Abo oder Neukauf

  • Hallo,


    ich habe derzeit ein Wiso Sparbuch Abo aber im Internet gibt’s die SW oft billiger als im Abo.
    Ich habe schon versucht herauszufinden was eigentlich das Abo bringt.
    Bei Buhl steht zwar irgendein Gelaber über Aktualisierungsgarantie aber bekomme ich kein Updates wenn die SW jedes Jahr neu kaufe?
    Kann ich mir nicht vorstellen.
    Vielleicht kann mir irgendeiner sagen was eigentlich das Abo wirklich bringt, außer etwas mehr Bequemlichkeit.


    Gruss
    Rooby

  • im Internet gibt’s die SW oft billiger


    Wohlgemerkt, wir sprechen hier über 29,95 im Abo, und zwar über ein Steuerprogramm mit einer kompletten einfachen Buchführung EÜR als Beigabe. ...und der Möglichkeit alle monatlichen, vierteljährlichen und jährlichen Steuererklärungen abzugeben...und das immer auf dem aktuellsten Stand.
    MfG Günter

  • Zu erstens:
    Wenn die Info verständlich wäre und genau erklärt was nun an dem Abo oder "Steuer-Spar-Vertrag" dran ist, dann bräuchte ich hier ja nicht fragen...


    Zu zweitens:
    Schau mal bei Amazon. 23.90.- fürs Wiso Sparbuch 2011. Gibt’s woanders auch noch billiger.
    Ok ist 2011 aber es ist ja immer noch aktuell.


    Zu drittens:
    Wie das heißt ist mir eigentlich wurscht das hab ich nicht gefragt.


    Auch und übrigens was bringt mir den jetzt das Abo?
    Die Frage bleibt immer noch offen!


    Gruss
    Rooby

  • Auch und übrigens was bringt mir den jetzt das Abo?
    Die Frage bleibt immer noch offen!


    Warum kaufst du nicht bei amazon ?( :?: ...steht dir doch frei.
    Nur dann hast du eben kein automatisches Update aus dem Programm heraus, weil du nicht registriert bist.
    Du musst das dann mühsam per Hand von der Internetseite aus machen.
    MfG Günter


    Nachtrag
    Wenn du jetzt bei amazon kaufst, hast ein altes Programm.

  • Wenn die Info verständlich wäre und genau erklärt was nun an dem Abo oder "Steuer-Spar-Vertrag" dran ist, dann bräuchte ich hier ja nicht fragen...

    Wenn Du etwas konkret nicht verstanden hast, dann solltest Du das zitieren, damit wir wissen, worauf sich Deine Aussagen beziehen. Du kannst nicht erwarten, daß Dir hier in einem Userforum noch einmal alles vorgekaut wird. Wir machen kein Marketing für Buhl ;) Müssen wir auch auch nicht, die Produkte sprechen sowieso für sich selbst. :thumbup:


    Schau mal bei Amazon. 23.90.- fürs Wiso Sparbuch 2011.

    Es gibt kein Sparbuch 2011! Da fängt die ungenaue Huschi-huschi-Ausdrucksweise schon an, Fragen aufzuwerfen: meinst Du jetzt das Sparbuch 2010 oder das Steuer-Sparbuch 2011?


    Gibt’s woanders auch noch billiger.
    Ok ist 2011 aber es ist ja immer noch aktuell.

    Bei derartigen Vergleichen werden immer wieder gerne die Versandkosten unterschlagen. :wacko:


    Wie das heißt ist mir eigentlich wurscht das hab ich nicht gefragt.

    Solltest Du aber! Siehe "Sparbuch 2011" :rolleyes:


    Auch und übrigens was bringt mir den jetzt das Abo?
    Die Frage bleibt immer noch offen!

    Nein, dazu mußt Du nur das lesen, was Dir geantwortet wurde. D.h., dem Link vom mArk78 zum Steuer-Spar-Vertrag folgen und dort nachlesen.

  • Zu erstens:
    Wenn die Info verständlich wäre und genau erklärt was nun an dem Abo oder "Steuer-Spar-Vertrag" dran ist, dann bräuchte ich hier ja nicht fragen...

    Folge meinem Link.

    Zu zweitens:
    Schau mal bei Amazon. 23.90.- fürs Wiso Sparbuch 2011. Gibt’s woanders auch noch billiger.
    Ok ist 2011 aber es ist ja immer noch aktuell.

    Dann hast Du den Preis bei amazon.de nicht gesehen, als das Programm im November 2010(!) veröffentlicht wurde. Mit dem jetzigen Preis kann ich nichts anfangen. Ich habe schon die Ankündigung für WISO Steuer Sparbuch 2012 im Posteingang.
    Natürlich kann Dich niemand davon abhalten, fast ein Jahr später veraltete Software frei zu ordern. Aber vielleicht unterliegst Du ja Fristen. Dann bringt Dir der jetzige Preis auch nichts.

    Zu drittens:
    Wie das heißt ist mir eigentlich wurscht das hab ich nicht gefragt.

    Da solltest Du Dir aber Gedanken machen, da sich auch die Produktnamen geändert haben.

    Auch und übrigens was bringt mir den jetzt das Abo?
    Die Frage bleibt immer noch offen!

    Ich denke nicht.

  • Hi,
    danke für die Antworten aber ich sehe (für mich!) immer noch keine ernst zu nehmende Vorteile bis auf automatischen Updates und die frühe Lieferung.
    Wenn ich jetzt das Programm irgendwo kaufe ist dann die automatische update Funktion aus dem Programm heraus deaktiviert?
    Das wäre natürlich schade wenn man diese manuell hinterher installieren muss.
    Da ich persönlich meine Steuerklärung meist irgendwann mitten im Jahr mache, kann ich auf die frühe Lieferung verzichten.
    Irgendwelche Newsletter oder Magazine nutze ich sowieso nicht und der Preisvorteil ist so wie ich verstehe nur zu eine frühen Zeitpunkt gültig.
    Ich brauche das Programm einmal im Jahr für wenige Tage für die Erklärung und das wars.
    Übrigens die Versandkosten bei Amazon sind schon mit drin.
    Ich z.B habe meine Steuer für 2010 noch nicht gemacht und für mich ist das Wiso Sparbuch 2011 noch nicht "veraltet"
    Ich brauch natürlich die Updates dafür.
    Zugegeben das mit den Namen ist wirklich nicht so einfach, da gibt’s dann noch das "Wiso Steuer Sparbuch 2011" und "Wiso Steuer 2011".
    Das ist auch so ein Problem. Es gibt zwar die Liste über die Unterschiede für die verschieden Anlagen aber ob ich dann wärend der Eingabe plötzlich dann doch noch eine Anlage brauche weiß ich jetzt noch nicht. Aber das ist ein anderes Problem....
    Für jemand der seine Steuererklärung als einfach nur lästig empfindet ist das schon zu umständlich, sich mit verschieden Steuerprogrammvarianten oder Abo Vorteilen zu beschäftigen.
    Ich denke ich werde mein Abo diese Jahr mal kündigen und dann werde ich schon sehen was ich davon habe oder eben nicht.



    Gruss
    Rooby

  • Zugegeben das mit den Namen ist wirklich nicht so einfach, da gibt’s dann noch das "Wiso Steuer Sparbuch 2011" und "Wiso Steuer 2011".


    Das Programm "WISO Steuer 2011" ist die sog. "abgespeckte" Version. Mit dieser Version kannst Du evtl. nur die Anlagen N oder KAP bearbeiten; sie ist deshalb auch erheblich preisgünstiger.


    Welche Version Du jetzt wirklich brauchst, musst Du selbst wissen.

  • Genau das ist das Problem, das soll aber für mich das Programm "wissen" somit ist die abgespeckte Version zwangsläufig für mich nicht brauchbar.

    Ist so wie mit dem Huhn und dem Ei, was war zuerst da?


    Was Du möchtest ist ein Programm, in das Du Deine Daten eingibst, damit es Dir dann sagt, welches Programm Du nutzen musst, um Deine Steuerangelegenheiten optimal abzuwickeln. Für Deinen Wunsch bräuchtest Du also zwei Programme, die Du dann auch bezahlen müsstest. Das wirst Du ja wohl kaum wollen.


    Das Lesen einer Packungsbeilage bzw. einer Leistungsbeschreibung zu einem Programm kann einem nichts und niemand abnehmen. Das ist wie bei jeder Anschaffung, erst informieren und dann kaufen.

  • Ich z.B habe meine Steuer für 2010 noch nicht gemacht und für mich ist das Wiso Sparbuch 2011 noch nicht "veraltet"
    Ich brauch natürlich die Updates dafür.


    Eben, und da musst du bei deiner CD-Ausgabe von Amazon erst mühsam die Version von Hand durch Updates auf den aktuellen Stand bringen.
    MfG Günter

  • Wenn ich jetzt das Programm irgendwo kaufe ist dann die automatische update Funktion aus dem Programm heraus deaktiviert?

    Nein, natürlich nicht.


    Da ich persönlich meine Steuerklärung meist irgendwann mitten im Jahr mache, kann ich auf die frühe Lieferung verzichten.

    Na ja, kann man so sehen. Ich sehe das so, daß ich jedes Jahr die Erklärung machen muß und das Programm haben will. Also wähle ich die Variante, bei der ich mich nicht um die Besorgung des Programms extra kümmern muß. Ich beschäftige mich rechtzeitig mit dem Thema, um dran zu arbeiten, wenn ich Zeit habe (und nicht, wenn der Abgabetermin dran ist). Dann lohnt sich ein früher Blick ins Programm auch oft, um noch einmal darüber informiert zu werden, was sich so im Steuerdingen geändert hat.
    Klar, die Beschäftigung mit Steuerfragen ist lästig, aber es geht um Geld, da muß man die Zeit investieren. Oder man nimmt einen Steuerberater.

    Ich brauche das Programm einmal im Jahr für wenige Tage für die Erklärung und das wars.

    Aber ehrlich, wenn man sich nur mit dem Programm beschäftigt, um die Formulare auszufüllen, dann kann man auch direkt die Elster-Formulare nehmen.


    Übrigens die Versandkosten bei Amazon sind schon mit drin.

    Mein Kommentar bezog sich nicht nur auf Amazon. Du hast geschrieben: "Gibt’s woanders auch noch billiger"


    Für jemand der seine Steuererklärung als einfach nur lästig empfindet ist das schon zu umständlich, sich mit verschieden Steuerprogrammvarianten oder Abo Vorteilen zu beschäftigen.

    Da wird Dir aber niemand abnehmen können. Wobei man in der Leistungsübersicht auch nur kucken muß, welche nicht in allen Varianten drin sind und deren Bezeichnungen sind eigentlich selbsterklärend, so daß man schon ableiten kann, ob man die benötigt.

  • Bist Du Dir sicher, daß das so ist?


    Zu 99% :)
    Bei der Installation wirst du gefragt, ob du automatische Updates mit Abo willst, oder ob du dich selber für diese Jahresversion ohne Abo um die Updates im Internet kümmern willst.
    MfG Günter

  • Bei der Installation wirst du gefragt, ob du automatische Updates mit Abo willst, oder ob du dich selber für diese Jahresversion ohne Abo um die Updates im Internet kümmern willst.

    Glaube ich erst, wenn ich es mit eigenen Augen oder einem Screenshot sehe.
    Mal davon abgesehen, daß der Wortlaut, so wie er hier steht, Raum zur Interpretation läßt. Steht das wortwörtlich so da?

  • Hi
    danke schon mal an alle für die Infos und Meinungen.
    Das mit dem Elster habe ich mir auch schon überlegt, aber was ich am WISO Programm schätze ist das Führen durch den Steuerbescheid, die umfangreiche Hilfe und das sogar mit Videos. Ich weiss nicht ob so viel Hilfestellung bei Elster dabei ist.
    Da ich wie gesagt mich nicht schon so früh bzw intensiv mit der Steuererklärung beschäftige (um soo viel Geld geht es meist bei mir nicht), brauche ich ein Programm welches das ausfüllen der Formulare vereinfacht und mir viel Hilfestellung gibt.


    Da ich schon öfters gesehen habe dass das Programm beim Elektromarkt um die Ecke zum Teil günsiger zu haben ist, war die Frage berechtigt was ich eigentlich vom Abo habe.
    Ich persönlich werde mir das Programm einfach kaufen wenn ich es irgendwo gerade sehe. Das gibt es ja fast überall, wo es SW gibt. Ich persönlich habe sowieso was gegen das Registrieren und die damit verbundene Datensammelwut der Unternehmen. So wie ich gesehen habe gibt’s ein Update einfach zum Runterladen.
    Dann ist das (für mich) so keine Problem: CD kaufen, Update laden und einspielen, Steuerdaten eingeben und sich durch den Steuererklärung führen lassen, abgeben und gut ist.
    Ich weiß noch vor einiger Zeit als ich noch mit Formularen gearbeitet habe, dass das oft ein Quälerei war, was man genau wo eintragen musste und dann alles erst mal manuell zusammenrechnen etc. Ich habe meine Erklärung seinerzeit mehr intuitiv als professionell ausgefüllt. Das ist seitdem besser geworden, das hoffe ich jedenfalls.
    Da sind die Steuerprogramme schon eine Erleichterung. Ich habe mich auch seither nicht mit den Anlagen beschäftigt, denn die welche benötigt werden, hat das Programm mit ausgedruckt oder verschickt.


    Gruss
    Stefan

  • Die "Wahl" des späten Zugriffs hast Du aber nur im Falle einer Antragsveranlagung. Ist Deine Einkommensteuererklärung eine Pflichtveranlagung, dann gilt die gesetzliche Abgabefrist; also der 31.Mai des Folgejahres.


    Sich aber nur und ausschließlich auf die "Tipps" des Programms zu verlassen, kann auch eine teure Lösung sein. Das Programm kann immer nur auf die von Dir getätigten Ein-/Angaben reagieren. Man sollte sich schon eingehender mit der Bedienerführung beschäftigen und auch die vielen kleinen Hinweise, die sich z.B. hinter den Fragezeichen verstecken, einmal durchlesen. Da ist dann wahrscheinlich noch manch ein Euro mehr zu sparen.

  • Glaube ich erst, wenn ich es mit eigenen Augen oder einem Screenshot sehe.
    Mal davon abgesehen, daß der Wortlaut, so wie er hier steht, Raum zur Interpretation läßt. Steht das wortwörtlich so da?


    Ne wörtlich konnte ich nicht verbindlich sagen, habe jetzt nochmals ein Programm zwecks Test gestartet.



    Die rechtliche Bewertung des Juristendeutsch überlasse ich dir.
    MfG Günter


    Nachtrag
    Die integrierte Update-Funktion steht Ihnen auch nach der kostenfreien Registrierung Ihrer Steuer-Software zur Verfügung. Diese Aktualisierungen können Sie auch ohne Registrierung oder Steuer-Spar-Vertrag jederzeit kostenlos unter www.buhl.de herunterladen.