15. September 2020

Wandern im Westen

© Crème fraîche

Urlaub in Deutschland? Aber gerne! Und es muss ja nicht immer die Ostsee sein oder die Nordseeinseln und auch nicht der Bayerische Wald. Nordrhein-Westfalen hat viel Natur zu bieten – für Wanderfreunde und Radfahrer. Und überlaufen ist es dort erfreulicherweise noch nicht. Wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen, lohnt es sich, die Wanderstiefel an- und den Rucksack aufzuziehen. Kommen Sie mit raus in die Natur, in die Eifel, in den Teutoburger Wald oder ins Siegerland und Sauerland.

Wer Nordrhein-Westfalen mit rauchenden Fabrikschloten gleichsetzt, war schon lange nicht mehr dort. Denn das einwohnerreichste Bundesland in Deutschland unterliegt einem steten Wandel: Zechen werden geschlossen, Industriekultur entsteht. Und dann gibt es dort noch Regionen, die so ländlich sind, dass es sogar mit dem Handyempfang schwierig werden kann. Dort lässt sich die Natur entdecken, wandernd oder auf dem Fahrrad.

Wälder und Städte mit Geschichte

Da ist zum Beispiel der Teutoburger Wald ganz im Osten des Bundeslandes. Dort, wo Hermann der Cherusker im Jahr 9 nach Christus bei der Varusschlacht die Römer besiegte. Ihm zu Ehren steht mitten im Teutoburger Wald das Hermannsdenkmal. Wer einmal unterhalb der fast 27 Meter hohen Figur auf der Plattform den Wind gefühlt hat, weiß, dass er in einer rauen Gegend Urlaub macht. Am Hermannsdenkmal vorbei zieht übrigens der Hermannsweg, ein Fernwanderweg mit rund 160 Kilometern. Er kommt an viel Natur, aber auch Städten wie Bielefeld und Detmold vorbei.

mehr lesen Sie in verbraucherblick 09/2020.

Bestellung Einzelheft
E-Paper 09/2020: 5 €
Bestellung Abo
E-Paper für Buhl-Vertragskunden: 12 Ausgaben für 12 € pro Jahr
E-Paper für alle anderen: 12 Ausgaben für 50 € pro Jahr

blass
Bettina Blaß
Bettina Blaß ist seit über 15 Jahren selbstständige Verbraucherjournalistin und Trainerin für Internetthemen. Zuvor war sie Redakteurin für die WISO Monats-CD und bei der G+J Wirtschaftspresse Online stellvertretende Redaktionsleiterin. Ihr Fokus liegt auf den Themen Internet, Finanzen und Immobilien. Privat schreibt sie für ihr Reise- und Genussblog Op jück.