien vermutlich die Mitarbeiter vom Verkauf, denn anscheinend kann man nur so die Anwender "zwingen" auf die neuen Abomodelle upzudaten! Ich finde dies Geschäftsgebaren unter aller Kanone.


    A. Jacubowsky

    • Offizieller Beitrag
    Zitat von "AlexJ"

    Ja genau, aber dann schreien vermutlich die Mitarbeiter vom Verkauf, denn anscheinend kann man nur so die Anwender "zwingen" auf die neuen Abomodelle upzudaten! Ich finde dies Geschäftsgebaren unter aller Kanone.


    Es zwingt dich keiner MG zu kaufen/zu nutzen. Dir steht es frei eine andere Software zu verwenden.
    Aber es scheint mir so, dass dir MG doch ganz gut gefällt, sonst würdest du hier ja nicht so auf einen FinTS Zugang für MG 2006 drängen.
    Tja und damit die Qualität der Software gleich bleibt bzw. steigt, sind der ein oder andere EUR gerechtfertigt.


    z.B. Hier eine Liste aller Änderungen seit deiner Version:
    <!-- m --><a class="postlink" href="http://update2.buhl-data.com/Updates/MG8-Suite/aenderungen.htm">http://update2.buhl-data.com/Updates/MG ... rungen.htm</a><!-- m -->
    <!-- m --><a class="postlink" href="http://update2.buhl-data.com/Updates/MG9-Suite/aenderungen.htm">http://update2.buhl-data.com/Updates/MG ... rungen.htm</a><!-- m -->
    (2 neue Version und 4 umfangreiche SP)


    Dazu gab es seit Mitte letzten Jahres 30 LetsTrade Update (die wiederrum jeweils Änderungen an mehreren Bankzugängen enthielten). Rechnet man das hoch sind es ca. 90 LT-Update seit deiner Version.


    Das ganze hätte dich bisher 60/70 EUR gekostet.


    Mein Vorschlag: Buhl verlangt ab sofort 1 EUR pro LT-Änderung, 10 EUR für eine neue Version und 5 EUR für ein SP. Das Nachrechnen überlasse ich dir.


    Grüße


    Sandro

  • SaSue

    Zitat

    Es zwingt dich keiner MG zu kaufen/zu nutzen. Dir steht es frei eine andere Software zu verwenden.
    Aber es scheint mir so, dass dir MG doch ganz gut gefällt, sonst würdest du hier ja nicht so auf einen FinTS Zugang für MG 2006 drängen.
    Tja und damit die Qualität der Software gleich bleibt bzw. steigt, sind der ein oder andere EUR gerechtfertigt.


    Was ich ärgert, MG 2006 könnte einen HBCI Zugang mit der DiBa verwalten, aber Buhl unterbindet dies indem die Version 2006 die Meldung (HBCI wird von der DiBa nicht unterstützt) von Buhl zurückbekommt. Diese Abfrage der Buhlserver zum feststellen der verfügbaren zugänge einer Bank ist im Programm fest hinterlegt (und eigendlich eine sehr gute idee) und kann vom Anwender nicht beeinflusst oder übersteuert werden. Leider wird Sie von Buhl anscheinen ein weinig "mißbraucht" um älteren Programmen neue Zugangsmöglichkeiten der Banken vorzuenthalten. Denn ohne die Abfrage konnte man in den ersten Versionen von MG für jede Bank jeden Zugang (den MG verstand) einrichten, auch wenn er von dieser von der Bank gar nicht unterstützt wurde.


    Buhl müsste nur in einer Tabelle den Zugang HBCI für die DiBa auch für die Version 2006 eintragen. Fertig.


    Gruß
    A. Jacubowsky

    • Offizieller Beitrag
    Zitat von &quot;AlexJ&quot;

    Buhl müsste nur in einer Tabelle den Zugang HBCI für die DiBa auch für die Version 2006 eintragen. Fertig.


    Wenn du für jedes Posting auf deinem Kreuzzug ""DiBa HBCI für MG2008" einen Euro in ein Sparschwein geschmissen hättest, könntest du dir schon MG 2008 kaufen. ;)


    Wenn Buhl HBCI der Diba für MG2006 freischalten, müssten Sie auch Support dafür leisten und das ganze testen - da es mittlerweile 2 neuere Release gibt, kann man sich das auch einfach sparen.


    Viele Grüße


    Sandro

  • Zitat von &quot;SaSue&quot;

    Wenn du für jedes Posting auf deinem Kreuzzug ""DiBa HBCI für MG2008" einen Euro in ein Sparschwein geschmissen hättest, könntest du dir schon MG 2008 kaufen. ;)


    Ich rede allerdings von HBCI DiBa für MG 2006 !!


    Zitat von &quot;SaSue&quot;


    Wenn Buhl HBCI der Diba für MG2006 freischalten, müssten Sie auch Support dafür leisten und das ganze testen - da es mittlerweile 2 neuere Release gibt, kann man sich das auch einfach sparen.


    Da liegst du falsch, denn der Buhl Support teilte mir heute folgendes mit:


    "Die Betreuung von WISO Mein Geld 2006 ist von uns komplett eingestellt worden, damit wir die aktuellen Versionen (2007/2008) besser begleiten können. Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir keine weiteren Mails und Anrufe zu älteren Programmen beantworten. Damit Sie aber weiterhin Lösungswege zu älteren Programmen von uns finden, stellen wir Ihnen weiterhin unsere FAQ-Seite zur Verfügung, worin Sie Anleitungen und Lösungswege zu Themen der Software finden. "


    Damit steht wohl fest was alle vermuten, Zwangsumstellung auf die neueren abopflichtigen Versionen. Somit entledigt man sich ganz einfach der Problematik.


    A. jacubowsky

    • Offizieller Beitrag
    Zitat von &quot;AlexJ&quot;

    Da liegst du falsch, denn der Buhl Support teilte mir heute folgendes mit:


    Nein ich liege da nicht falsch. Das ist genau das, was ich schrieb. Man will halt nicht 3 Versionen pflegen.


    Zitat

    Damit steht wohl fest was alle vermuten, Zwangsumstellung auf die neueren abopflichtigen Versionen. Somit entledigt man sich ganz einfach der Problematik.


    Wo siehst du da neue Fakten?
    Es stand bereits länger fest, dass es kein DiBa-HBCI für MG 2006 geben wird.
    Bestehende Zugänge werden weiter gepflegt.


    Also alles wie gehabt.


    Oder bist du entäuscht, dass niemand auf den Zug aufspringt und 15mal das selbe postet?


    Gruß


    Sandro

    • Offizieller Beitrag
    Zitat von &quot;AlexJ&quot;

    Ich rede allerdings von HBCI DiBa für MG 2006 !!


    Daß das Sandro verstanden hat, belegt sein nächster Satz. Also einfach ein Tipfehler - soll ja mal vorkommen.

    Zitat von &quot;SaSue&quot;


    Wenn Buhl HBCI der Diba für MG2006 freischalten, müssten Sie auch Support dafür leisten und das ganze testen - da es mittlerweile 2 neuere Release gibt, kann man sich das auch einfach sparen.


    Zitat

    Da liegst du falsch, denn der Buhl Support teilte mir heute folgendes mit:
    "Die Betreuung von WISO Mein Geld 2006 ist von uns komplett eingestellt worden, damit wir die aktuellen Versionen (2007/2008) besser begleiten können. Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir keine weiteren Mails und Anrufe zu älteren Programmen beantworten. Damit Sie aber weiterhin Lösungswege zu älteren Programmen von uns finden, stellen wir Ihnen weiterhin unsere FAQ-Seite zur Verfügung, worin Sie Anleitungen und Lösungswege zu Themen der Software finden. "
    Damit steht wohl fest was alle vermuten, Zwangsumstellung auf die neueren abopflichtigen Versionen. Somit entledigt man sich ganz einfach der Problematik.


    Ich sehe da auch keinen Widerspruch in Sandros Aussage und dem Buhl'schen Zitat. Es ist im übrigen normal, daß ältere Software-Versionen abgekündigt werden.
    Gruß
    Dirk