Einrichtung Lufthansa Miles & More Credit Card

  • Hallo zusammen,


    nachdem heute auch die Mail bzgl. MG 2014 bei mir angekommen ist, stellte ich fest, dass jetzt auch die Lufthansa Miles & More Credit Card unterstützt werden soll.


    Leider gestaltet sich die Einrichtung nicht ganz einfach.


    Ursprünglich hatte ich als BLZ die 120 300 00 von der DKB eingetragen, da dies die ausstellende Bank ist. Da mir nicht ganz klar war, wie MG die normale Kreditkarte der DKB von der M & M unterscheiden soll, habe ich die BLZ Suche gestartet und bin auf die BLZ 99931401 gestoßen, die wohl speziell für die M&M Kreditkarte bestimmt ist.


    Leider funktioniert es immer noch nicht, daher meine Frage erst einmal, ob dies überhaupt der richtige Weg ist?


    Es geht übrigens um folgende Anmeldeseite:


    https://www.miles-and-more.kartenabrechnung.de


    Wenn mein Vorgehen stimmt, dann würde ich ein Ticket beim Support einreichen, da ich immer die Fehlermeldung Kennung/Passwort falsch erhalte.

  • So, bin jetzt doch schon einen Schritt weiter. Die Einrichtung hat jetzt doch geklappt, nur scheitert die Aktualisierung an der Fehlermeldung, dass der HBCI Kontakt nicht gefunden werden kann. Dieser ist aber vorhanden und auch neu synchronisiert.


    EDIT:


    Und wieder einen Schritt weiter...


    Ich habe nun festgestellt, dass ich die Kontonummer/Kreditkartennummer aus dem HBCI Kontakt mit vielen Nullen in Mitte als Kreditkartennummer in die Kontendaten eintragen muss. Im Ergebnis funktioniert der Umsatzabfrabruf, nur werden weder Umsätze noch ein Kontensaldo geliefert der bleibt auf 0 Euro. Ein Versuch das Konto komplett neu einzurichten funktioniert etwas besser, d.h. die Umsätze werden abgerufen.


    EDIT 2:


    Nach manuellem Zurücksetzen des Grenztages wird zwar ein vorhandener Umsatz doppelt abgerufen, aber ich erhalte jetzt auch bei vorhandenem Konto einen Saldo.


    Ergebnis ist, dass es nun irgendwie funktioniert. Befremdlich ist nur, dass jetzt nicht mehr die korrekte Kreditkartennummer in den Konteneinstellungen steht, da sonst der HBCI Kontakt nicht gefunden wird. Geschuldet ist dies wohl der Anzeige auf der Homepage mit den XXXX in der Mitte.

  • Hallo Sven,


    ich hatte einfach parallel zu meiner händischen Kontoführung (Export CSV, Import, Makro, Schön...) die Kreditkarte komplett neu angelegt und habe mich auch kurz über die vom Programm geänderte Kreditkartennummer gewundert. Da aber doch meine Umsätze abgerufen wurden war ich erstmal ganz zufrieden.
    Bis auf zwei Dinge:
    1. Meine Rückzahlungen auf die Karte werden nicht angezeigt, der Saldo geht also immer weiter ins Minus
    2. Der Banksaldo enthält auch "reservierte" Beträge, die nicht als Buchungen erscheinen, ist also wesentlich schlechter als die tatsächliche Schuldensituation (er ist Verfügbarer Betrag minus Limit)


    -> Ist das bei anderen Kreditkarten auch so?


    Gruß Andreas

  • 2. Der Banksaldo enthält auch "reservierte" Beträge, die nicht als Buchungen erscheinen, ist also wesentlich schlechter als die tatsächliche Schuldensituation (er ist Verfügbarer Betrag minus Limit)

    Das ist mir dann auch nach einer Zeit aufgefallen. Anfangs dachte ich, dass der Saldo überhaupt nicht stimmt. Auf der einen Seite ist es nicht schlecht, wenn bereits getätigte Umsätze im Saldo berücksichtig werden, aber es gibt eben auch Blocks, z.B. von Autovermietungen, die gern mal den doppelten Mietpreis blocken, die so nie belastet werden. Darüber hinaus verfälscht eine erwartete Buchung den zukünftigen Saldo, da diese meist als Block im Banksaldo bereits enthalten ist.


    -> Ist das bei anderen Kreditkarten auch so?

    Würde mich auch interessieren. Ich habe noch die Barclaycard, aber da funktioniert der Zugang derzeit nicht, so dass ich aktuell keinen Vergleich habe.

  • -> Ist das bei anderen Kreditkarten auch so?

    Bei der DKB VISA:


    zu 1) nein, da werden natürlich auch Haben-Buchungen mit ausgegeben


    zu 2) kenne da "reservierte" Beträge nicht.


    P.S.: Das betrifft jetzt aber alles nicht mehr direkt die Einrichtung des Kontos, sondern die Nutzung des eingerichteten Kontos. Da hätte man an der Stelle einen neuen Thread aufmachen sollen. Habe ich nachgeholt.

  • zu 2) kenne da "reservierte" Beträge nicht.


    Das wird von den Banken wohl unterschiedlich gehandhabt. Bei der DKB Visa wird der Kontensaldo angezeigt, bei der Lufthansa KK gibt es keinen echten Saldo, sondern nur einen Verfügungsrahmen und den aktuell verfügbaren Betrag, der eben auch um geblockte Beträge minimiert ist. Somit kann der Screenparser leider auch nichts anderes auslesen.

  • sondern nur einen Verfügungsrahmen und den aktuell verfügbaren Betrag, der eben auch um geblockte Beträge minimiert ist. Somit kann der Screenparser leider auch nichts anderes auslesen.


    Hmm, ich weiss leider nicht, was der Screenparser ausliest. Ich sehe sehr wohl den aktuellen Saldo auf einer Seite (die erste nach dem Einloggen, hier im Bereich Finanzstatus unter "neue Umsätze". Allerdings sind dort keinerlei Umsätze und auch das Limit wird hier nicht angezeigt. Diese Informationen kommen wohl von anderen Seiten. Von daher könnte schon ein Fehler in der Auswertung vorliegen.



    Gruß Andreas

  • Ich sehe sehr wohl den aktuellen Saldo auf einer Seite (die erste nach dem Einloggen, hier im Bereich Finanzstatus unter "neue Umsätze".


    Dort steht leider nicht immer ein Saldo, nämlich dann nicht, wenn das Konto gerade ausgeglichen ist. Darüber hinaus weiß ich nicht, ob der Saldo in den 5-6 Tagen zwischen Erstellung der Abrechnung und Einzug korrekt dargestellt wird.

  • Hallo zusammen,


    ich habe die Karte eingerichtet und er zeigt auch nach der Einrichtung einen Umsatz an, Details lassen sich wegen eines "temporären" Fehlers nicht abrufen. Auch die Neueinrichtung bringt das gleiche Ergebnis. Hat jemand einen Rat ?

  • Hallo,


    ich habe auch gerade versucht, mein M&M-Konto in Menigeld 2014 zu registrieren gemäß deinen Angaben, also insbes. unter Verwendung der BLZ 99931401. Es erscheinen auch nacheinander die Masken, in die ich alle Eingaben getätigt habe (Kreditkartennummer, Laufzeit, Herausgeber, Referenzkonto etc.). Dann kommt eine neue Maske, in die ich Benutzername und PIN eingeben soll. Dort habe ich genau die gleichen Daten eingegeben, die ich auch sonst bei der Anmeldung auf der M&M-Homepage mache. Jetzt kommt eine Fehlermeldung, dass die Einrichtung leider nicht erfolgreich war, weil "Scraper ist nicht mehr aktuell. Update erforderlich...". Die Hilfe von MeinGeld 2014 sagt, dass man die Anmeldung nochmals auf der Homepage versuchen soll, was auch tadellos klappt.


    Jetzt schreibst du ja unten, dass du die Einrichtung und Synchronisierung (anscheinend) manuell bei den HBCI-Kontakten vorgenommen hast. Das habe ich auch versucht, aber die Bezeichnung der Eingabefelder ist dabei nicht so klar. Kannst du mir bitte sagen, wie genau du das gemacht hast.


    Danke & viele Grüße


    Stefan

  • Ich gehe mal davon aus, das die Mastercard (BLZ 99931401) mit Zugang über /www.miles-and-more.kartenabrechnung.de gemeint ist.


    Ich habe leider auch nur die Saldenabfrage vernünftig hinbekommen. Gleiches gilt für meine BarclayCard.
    Ist jedoch schon mal ein Fortschritt, die Konten überhaut online ansprechen zu können.


    ich werde mal ein Ticket für M6M und Barclay aufmachen.

  • Nach der Einrichtung kommt der richtige Saldo, aber die Meldung, dass ein tempoärer Fehler aufgetreten ist. Beim Abrufen der Buchungen kommt dann die Meldung "Bei der Verarbeitung ist ein Fehler aufgetreten. Beim Auslesen der Daten wurde ein Fehler festgestellt ... Es liegt eine temporäte Störung vor"

  • Jetzt schreibst du ja unten, dass du die Einrichtung und Synchronisierung (anscheinend) manuell bei den HBCI-Kontakten vorgenommen hast.


    Da ein Abruf nicht möglich war, habe ich eine Synchronisierung gestartet und festgestellt, dass diese funktioniert. In HBCI-Kontakten habe ich dann die veränderte Kontonummer entdeckt und genau diese dann in die Kreditkartennummer unter Konten eingetragen. Im HBCI-Kontakt habe ich nichts geändert.


    Deine Fehlermeldung sagt mir leider nichts.

  • Tja, bei mir funktioniert der PIN/TAN Web Zugriff auf die Miles&More Kreditkarte mehr schlecht als recht... Bei dem Versuch den Saldo abzurufen bekomme ich folgende Fehlermeldung:


    Beim Abruf der Kontoinhalte ist ein Fehler aufgetreten: Parseexception in Segment (DKKKU, 1) (Malformed data element) in Element: AuftraggeberKontoverbindung. Failed to verify syntactically incorrect Segment: DKKKU:1:1+xxxxxxxxxxxxxxxx (= meine Kreditkarte)


    Hmm, ein Satz mit X, das war wohl nix :-(


    Hat jemand eine Idee was hier schief laufen kann? HBCI ist eingerichtet und kann synchronisieren. Das Konto scheint auch mit HBCI verknüpft zu sein. Ich habe keine Idee mehr :-(

  • Ich habe ähnliche Probleme, bei mir kommt beim Umsatzabruf die Fehlermeldung, dass ein Index außerhalb des gültigen Bereichs ist. Der Abruf des Saldos funktioniert hingegen, daraus schließe ich, dass der Zugang grundsätzlich eingerichtet ist.


    Ich habe letzte Woche daraufhin bei Buhl angerufen und ein Ticket aufgemacht. Der Hotliner sagte mir, dass es diverse Probleme mit dem Screenparser gäbe und hat mich an das Ticket drangehängt. Ein Update soll demnächst kommen.


    Ich kann nur empfehlen, auch bei der Hotline anzurufen und die Probleme zu schildern...


    Sieht so aus, als reife das Produkt beim Kunden...

  • Ich habe gerade eine e-mail erhalten, dass Mein Geld 2014 runtergeladen werden kann, und dass jetzt auch die Miles & More Kreditkarte unterstützt wird.


    Was muss ich denn jetzt machen, damit ich meine MM Transacktionen direkt runterladen kann? Es wäre super, wenn damit der Import endlich wegfällt.

  • Danke für die Details, bin damit auch weiter gekommen, bis zu dem 'Index was out of range' Fehler.


    Und noch eine Frage zum PIN. Das ist ja eigentlich das online Password und nicht der PIN der bei Käufen eingegeben werden muss. Ich habe das Häkchen beim Datentresor gesetzt, aber mein Password wird anscheinend wegen des Fehlers nicht gespeichert. Ich muss also das Password bei jeder neuen Aktualierung wieder eingeben. Ist das bei euch auch der Fall?

  • Und noch eine Frage zum PIN. Das ist ja eigentlich das online Password und nicht der PIN der bei Käufen eingegeben werden muss. Ich habe das Häkchen beim Datentresor gesetzt, aber mein Password wird anscheinend wegen des Fehlers nicht gespeichert. Ich muss also das Password bei jeder neuen Aktualierung wieder eingeben. Ist das bei euch auch der Fall?

    Die Zugangsdaten entsprechen denen der Webseite, also die Kennung und das Passwort. Daten werden nur im Datentresor gespeichert, wenn der Abruf erfolgreich war. Steht aber m.E. auch direkt dort wo man den Haken für das Speichern setzt, wenn ich mich nicht irre.