Wiso Mein Geld 2009

  • Zitat von "Nico"

    Wann wird denn jetzt genau die Mein Geld Version 2009 ausgeliefert.


    Nach meinen Informationen ist die Aussendung angelaufen. Wann nun genau Du Deine CD bekommst (sofern Du ein Abo hast), kann Dir natürlich niemand so genau sagen.


    Auf jeden Fall gibt es die MG 2009 auch schon 30 Tage Testversion zum Download.


    Gruß
    Dirk

  • Zitat von "Clausi"

    Kann einer der Mods vielleicht etwas dazu sagen? 8)


    Nun ja, eine offizielle Liste, die frei abrufbar wäre, kenne ich auch nicht (außer die normale Feature-Liste, auf die Wurzl hingewiesen hat, aber nichts konkretes über Neuerungen aussagt).
    Wir (die Mods) hatten mal im Rahmen des Betatest-Unterforums angefangen, eine aufzustellen. Da dort dann aber nur die Diskussion losging, ob denn diese von uns beispielhaft genannten Features eine neue Version rechtfertigen würden und dieses und jenes immer noch nicht drin ist, was der eine oder andere sich erhofft hatte, habe ich persönlich keinen Bock darauf, das hier zu wiederholen.


    Gruß
    Dirk

  • Zitat von "Billy1963"


    Nun ja, eine offizielle Liste, die frei abrufbar wäre, kenne ich auch nicht (außer die normale Feature-Liste, auf die Wurzl hingewiesen hat, aber nichts konkretes über Neuerungen aussagt).


    Das finde ich aber schade, denn so eine Auflistung von Features bzw. ein Vergleich ist für mich eine entscheidende Grundlage bei der Entscheidung für oder gegen einen Upgrade. Wozu soll ich ein Risiko eingehen, wenn mir die neue Version keine neuen Features bietet, die für mich interessant sind bzw. ich die Versionen nicht miteinander vergleichen kann? Aber vielleicht liefert Buhl das ja noch nach... 8)


    Ich bin beim Einsatz neuer Versionen eher konservativ, und handele nach dem Motto "Never touch a running system!". Daher werde ich erstmal die Fehlermeldungen der anderen beobachten, und vermutlich das Servicepack 1 von MG2009 abwarten.

  • Zitat von "Clausi"

    Das finde ich aber schade, denn so eine Auflistung von Features bzw. ein Vergleich ist für mich eine entscheidende Grundlage bei der Entscheidung für oder gegen einen Upgrade.


    Nix geht über selbst probieren :-D
    Als ich gelesen habe, dass es jetzt Shortcuts für Konten gibt, habe ich gedacht "Darauf hat die Welt gewartet" - und jetzt möchte ich die nicht mehr missen und habe während des Betatests - immer wenn ich wieder mit MG2008 gearbeitet habe - irgendwelche Shortcuts gedrückt, die es da noch nicht gab :mrgreen:


    Zitat

    Wozu soll ich ein Risiko eingehen, wenn mir die neue Version keine neuen Features bietet, die für mich interessant sind bzw. ich die Versionen nicht miteinander vergleichen kann? Aber vielleicht liefert Buhl das ja noch nach... 8)


    Was spricht gegen eine Parallelinstallation?


    Viele Grüße


    Sandro

  • Zitat von "SaSue"

    Was spricht gegen eine Parallelinstallation?


    Schlicht und ergreifend die Tatsache, dass es keine Garantie bzgl. möglicher Wechselwirkungen zwischen den beiden Versionen gibt.

  • Zitat von "Clausi"

    Schlicht und ergreifend die Tatsache, dass es keine Garantie bzgl. möglicher Wechselwirkungen zwischen den beiden Versionen gibt.


    Das Risiko ist eher gering, da MG2009 mit einer komlett neuen letstrade Version versehen wurde.
    Diese sollten sich eigentlich nicht ins Gehege kommen.
    Wenn du auch noch andere Installationspfade verwendest ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering.
    Eine Garantie wird dir aber niemand geben.

  • Zitat von "Clausi"


    Schlicht und ergreifend die Tatsache, dass es keine Garantie bzgl. möglicher Wechselwirkungen zwischen den beiden Versionen gibt.


    Ich wüßte nicht, welche Wechselwirkungen es da geben sollte, sofern Du in getrennte Verzeichnisse installierst hast und die Datenhaltung ebenfalls für MG2008 und MG2009 getrennt hast.


    Gruß
    Dirk

  • Zitat von "Billy1963"

    Ich wüßte nicht, welche Wechselwirkungen es da geben sollte, sofern Du in getrennte Verzeichnisse installierst hast und die Datenhaltung ebenfalls für MG2008 und MG2009 getrennt hast.


    Ich habe es jetzt trotz besseren Wissens ausprobiert und es gibt tatsächlich die befürchteten Wechselwirkungen. So wird u.a. trotz der Installation in verschiedene Verzeichnisse und getrennter Datenhaltung von beiden Intallationen der gleiche Datentresor verwendet (der Pfad ist irgendwo "verdrahtet"). Verschiebt man mit MG2009 den Datentresor über das Administrationsmenü in das neue 2009er-Datenverzeichnis, so greift die 2008er-Version beim nächsten Start ebenfalls auf den Datentresor im 2009er-Datenverzeichnis zu.


    Am Stammtisch würde man jetzt sagen "Und jetzt kommst Du!" :roll:

  • Gibt mittlerweile nur eine Möglichkeit bei neuer Version von Mein Geld: Erstmal ein paar Wochen warten bis die Fehler behoben sind, dann auf einem Testsystem testen und dann irgendwann mal produktiv nutzen.


    Hab mir meine 2008er Version wieder rausgefischt und werde die installieren und 2009 erst 2009... Die Jahreszahl hat doch was mit der Anwendung zu tun!

  • Zitat von "Clausi"

    Ich habe es jetzt trotz besseren Wissens ausprobiert und es gibt tatsächlich die befürchteten Wechselwirkungen. So wird u.a.


    Und was noch?

    Zitat

    trotz der Installation in verschiedene Verzeichnisse und getrennter Datenhaltung von beiden Intallationen der gleiche Datentresor verwendet (der Pfad ist irgendwo "verdrahtet").


    Nicht irgendwo, sondern in der Kontoverwaltung und im Onlinecenter kann man festlegen, welchen Datentresor (eine separate Datei mit der Erweiterung .trs) man für die jeweilige Datenbank verwenden möchte. Die entsprechenden Einträge erfolgen dann in der Registry.

    Zitat

    Verschiebt man mit MG2009 den Datentresor über das Administrationsmenü in das neue 2009er-Datenverzeichnis, so greift die 2008er-Version beim nächsten Start ebenfalls auf den Datentresor im 2009er-Datenverzeichnis zu.


    Sorry, aber das ist doch logisch! Im Datentresor sind die PIN und TANs für Deine Datenbank. Du kannst natürlich für die in MG2009 übertragene Datenbank einen neuen Tresor anlegen, aber welchen Sinn sollte das haben? Willst Du etwa alle Konten inkl. TANs bzw. iTANs noch einmal eingeben? Du übernimmst doch auch die Kontakte aus der MG2008-Datenbank. Und für ein Konto A gelten dieselben PIN/TANs, egal ob dieses in der alten MG2008-Datenbank steckt oder parallel dazu in der neuen MG2009-Datenbank.
    Wenn Du nun wirklich trennen willst, so mußt Du halt in MG2009 einen neuen Tresor (meinetwegen eine Kopie des 2008er) anlegen. Aber wie gesagt, darin sehe ich nun überhaupt keine Sinn.
    Wenn das bei Dir unter ungewollte Wechselwirkung läuft, dann weise ich zur Sicherheit gleich noch darauf hin, daß es diese natürlich auch bei Dokumenten gilt, die man nur verlinkt hat.
    Gruß
    Dirk

  • Zitat von "Billy1963"

    Wenn Du nun wirklich trennen willst, so mußt Du halt in MG2009 einen neuen Tresor (meinetwegen eine Kopie des 2008er) anlegen. Aber wie gesagt, darin sehe ich nun überhaupt keine Sinn.


    Genau das habe ich gemacht und das funktioniert nicht. Für mich ist es wichtig beide Versionen getrennt voneinander, d.h. vollkommen unabhängig voneinander testen zu können. Da ich keine TANs im Tresor hinterlege sollte das auch kein Problem sein, wenn ich Deinem Vorschlag analog eine 1:1 Kopie der Daten anlege (inkl. des Tresors).


    Daten 2008:
    "Data2008" mit der Datei "mg.mgd" und im Unterverzeichnis DT meinen Tresor "mg.trs" für die Nutzung mit MG2008.


    Daten 2009:
    "Data2009" mit der durch MG2009 konvertierten Datei "mg.mgd" und im Unterverzeichnis DT den Tresor "mg.trs"


    Öffnet man nun mit MG2009 den Tresor aus dem Verzeichnis "Daten2009" mit dem Administrationsdialog (Konten / Datentresor / Öffnen / Administration), so sieht man dort den Pfad zu dem Tresor, und dass der Tresor "..\Data2008\DT\mg.trs" verwendet wird.


    Fakt ist also, dass das nicht klappt. Ich kann zwar nun in MG2009 den Tresor auf "..\Data2009\DT\mg.trs" ändern, beim nächsten Start von MG2008 wird aber auch dort der Tresor "..\Data2009\DT\mg.trs" verwendet.


    Zitat von "Billy1963"

    Wenn das bei Dir unter ungewollte Wechselwirkung läuft, dann weise ich zur Sicherheit gleich noch darauf hin, daß es diese natürlich auch bei Dokumenten gilt, die man nur verlinkt hat.


    Weißt Du, ein kleines bißchen weniger Überheblichkeit Deinerseits würde Dir glaube ich als Moderator gut zu Gesichte stehen. Nur so als Tipp am Rande ... 8)


    BTW - auch diese Ausssage von Dir ist falsch. Kopiert man nämlich das komplette Datenverzeichnis (in meinem Beispiel "Data2008" nach "Data2009") und verschiebt dann das alte Verzeichnis (oder benennte es um), so werden in MG2009 die verlinkten Dokumente anstandslos angezeigt. Das habe ich auch so erwartet. Das bedeutet, dass hier die Enwickler mitgedacht haben und relative Pfade verwendet haben - sehr gut.