Speichern der Datenbank ohne Beenden des Programms

  • Das würde dann ein TTS (Transaction Tracking System) erfordern. Also eine SQL Server-Version (MS, Oracle etc ...) Das würde wohl preislich nicht mehr in das Segment , das mit Mein Geld adressiert werden soll, passen.

    Ob und wie das realisiert werden könnte war nicht mein Ansinnen. Ich wollte nur wissen, ob dies die Fragestellung des TE trifft.

  • Mich hat es gestern auch (mal wieder) erwischt. Ich habe MG geöffnet gelassen. Das Windows-Update heute Nacht hat den Rechner aus dem Standby geholt und neu gestartet. Leider habe ich die änderungen von mehreren Tagen verloren. Ich habe jetzt sicherheitshalber wie hier empfohlen die automatische Datensicherung aktiviert. (Danke für den Tipp!)


    Die Aussage, dass die Daten unverzüglich in der Datenbank gespeichert werden ist leider nicht korrekt. Der MG Support von Buhl hat mir dies heute bestätigt. Die Antwort ist vielleicht für den ein oder anderen interessant:


    Zitat

    [Ein automatisches Speichern] gibt das von uns verwendete und seit 2016 eingesetzte Datenbanksystem nicht her. Für die nächsten Jahre ist es auch nicht geplant, dieses zu verändern oder eine gesonderte Speicherungsfunktion zu hinterlegen. Wir können nur dringend empfehlen, die Software nach erledigter Arbeit ordnungsgemäß zu beenden. Die automatische Datensicherungsfunktion ist für andere Fälle ausgelegt und hilft hier in der Tat nur bedingt.

  • ch wünsche mir einen Speichern-Button.

    Kann es sein, dass du meinst von einem definierten Zeitpunkt bis zu einem weiteren definierten Zeitpunkt (Button drücken) die Eingaben mit protokolliert werden und diese dann individuell und einzeln nachziehen möchtest?


    Gruß

    Naja, das wäre natürlich genial, aber für den Preis des Programms sicher nicht möglich. Ein funktionierender Speicherbutton wäre mir aber durchaus einen Mehrpreis wert - dann müsste allerdings auch die Umsatzsteuerberechnung für EU und Drittland funktionieren.
    Wie der Buhl-Support ja nun bestätigt hat, werden die Daten eben nicht sofort in Datenbank geschrieben, wie hier mehrfach behauptet wurde. In meinem Fall hätte es ja schon geholfen, wenn ich eine Message bekommen hätte, dass das Programm unerwartet geschlossen wurde.

    Bei den automatischen Sicherungen weiß man halt leider gar nicht, wie der Stand ist. Und bei Erreichen der maximalen Anzahl werden sie ja auch wieder überschrieben, wenn ich nicht irre.

    Viele Grüße,

    MB665


    Ingenieur- und Sachverständigenbüro, weltweit tätig

    Unternehmer Mittelstand mit 3 Einzelarbeitsplätzen ist Geschichte

    WISO Mein Geld Professional

    ELSTER

    WISO Steuer-Sparbuch sehr begrenzt verwendbar, da nicht kompatibel mit WISO mein Geld (Sachkonten werden nicht übernommen)

  • Beschreibt denn der Zeitstempel der Sicherungs-Dateien den Stand nicht genau genug ?

    Bei der "normalen" Anwendung schon. Aber ich habe über mehrere Tage nichts anderes gemacht, als meine Buchhaltung und Vorgaben für die Steuer in MG umzusetzen. Das heißt, ich war von morgens bis abends im Programm am arbeiten, habe Kategorien erstellt und verschiedene Kategoriebäume aufeinander abgestimmt, Auswertungen angepasst, Regeln erstellt und geprüft, Rechnungen der Jahre 2019 und 2020 zugeordnet. Da nutzt der Zeitstempel nicht wirklich. Vor allem nicht, weil ich ja erst nach und nach überhaupt gemerkt habe, dass hier etwas nicht stimmt.

    Viele Grüße,

    MB665


    Ingenieur- und Sachverständigenbüro, weltweit tätig

    Unternehmer Mittelstand mit 3 Einzelarbeitsplätzen ist Geschichte

    WISO Mein Geld Professional

    ELSTER

    WISO Steuer-Sparbuch sehr begrenzt verwendbar, da nicht kompatibel mit WISO mein Geld (Sachkonten werden nicht übernommen)

  • Ist Dir schon einmal der Gedanke gekommen, dass "Mein Geld" evtl. nicht das geeignete Programm für gewerbliche/geschäftliche Anwendung in dem Umfang sein könnte? Eben weil ihm gewisse Mechanismen fehlen.


    Da könnten und sollten reine Businessprogramme wahrscheinlich doch eher geeigneter sein.

  • Da könnten und sollten reine Businessprogramme wahrscheinlich doch eher geeigneter sein.

    Ich hatte auch schon Buhl Unternehmer bis zur Mittelstandsversion und habe Mein Büro getestet.

    Gehe mal davon aus, dass ich mindestens 80% meiner Buchungen aufsplitten muss, auf Büro, Vermietung und Privat, dann evtl. noch mit haushaltsnahen Dienstleistungen. Denn mein Büro befindet sich in meinem Haus, das auch eine Mietwohnung enthält. Aber natürlich keine 3 Wasseruhren usw.


    Das ist das Hauptproblem. Und nach langem Hin und Her ist MG dafür schon am Besten geeignet, es sei denn ich zahle für eine Buchhaltungssoftware horrende Preise und stelle noch einen Buchhalter dazu ein. Klar ist es jede Menge Arbeit, aber die Kategorien entsprechen jetzt meinem Kontenplan und die Auswertungen entsprechen der ESt-Erklärung. Durch die Regeln werden die Buchungen gleich gesplittet oder manuell, je nachdem. Ich bin damit jetzt (nach dem beschriebenen Problem) sehr zufrieden. Vor allem sehe ich gleich, was Sache ist.


    Ich bin IST-Versteuerer mit EÜR.

    Viele Grüße,

    MB665


    Ingenieur- und Sachverständigenbüro, weltweit tätig

    Unternehmer Mittelstand mit 3 Einzelarbeitsplätzen ist Geschichte

    WISO Mein Geld Professional

    ELSTER

    WISO Steuer-Sparbuch sehr begrenzt verwendbar, da nicht kompatibel mit WISO mein Geld (Sachkonten werden nicht übernommen)

  • so langsam rückst du mit der wahrheit raus. Und widersprichst deinen vormals getätigten äusserungen. Und so langsam glaube ich persönlich, du hast die aussage vom support in deinen eckigen klammern nicht ausreichend wiedergegeben. Du weisst, was die MG technik hergibt und was nicht. Leb damit oder investiere für dein unternehmen halt mehr als 35 euro im jahr