IBAN bei SEPA-Überweisung

  • Herr Gott Buhl, ist das so schwer?


    Seit dem letzten Update funktioniert das Erstellen einer Überweisung nicht mehr.


    Bei Empfänger wähle ich aus einer Liste mein eigenes Konto, bei dem natürlich auch eine IBAN hinterlegt ist.


    Dann passiert folgendes:


    1. WISO wählt nach dem Auswählen des Empfängers aus der Liste automatisch "Standard" als Überweisung und nicht SEPA. Das ist falsch.

    2. Klickt man nun auf SEPA wird im Feld IBAN nur die Kontonummer des Empfängerkontos übernommen, nicht jedoch die IBAN


    Bitte korrigieren. Fehler ist sicherlich schon aufgefallen...!!

  • >

    Herr Gott Buhl, ist das so schwer?

    Bitte bleibe sachlich. Der Ton ist hier fehl am Platze. Mal ganz davon abgesehen, daß Du Dich hier im Anwender-helfen-Anwender-Forum befindest.

    Bitte korrigieren. Fehler ist sicherlich schon aufgefallen...!!

    Kann ich nicht nachvollziehen.

  • Wenn Du jetzt noch die jeweiligen Versionsnummer des Programms und LetsTrade Kernel genannt hättest müssten die anderen User nicht die Kristallkugeln bemühen ... ;)


    Und wenn Du dann noch etwas genauer schildern könntest, wie Du vorgehst, dann hätten wir eine Chance das evtl. nachzuvollziehen.

  • Gut ich hole einmal tief Luft.


    Mal ganz davon abgesehen, daß Du Dich hier im Anwender-helfen-Anwender-Forum befindest.

    Ich bin hier im offiziellen Buhl-Forum. Deshalb habe ich als Kunde hier gepostet.


    Aktuelle Update sind eingespielt.

    LetsTrade: 1.8.009.1602

    Programm: 24.1.0.349


    Besser als ichs bereits beschrieben habe, kann ichs mit Worten nicht. Hier sind Bilder:


    Neues Überweisungsformular. SEPA ist ausgewählt.




    Ich klicke auf die Punkte neben Empfänger um mein eigenes Konto auszuwählen. Klicke auf Bestätigen.



    Empfängername wird übernommen, jedoch Standard ausgewählt. Das ist falsch. Standardüberweisungen werden von Banken nicht mehr unterstützt.



    Ich klicke also wieder auf SEPA. Bei IBAN steht nun die Kontonummer oder was ähnliches. Auf jeden Fall nicht die IBAN.



    Resultat: Die Überweisun kann nicht getätigt werden, da die Formularfelder nicht korrekt ausgefüllt werden.


    Dankle Buhl, seit dem letzten Update kann ich keine Überweisung mehr tätigen.

  • Hier gleich noch das nächste Beispiel. Mir wird hier nicht langweilig.


    Diesmal wähle ich als Empfängerkonto ein anderes Konto von mir aus. Sender und Empfängerkonto beide bei der DKB.


    Oh danke Buhl für die Warnung. Nagut diesmal haste sogar die IBAN korrekt übernommen. Klick auf "OK".



    Denkste! Zack ist die IBAN weg.



  • Das dritte und letzte Beispiel.


    Das ganze Verhalten ist abhängig von den jeweils gewählten Konten.


    Wähle ich als Empfänger und Auftraggeber ein ING-Diba Konto, werden alle Felder (meiner Meinung nach) korrekt ausgefüllt, jedoch meckert WISO: "Der Textschlüssel entspricht nicht dem vorgeschriebenen Format".


    Danke Buhl. WELCHER Textschlüssel?


    Seid mir nicht böse. Ich bin selbst Entwickler. So eine "User-Exprience" wie ich sie hier nun erlebe, nennt man bei uns "Gefrickel".

  • WELCHER Textschlüssel?

    Was von angemessenem Ton hattest Du bei Billys Hinweis nicht verstanden?

    Bitte bleibe sachlich. Der Ton ist hier fehl am Platze. Mal ganz davon abgesehen, daß Du Dich hier im Anwender-helfen-Anwender-Forum befindest.


    Schreien hilft auch nicht, wenn Du Hilfe in einem Userforum suchst.

  • Was von angemessenem Ton hattest Du bei Billys Hinweis nicht verstanden?

    Ein Wort in Großbuchstaben wird hier also schon als unangemessen gesehen. Nun gut. In diesem konkreten Fall wollte ich einfach nur auf den Fakt hinweisen, dass die Fehlermeldung auf ein konkretes Textfeld verweist, dies aber nicht benennt. Das ist also nicht wirklich eine Hilfe.


    Ich habe nun wie gewünscht konkreten Input geliefert. Können wir also die Disskusion ins technische leiten ...?

  • Was hast du unter Einstellungen/Programmeinstellungen/Online/SEPA Umsatzabfrage eingestellt? Evtl. mal probieren. Nur so eine Ahnung aber keine Garantie das diese die Ursache ist.

    Soeben "Für alle Konten" und "Kontenabhängig" ausprobiert. Hat nichts geändert. Aber das ist ja auch die Umsatzabfrage, beim erstellen einer Buchung mache ich ja keine Kontenabfrage?

  • LetsTrade Kernel ist 5.0.1.317?

    Also gut. Ich probiere es mal und schiesse ins blaue: Du rufst die Überweisung aus dem Abschnitt Zahlungsverkehr auf? Dort hast Du die Auftragsdetails eingeblendet?

    Du willst immer auf eigene Konten, die auch von/in MG verwaltet werden, überweisen?

    Sind bei all diesen Konten (Reiter Konten) in den Bank- und Kontodaten BLZ, BIC, Kontonummer und IBAN korrekt gefüllt?


    Was passiert, wenn Du als erstes mit der Auswahl der jeweiligen Ziel-IBAN, also DExx yyyy ... beginnst?

  • Du rufst die Überweisung aus dem Abschnitt Zahlungsverkehr auf?

    Nicht generell. Üblicherweise aus der jeweiligen Umsatzübersicht. Aber aus diesem Abschnitt ist das Verhalten identisch.



    Dort hast Du die Auftragsdetails eingeblendet?

    Ja ist eingeblendet.

    Hier fällt mir auf, dass z.B. das Feld "Textschlüssel" leer ist, sobald ich einen Empfänger aus meiner Liste ausgewählt habe.

    Du willst immer auf eigene Konten, die auch von/in MG verwaltet werden, überweisen?

    Ja.

    Sind bei all diesen Konten (Reiter Konten) in den Bank- und Kontodaten BLZ, BIC, Kontonummer und IBAN korrekt gefüllt?

    Ja. Alle Konten können auch erfolgreich abgeglichen werden.

  • Bei Überweisungen innerhalb eines Bankinstituts wird im Grunde genommen keine SEPA benötigt, weil es quasi eine Institusinterne Umbuchung darstellt und die Institute dann ihre "alte Adressierung" verwenden. Bei ÜW von Institut A nach B wird aber SEPA benötigt.

  • Ich bin hier im offiziellen Buhl-Forum. Deshalb habe ich als Kunde hier gepostet.

    Das ist hier aber nicht der offizielle Support. Wenn Du den direkt ansprechen möchtest und nicht irgendwie per Zufall, dann mußt Du ein Ticket einreichen.

    Besser als ichs bereits beschrieben habe, kann ichs mit Worten nicht. Hier sind Bilder:

    Ich kann es wie gesagt, was ich auch probiere, nicht nachvollziehen. Ich würde deshalb auch aus diesem Grunde ein Ticket beim Support empfehlen.

    Danke Buhl. WELCHER Textschlüssel?

    Nun ja, das hast Du ja schon gefunden. Die Forumssuche hätte Dir hier auch helfen können.

    Seid mir nicht böse. Ich bin selbst Entwickler. So eine "User-Exprience" wie ich sie hier nun erlebe, nennt man bei uns "Gefrickel".

    Dieses Gefrickel kann ich (und offensichtlich auch die anderen Beteiligten hier im Thread) nicht nachvollziehen.

    Ein Wort in Großbuchstaben wird hier also schon als unangemessen gesehen. Nun gut

    Einfach mal in die Forenregeln in den Nutzungsbestimmungen schauen.

    Nun gut. In diesem konkreten Fall wollte ich einfach nur auf den Fakt hinweisen, dass die Fehlermeldung auf ein konkretes Textfeld verweist, dies aber nicht benennt.

    Doch, das tut es. Hast Du ja schon selbst bemerkt.

    Ich habe nun wie gewünscht konkreten Input geliefert. Können wir also die Disskusion ins technische leiten ...?

    Wie gesagt, ich würde ein Ticket beim Support empfehlen.

  • Diese Programmversion gab es in 2 Ausführungen als PreRelease. Einmal mit Signatur vom 30.01.2019 und mit Signatur vom 08.02.2019 und unterschiedlicher Dateigröße.


    Ich habe jetzt die zweite installiert, aber auch dort tritt das Problem nicht auf. LT Kernel ist 5.0.1.317

  • Ich habe dasselbe oder zumindest ein ähnliches Problem. Folgende Meldung ist gerade an den Support gegangen:


    Öffnen des Überweisungsformulars

    Auswahl des Empfängers aus der Adressliste

    -> IBAN Feld ist leer (Bild 1)

    Kopieren der IBAN ins IBAN Feld

    -> Die richtige IBAN wird unterhalb angezeigt (Bild 2)

    -> Nach verlassen des Feldes ist es wieder leer (Bild 1)

    Die betreffende Adresse hat 3 Bankverbindungen. In der Liste war ein anderes Konto aktiv als in den Details. Nach Neuanlage der Bankverbindung ist die Anzeige wieder konsistent. Die IBAN lässt sich immer noch nicht übernehmen.

    Andere Adressen mit mehreren Bankverbindungen funktionieren.


    Bei einer Adresse die nur IBAN enthält (Bild 3), hat sich dass Formular von SEPA auf Standard umgestellt (Bild 4). Beim zurückschalten wurde eine Warnung wegen neu berechneter IBAN angezeigt (Bild 5).


    Datenbankwartung bringt Meldung wegen Empfängeradresse, hilft aber nicht.


    Modulname Version

    Banking Kernel 1.8.009.1602

    Datentresor 1.0.1.1

    DDBAC.Net 5.7.21.0

    DDBAC.Net Screenparser 5.7.21.0

    LetsTrade Kernel 5.0.1.317

    Screenparser Framework 1.0.3.2157

    Screenparser Plugins 1.0.3.2157

  • Ist euer Windows aktuell?

    Frage ist nicht zielführend. Die Standardfrage bezüglich Firewall kam noch nicht...


    Ich verlange überhaupt nicht, dass jemand der die Issues nicht hat, sich intensiv damit beschäftigt. Wenn du das Fehlverhalten nicht reproduzieren kannst, ist das vollkommen in Ordnung. Ich behaupte nicht, dass jeder das Issue hat, sondern möchte gerne Feedback von Leuten, die das Problem gelöst haben.


    Aber um auch hier konstruktiv zu antworten: Ob ich die aktuellsten Updates installiert habe, darf nicht Gegenstand der Untersuchung sein. Man kann von einem User nicht verlangen uneingeschränkt möglicherweise fehlerhafte Updates zu installieren. Ich verlange von Software, dass sie möglicherweise auch mit 2 Wochen alter Bestriebssystemsoftware funktioniert.


    Aber ja, ich habe alle Updates installiert, so wie das für jede (!) Software auf meinem System der Fall ist.

    Ich habe dasselbe oder zumindest ein ähnliches Problem. Folgende Meldung ist gerade an den Support gegangen:

    Danke. Auch ich habe gestern ein Ticket eröffnet. Muss diesbezüglich noch Screenshots nachreichen. Dein beschriebenes Verhalten deckt sich auch mit meinen Feststellungen.

  • Man kann von einem User nicht verlangen uneingeschränkt möglicherweise fehlerhafte Updates zu installieren. Ich verlange von Software, dass sie möglicherweise auch mit 2 Wochen alter Bestriebssystemsoftware funktioniert.

    ich glaube zwar auch nicht, daß hier die Windows-Updates eine Rolle spielen, aber das kann ja wohl nicht Dein Ernst sein. :/