Installation WISO steuer:Sparbuch 2021 in WINE

  • Hallo zusammen,

    dies ist mein erster Post hier, der hat natürlich ein Problem zum Anlass.

    Ich hoffe trotzdem auf Hilfe.


    Bisher lief das WISO Sparbuch immer gut unter Ubuntu, nach meinem Upgrade auf Ubuntu 20.04 LTS läuft das neue Sparbuch leider nicht mehr.


    Hier noch mal meine Systemdaten:
    Ubuntu 20.04 LTS

    Wine 6.0 stable


    Die Installation lief wie immer ohne Probleme, nur musste ich nach der Installation in der winecfg die Bibliothek "msvcp140_1" ändern damit die Software überhaupt startet ( diesen Hinweis habe ich an anderer Stelle gefunden ).

    Nun startet die Software zwar, aber es wird anschliessend ein Suchindex gestartet der mein System innerhalb kurzer Zeit dermassen auslastet dass ich den Prozess nur noch auf der Kommandozeile beenden muss. Meine gespeicherten Daten kann ich leider nicht öffnen.


    Hat jemand einen Tipp für mich bzw. hat das jemand schon am laufen?


    Vielen Dank schon mal

    Thomas

  • scottel

    Hat den Titel des Themas von „nstallation WISO steuer:Sparbuch 2021 in WINE“ zu „Installation WISO steuer:Sparbuch 2021 in WINE“ geändert.
  • Moin,


    ja - ich habe auch "msvcp140_1" auf Native, Builtin ändern müssen, ebenso habe ich das mit der "msvcp140" auch gemacht.

    Das gleiche Problem habe ich, das mir /home zugespammt wird. Grund ist hierfür u.a. - wie Du schon vermutest - der wisohilfe Prozess (wisohilfe.exe).


    Der Prozess schreibt das xsession Log (bei mir) voll: "~/.local/share/sddm/xorg-session.log" und zwar mit "fixme:netprofm:connection_GetAdapterId".


    Ich habe jetzt zusätzlich mittels winecfg die netprofm auf deaktiviert gesetzt. Dadurch startet WISO 2021 jetzt, aber der Suchindex wird nicht aufgebaut (oder ich bin zu ungeduldigt) und er bringt nach kurzer Zeit einmal einen WINE-Fehler.

    Ansonsten konnte ich erst einmal mit 2021'er Version arbeitet. Gravierend ist jetzt noch, dass er beim Klick auf den Button "Elster" ohne Fehlermeldung abstürzt.


    Ich habe auch versucht die netprofm.dll neueinzuspielen (siehe https://forum.winehq.org/viewtopic.php?f=8&t=34777) - aber das Resultat ist das gleiche (netprofm muss dann auf Builtin gestellt werden), bis auf die eine oben angesprochene Fehlermeldung. Elster stürzt auch weiterhin ab und der Suchindex wird auch nicht erstellt.


    Interessanterweise gibt es mit jeder neuen WISO Version immer mehr Probleme mit wine.


    Gruß

    Thomas

  • Bei mir stürzt Steuer2020 mit dem gleichen Verhalten ab, daher würde ich davon ausgehen, dass es der gleiche oder zumindest ein ähnlicher Fehler ist. Wenn ich das Programm aus dem Terminal starte, erhalte ich am Ende die Meldung "QMutex: destroying locked mutex". Das bei jeder Interaktion mit Elster.


    Ich habe das Ganze unter einem 64bit und 32bit Wineprefix versucht, leider gleiches Verhalten.


    Vielleicht hilft das ja weiter...


    Viele Grüße

  • So...ich hab jetzt WISO2021 unter Wine 6.3 zum laufen bekommen.


    1.) Ich habe WISO 2021 jetzt unter einem 32 Bit Prefix installiert (env WINEARCH="win32")

    2.) Bedingt durch den 32 Bit Prefix musste ich noch lib32-vulkan-icd-loader nachziehen (Paketname bei Arch)

    3.) Über winetricks habe ich die DLLs für: crypt32, mspatcha, riched20 und vcrun2019 nachinstalliert.

    4.) Mittels winecfg habe ich dann noch crypt32 auf Builtin, msvcp140_1 auf Native, netprofm auf ausgeschaltet, vcruntime140 und vcruntime140_1 auf Native gestellt. Windows-Version ist auf Windows 10 gesetzt.


    Damit läuft jetzt auch der Elsteranteil. Hin und wieder kommt noch ein Fehler bzgl. der wisohilfe.exe - das kann man wegklicken, aber das Programm läuft zum Glück weiter.


    Beim rumexperimentieren hatte ich teilweise das Problem das WISO2021 nicht mehr gestart ist, da half folgender Workaround:

    netprofm unter winecfg wieder rausnehmen, WISO starten und beenden, netprofm wieder auf ausgeschaltet unter winecfg gesetzt.


    HTH


    Gruß

    Thomas