Auswertung Benzinpreisentwicklung

  • Ähm, wie aktuell ist Deine Signatur? Da steht nämlich MG 2010 drin und ich schätze, das ist des Rätsels Lösung.

    Upps, MG2011 natürlich. Sorry.

  • Hups, MG2011 natürlich. Sorry.

    Schade, wäre eine einfache Erklärung gewesen. ;(
    Dann fällt mir so aus der Ferne auch nichts mehr ein. Wenn die Tankbelege den Kraftstoffarten zugeordnet sind, sollte es funktionieren. Für die Fehlersuche müßte man Deine Daten dann vermutlich genauer unter die Lupe nehmen.
    Wenn Du Zeit hättest, könntest Du ja mal alle Konten usw. in einer Datenbankkopie löschen und nur die Tankbelege drinlassen und die dem Support schicken. Oder den Support mal über Netviewer bei Dir drauf schauen lassen. Ich muß da erst einmal passen.
    Vielleicht reichte es auch schon, die PKW-Verbrauchsdaten mit allen Spalten in Excel zu exportieren und prüfen zu lassen. Da könnte ja auch schon etwas auffallen.


    Gruß
    Dirk


    P.S.: Du hast doch bestimmt auch schon das Steuer-Sparbuch 2011, nicht wahr? ;)

  • Auch taucht ein Reiter "Super Plus" (meine Eingabekorrektur) nicht auf als Alternative nicht auf.


    Es gibt keinen speziellen Reiter, nur eine Einteilung nach Fahrzeugen und Kraftstoffarten in der Dropdown-Liste.



    Die Trennlinie zwischen Fahrzeugbezeichnung und Kraftstoffart (hier Diesel) existiert bei dir nicht?


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Die Trennlinie zwischen Fahrzeugbezeichnung und Kraftstoffart (hier Diesel) existiert bei dir nicht?

    Ihr lacht Euch kaputt, jetzt ist die Trennlinie da. Und unten dann als Alternative Super Plus. Ich hatt, wie von Dirk mehrmals geraten, die Auswertungen ein paar Mal neu geöffnet. Dann sogar ein paar Mal MG2011 geschlossen und wieder gestartet. Nichts. Jetzt habe ich eine andere Festplatte auf eine 2TB-Platte geklont und eingebaut. In diesem Zusammenhang habe ich den PC natürlich heruntergefahren, vom Netz getrennt und anschließend wieder gestartet. Nachdem es bei Dir auch geht, habe ich es jetzt natürlich sofort noch einmal prüfen wollen. Und, große Augen, da steht auf einmal Super Plus als Alternative und zeigt mir den Verlauf zumindest seit Anfang 2002 an. Verstehe das wer will. Aber es geht. Vielen Dank. Jetzt müssen wir nur noch hoffen, dass der Threadersteller eben dieses Problem meinte. Wovon ich allerdings nach wie vor ausgehe.

  • Verstehe das wer will. Aber es geht. Vielen Dank.

    Na, wenn das kein Grund ist, das Glas zu heben :beer:
    Es gibt halt manche Dinge unter dem Himmel, die kann man nicht erklären. Egal, hauptsache es geht jetzt bei Dir und ich kann aufhören, mir die Haare zu raufen. :blackeye:


    Jetzt müssen wir nur noch hoffen, dass der Threadersteller eben dieses Problem meinte. Wovon ich allerdings nach wie vor ausgehe.

    Ich auch.


    Gruß
    Dirk

  • Hallo Miwe4,
    danke für den tollen Screenshot, jetzt ist es klar: Entweder die Auswertung für ein Fahrzeug, oder für alle Tankbelege der gleichen Kraftstoffart. Super Programm, immer wieder für Überraschungen gut. Muß man halt nur wissen... Auch ich gratuliere.


    Gruss Allzeit

    Windows 7 HE (64bit); 8 GB RAM; Intel (R) Core(TM)2 Quad CPU Q6600 2.40GHz; ATI Radeon HD 5770

  • Hallo,


    danke für die Glückwünsche.


    Habe es jetzt alles nochmals durchmachen müssen. Ich hatte mir die Daten auf Grund Spielereien mit Partitionszusammenführungen und Wiederherstellungen zerschossen. Stellt Eure Windows-Partition nie mit Norton Ghost aus Windows wieder her. Dann sagt er Neustart und dann mache ich es. Er tut es auch. Sucht sich aber nicht die SSD von Port0, sondern nimmt die erste HDD von Port1. Allerdings, ohne noch einmal zu fragen. Und wenn das Eure Datenpartition ist, ........, dann geht es Euch wie mir. Und wenn dann nicht alle 6 Stunden die Daten gesichert sind. Na ja.


    Jetzt habe ich es aktiv hinbekommen. Nach Wiederherstellung waren meine Eingaben mit Super Plus noch da. Die Auswertung mit Super Plus ging natürlich wieder nicht. Dann dachte ich, schau doch mal in die Fahrzeug-Maske. Da fehlte dann auch das Super Plus. Gegrübelt und auf den Reiter "Ansicht" gekommen. Aufgerufen und siehe da, man kann natürlich auch Kraftstoff in die Ansichtmaske bei den Fahrzeugkosten hinzufügen. Macht man das und geht dann in die Auswertung, dann kann man auch den Reiter "Super Plus" für die Auswertung nutzen. Also Problem und Lösung gefunden.


    Sollte man nicht die Auswertung unabhängig von der Ansicht in den Fahrzeigkosten machen können. Dass ich eine Tabelle übersichtlich gestalten möchte, bedeutet ja nicht, dass ich eine versteckte Position nicht einmal auswerten möchte. Wäre dann wohl ein Verbesserungsvorschlag.


    Edit:
    Jetzt geht es auch, wenn ich "Kraftstoff" wieder aus der Ansicht bei den Fahrzeugkosten entferne. Bei der Auswertung steht dann, wie von Zauberhand, "Super Plus" zur Auswahl.

  • Jetzt habe ich es aktiv hinbekommen. Nach Wiederherstellung waren meine Eingaben mit Super Plus noch da. Die Auswertung mit Super Plus ging natürlich wieder nicht. Dann dachte ich, schau doch mal in die Fahrzeug-Maske. Da fehlte dann auch das Super Plus. Gegrübelt und auf den Reiter "Ansicht" gekommen. Aufgerufen und siehe da, man kann natürlich auch Kraftstoff in die Ansichtmaske bei den Fahrzeugkosten hinzufügen. Macht man das und geht dann in die Auswertung, dann kann man auch den Reiter "Super Plus" für die Auswertung nutzen. Also Problem und Lösung gefunden.
    Sollte man nicht die Auswertung unabhängig von der Ansicht in den Fahrzeigkosten machen können. Dass ich eine Tabelle übersichtlich gestalten möchte, bedeutet ja nicht, dass ich eine versteckte Position nicht einmal auswerten möchte. Wäre dann wohl ein Verbesserungsvorschlag.

    Hm, kann ich in meiner "gewachsenen" Datenbank nicht nachvollziehen. D.h., wenn ich bei den Fahrzeugkosten die Spalte "Kraftstoff" ausblende, so bleibt die Auswahl in der Auswertung trotzdem erhalten. Wenn ich Deinen "Edit" richtig deute, verhält es sich ja bei Dir auch so. Möglicherweise wird die Anszeige in der Auswertung einmalig durch das Einblenden der Spalte "initialisiert". Aber nach dem Motto "Nichts Genaues weiß man nicht" werde ich mal die Entwickler fragen, ob es für das von Dir beobachtete Verhalten einen Grund gibt.


    Gruß
    Dirk