Paypal Gebühren richtig buchen

  • Hallo, ich benutze seit kurzem das Programm MB und stehe jetzt vor einem Problem. Kurz zu meinem Unternehmen, wir sind Kleinunternehmer und so wie ich es in dem Forum gelesen habe benutzen wir die Steuer Form 2 oder wie das genau heißt.
    Zum Problem:
    Ein Kunde hat eine Rechnung von 32€ über Paypal an mich gezahlt. Jetzt sind von den 32€, 0,96€ Paypal Gebühren. Habe jetzt angefangen es mit einer Split Buchung zu machen aber es ist trotzdem noch eine Differenz von 0,96€ €.


    Die Buchung als Split:
    1. 32€ Zahlung der Rechnung
    2. -0,96€ Bankgebühr der Rechnung


    Die frage ist jetzt was ich genau Falsch mache oder welchen Schritt ich als nächstes machen muss damit es ausgeglichen ist.


    Ich danke euch schon mal im Voraus.

  • Moin, du solltest Dein PayPal Konto online in MB abrufen.
    Buchst Du direkt das PayPal-Konto, brauchst du keine Solittbuchung.
    Im PayPal Auszug hast du 2 Buchungen. Die Einnahme über 32,-- und die Gebühr über 0.96.
    Die Zahlungen auf dein Bankkonto buchst du einfach über das Verrechnungskonto.

  • Hey, also eine Automatische Buchung per Paypal geht leider bei mir nicht weil es immer zu einem Fehler kommt und nach mehren Versuchen habe ich es aufgegeben.
    Da auch mein Bankkonto nicht die automatische Übertragung akzeptiert, muss ich alles Manuell eintragen.


    Was nun da Problem ist, oder wie ich es mache:
    Wenn ich z.b was über Paypal bezahle, mache ich eine Splitbuchung ( Ein Teil wird mit dem Guthaben bezahlt und das andere mit dem Bankkonto) ich hoffe das es so möglich ist.


    Wenn ich aber Geld bekomme, und dann eine Splitbuchung mache, mit Teil wurde gezahlt und der andere Teil wurde als Gebühr gerechnet bleibt das Lämpchen Gelb.
    Zum Beispiel mit den 32€
    -Kunde hat gezahlt 31,04
    -Bank Gebühr: 0,96€


    So wie oben verbuche ich es als Splitbuchung. Die frage ist, was mache ich hier bitte Falsch es kommen doch 32€ raus oder nicht?


    Ich hoffe das du mir helfen kannst.

  • Hallo Uraptix,
    Nebenkosten, die abgezogen werden, werden in der Splittbuchung als negativer Beitrag aufgeführt, so dass die Kundenrechnung vollständig bezahlt bleibt.


    Plus + 32,00 € zu RG Kunde vollständig bezahlt
    Minus - 00,96 € zu Nebenkosten Paypal
    ______________________________________________________
    Plus + 31,04 € Zahlungseingang Eingabe vor der Splittbuchung

  • Hallo, leider finde ich in meinem Programm all diese Funktionen nicht. Kann vlt daran liegen das ich noch Kleinunternehmer bin und wie ich es gelesen habe Steuer Methode 2 verwende. Wie stelle ich das um und ist es ratsam es jetzt zu machen mitten im Jahr. Wenn nicht wie geht es in der leichteren Version?

  • Das hat mit Kleinunternehmer nichts zu tun. Gehe auf Finanzen Bank Kasse. Gib unter Einnahme den Rechnungsbetrag ein und wähle die Kategorie Splittbuchung. Steuervariante 2 reicht dann wohl nicht mehr. Unter Kategorie muss bei dir Splittbuchung stehen. Stimmt so. Nur steuerlich tue ich nicht beraten, ob Nebenkosten oder unentgeltliche Wertabgaben es sein muss.

  • Moin,
    es wäre ja viel einfacher, wenn Du Bank- und PayPal- Umsätze automatisch einlesen würdest. Woran hapert es denn?
    Falls Deine Bank keinen HBCI Zugang hat, bestünde noch die Möglichkeit, aus dem Webinterface der Bank einen CSV Export der Umsätze zu machen und diese in MB zu importieren.
    Genauso ließe sich das auch mit PayPal machen, wenn es Dir nicht gelingen sollte, das PayPal Konto online in MB zu führen.
    Das ganze kann man sehr gut im Demomandanten durchspielen..

  • Hallo lieber Meister Mausko! Ich habe eine Frage.


    Diese Paypal Zuordnung macht mich leider immer noch fertig ? das ist einfach zu viel Arbeit. Zuordnungsassistent funktioniert bei der Bank wunderbar und bei den Gebühren von Paypal . Wobei die Paypal Gebühren kann ich ohnehin alle gemeinsam buchen.

    Nur die einzelnen Paypal Zahlungen zu den Rechnungen zu zuordnen dauert einfach viel zu lange.


    Mit der Import Variante von Paypal Zahlungen (das hattest du mir mal vor einiger Zeit freundlicherweise vorgeschlagen) , komme ich auch nicht klar.


    Nun meine Frage ! Im orgamax Forum hatte einer das selbe Problem beschrieben und als Antwort hatte einer geschrieben :


    Du buchst das wirklich einzeln im Paypal-Konto ? Einfach alle Rechnungen als Einnahmen/Verrechnungskonto in den Rechnungen (F5) als bezahlt buchen (Geldeingang vom Kunden)
    (Vorsicht: nicht die Rechnungen, die noch nicht bezahlt wurden!)
    und am Monatsende/Anfang alle Gebühren markieren und F3 -> Zuordnen -> Ausgabe -> Gebühren

    die Strg-Taste beim Markieren mit der Maus gedrückt halten
    bei beiden Vorgängen.“


    Was sagst du denn dazu ?

    Meine Shop und eBay Rechnungen die mit Paypal bezahlt worden (zahlung in der Rechnung jedoch noch offen da die Zahlung noch nicht zugeordnet ist) , kann ich theoretisch alle gemeinsam als bezahlt markieren und wie der Kollege beschrieben hat , als Einnahmen im Verrechnungskonto buchen.


    Die Paypal Gebühren kann ich dann im Paypal Modul alle als Nebenkosten des geldverlehrs buchen.

    Die Frage ist , was ich dann mit den nicht zugeordneten Paypal Zahlungen mache . Nicht als betriebsrelevant ? ?:pinch:


    So ähnlich mache ich das bereits mit Amazonzahlungen und eine Dame vom Amt sagte mir , das wäre so in Ordnung.


    Was hälst du davon ?


    Kann man dir eigentlich als Dankeschön für deine Hilfe auch mit Paypal Geld senden ? Als Geschenk ? ??????


    Liebe Grüße

    Nina -HH

  • Moin Nina,

    ich habe Dir mal eine Anleitung und zwei Vorlagedateien angefügt für den PayPal-Import beigefügt.

    Ich habe das im Demomandanten durchgespielt, es klappt sehr gut. Damit sollte es bei Dir auch funktionieren.

    Mit "nicht betriebsrelevanten" Buchungen wäre ich vorsichtig, das sind die, die sich ein Prüfer zuerst ansehen wird..

  • MAUSKOLEIN? Eine Frage, du schreibst: "3. MB Finanzen Bank/Kasse PayPal öffnen und unter weitere Funktionen Dateiimportassistenten starten."
    Ich habe so etwas unter "weitere Funktionen" bei Bank und Kasse Paypal nicht. Hast du ein Screenshot für mich? Sorry für die Umstände.