Umbuchung bei Erfassung von Belegen

  • Es wäre praktisch, wenn man bei der Erfassung von Belegen diese direkt auf ein anderes Konto umbuchen kann. Zwar kann ich als Empfänger heute schon das Konto auswählen, dann wird als Empfänger aber immer mein Name eingeblendet und ich verliere die Information, um welchen Beleg es sich eigentlich gehandelt hat.


    Hintergrund:
    Ich nutze ein Haushaltsbuch-Konto, um meine Spesenabrechnung durchzuführen. Dazu erfasse ich meist 1-2x im Monat die gesammelten Belege, wobei ich dann ein Sammelsurium aus privaten und dienstlichen Belegen auf meinem Bargeld-Konto erfasse. Die privaten Belege werden erfasst und müssen nicht umgebucht werden, die dienstlichen buche ich zusätzlich auf mein Spesen-Konto um und kann so sehen, was ich am Monatsende an Spesen zurück bekomme. Für das Umbuchen muss ich nun immer jeweils in die Buchungsliste und dort auf Umbuchen klicken und dann wieder zurück auf die Eingabemaske. Das sind ziemlich viele Klicks. Wenn ich direkt ein Feld mit den Konten hätte oder einen Button Speichern & Umbuchen wäre das einfacher.

  • Dann geht aber der eigentliche Empfänger verloren, wenn ich das richtig verstanden habe.


    Kaufe ich bei Aldi ein und erfasse den Beleg im Haushaltsbuch, dann steht da auch ALDI als Empfänger. Erst beim anschließenden Umbuchen wird dann am Spesenkonto der eigene Name (weil Kontoinhaber des Bargeldkontos) angezeigt.


    Wenn man nun direkt die Umbuchung erfasst, kann man nicht mehr ALDI als Empfänger angeben, sondern muss direkt das Spesenkonto auswählen.


    An den Klicks kommt man somit leider nicht drum herum, außer man legt sich eine Regel zur automatischen Umbuchung an speziell für das Bargeldkonto an. Dann muss die Beleg-Buchung aber irgendeinen speziellen Indikator haben, bspw. das Wort Spesen im Verwendungszweck oder direkt als Kategorie, damit das automatisch gesteuert werden kann.

  • Kaufe ich bei Aldi ein und erfasse den Beleg im Haushaltsbuch, dann steht da auch ALDI als Empfänger. Erst beim anschließenden Umbuchen wird dann am Spesenkonto der eigene Name (weil Kontoinhaber des Bargeldkontos) angezeigt.
    Wenn man nun direkt die Umbuchung erfasst, kann man nicht mehr ALDI als Empfänger angeben, sondern muss direkt das Spesenkonto auswählen.

    Ah, jetzt verstehe ich. :thumbsup:

  • Über eine Splitbuchung würde es direkt bei der Erfassung funktionieren, bei einer Einzelbuchung jedoch nicht. Man könnte einen Dummysplit vornehmen, verursacht aber auch einen zusätzlichen Aufwand. Einen Verbesserungsvorschlag meinserseits diesbezüglich liegt bereits vor.

  • ..., außer man legt sich eine Regel zur automatischen Umbuchung an speziell für das Bargeldkonto an. Dann muss die Beleg-Buchung aber irgendeinen speziellen Indikator haben, bspw. das Wort Spesen im Verwendungszweck oder direkt als Kategorie, damit das automatisch gesteuert werden kann.


    Ja, mit der Regel funktioniert es bei mir. Ich habe einfach eine Kategorie "Spesen" angelegt, welche direkt umgebucht wird.