17. März 2021

Schritt für Schritt zum Kredit

© gpointstudio/Shutterstock

Die allermeisten Verbraucher müssen ihr Eigenheim mit einem Kredit finanzieren. Die Zinsen sind derzeit sehr günstig. Was sich beim klassischen Zinssparen bei Konten für Verbraucher als Horror erweist, lohnt sich beim Eingehen von Verbindlichkeiten in Form eines Kredits. Angebote unter einem Prozent sind keine Seltenheit. Doch wie sieht der optimale Weg zum passenden Darlehen aus? Worauf kommt es beim Vergleich der Angebote wirklich an? Und wie verhandeln Sie geschickt?

Der Zeitpunkt für ein Eigenheim ist im Frühjahr 2021 durchaus günstig, da die Zinsen für Immobilienkredite weiterhin niedrig sind. So gibt es Darlehen mit einer Zinsbindung von 10 Jahren zum Teil schon unter 1 Prozent. Ist der Entschluss gefasst, eine Immobilie zu kaufen oder zu bauen, folgt die Suche nach einer geeigneten Finanzierung. Wie so oft im Leben, muss man auch bei Darlehen zunächst seine Bedürfnisse kennen, um ein passendes Angebot zu finden.

Kreditnehmerinnen und Kreditnehmer sollten wissen, wie viel Eigenkapital sie haben, welche Raten sie sich jeden Monat leisten können, wie schnell sie das Haus abbezahlen wollen und wie teuer die Wunschimmobilie sein darf. Bei der Kalkulation gilt es, genügend Puffer einzurechnen und an die Kaufnebenkosten zu denken – etwa für den Grundbucheintrag, den Notar sowie die Grunderwerbsteuer. Um die Höhe der Darlehenssumme realistisch einzuschätzen, helfen Rechner im Internet – etwa der von der Stiftung Warentest. Stehen diese Fakten fest und damit auch die benötigte Kreditsumme, sollten sich Verbraucher einen Überblick über die Angebote verschaffen, zunächst beispielsweise über Online-Vergleichsportale.

mehr lesen Sie in verbraucherblick 03/2021.

Bestellung Einzelheft
E-Paper 03/2021: 5 €

Bestellung Abo
E-Paper für Buhl-Vertragskunden: 12 Ausgaben für 12 € pro Jahr

E-Paper für alle anderen: 12 Ausgaben für 50 € pro Jahr

Isabelle Modler
Isabelle Modler arbeitet seit August 2014 als freie Journalistin in Berlin. Für den verbraucherblick schreibt sie über Themen wie Geldanlage, Immobilienfinanzierung, Steuern, Altersvorsorge und Versicherungen. Komplexe Sachverhalte erklärt sie anschaulich. Die sonst eher graue Materie kann sie farbig beschreiben. Außerdem liebt sie das Reisen – von unterwegs bringt sie viele Eindrücke, Fotos, Geschichten und praktische Tipps mit.