Problem nach Update auf die 2014er: Banking

  • Moin,


    nach dem Update soll auch das Banking aktualisiert werden (vor allem wegen SEPA). Nach dem Download aus dem Programm heraus der Hinweis "Als Administrator ausführen".


    Beim Neustart des Kaufmann (bzw. US) die Meldung:


    Zitat

    Die Version dieser Datei ist nicht mit der ausgeführten Windows-Version kompatibel. Öffnen Sie die Systeminformationen des Computers, um zu überprüfen, ob eine x86-(32 Bit)- oder eine x64-(64 Bit)-Version des Programms erforderlich ist, und wenden Sie sich anschließend an den Herausgeber der Software.


    Das Programm startet nun nicht mehr, ungünstig.


    Grüße aus Braunschweig


    Arne Baier

  • Ich kann das Problem leider nicht ganz nachvollziehen... vermute aber, dass Du versuchst, das Programm über einen Schnellstart-Parameter zu starten.
    Deshalb: Starte den Kaufmann bitte unbedingt (!) vom eigentlichen Speicherort aus. Bei Windows 7 ist das:
    C:\Program Files (x86)\Buhl\Business\Buero Plus NexT\splash.exe


    Berichte mal, ob das klappt. Normalerweise kommst Du dann zur "Programmreparatur", die das aktualisierte Bankingmodul richtig einbindet.

  • Hallo,


    die Meldung ist inzwischen bei einem weiteren Kunden aufgetreten. Das Programm ließ sich nach Beendigung der Fehlermeldung aber wieder starten, auch der Umsatzabruf war wie üblich möglich. Das Betriebssystem war Windows 7 64 bit. Wir haben den Sachverhalt bereits an unsere Entwickler weitergeleitet.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Ja, ich habe die alten Verknüpfungen der 2013er Version zum Starten benutzt. War irgendwo dokumentiert, dass dies nicht mehr möglich ist? Neue wurden vom Installer nicht angelegt.


    Das Starten der splash.exe ändert leider nichts am Verhalten: "Die Version dieser Datei...".

  • Auch wenn das Programm dort startet kommt die Fehlermeldung:


    "Die Version dieser Datei ist nicht mit der ausgeführten Windows-Version kompatibel. Öffnen Sie die Systeminformationen des Computers, um zu überprüfen, ob eine x86-(32 Bit)- oder eine x64-(64 Bit)-Version des Programms erforderlich ist, und wenden Sie sich anschließend an den Herausgeber der Software. "


    Die Programm-Reperatur für das Banking-Modul funktioniert nicht.


    @Buhl, wann kommt der BugFix?


    Ich betreibe das Programm unter einer 64 bit Windows Version.

  • Hallo "arnebaier@web.de",


    da ich den Sachverhalt bei meinem privaten Rechner nicht nachvollziehen konnte, welcher jedoch auch nicht von einer 2013er auf die 2014er Version geupdated wurde, sondern ich die Versionen immer separat nebeneinander installiere, rate ich Ihnen zu einer Deinstallation des Programmes um das Programm dann mit der jetzt unter diesem Link verfügbaren Datei neu zu installieren.


    http://update.buhl-finance.com…ce/Kaufmann/US2014ESD.exe


    Eine Anleitung zur Neuinstallation finden Sie auch hier:
    https://kundencenter.buhl.de/index.php?_m=knowledgebase&_a=ratearticle&kbarticleid=1019&ratetype=1

  • Nach dem Update kommt folgende Meldung: "Nutzungsperiode abgelaufen" trotz Erneuerung im Sept. 2013


    Ich habe ein Update von 13.0.4626 auf 14.0.4638 durchgeführt. Danach erhalte ich obige Meldung.
    Da kann doch was nicht stimmen - hat jemand bitte eine Idee?


    Vielen Dank im Voraus!



    =================================================
    Peter Staps
    Edelstahl-Zubehör & Schmiedeeisen
    Edelstahl-Geländer-Stecksystem
    Kaufmann Professional
    danach Kaufmann Unternehmer Suite
    danach ?
    ========================================================

  • De Meldung kommt auch dann, wenn das Programm es gar nicht erst prüfen konnte. Und bei einer neuen Jahresversion wird immer eine Verbindung zu Buhl aufgebaut um zu gucken ob die Lizenz gültig ist.


    Guck mal in die Internetoptionen in der Systemsteuerung ob da alles auf Standardstufe steht, denn für sowas wird im Hintergrund von allen Programmen immer der Internetexplorer genommen.

  • Hallo Patrick,


    vielen Dank für die Mühe - aber an der Explorer-Einstellung liegt es nicht :-(



    =================================================
    Peter Staps
    Edelstahl-Zubehör & Schmiedeeisen
    Edelstahl-Geländer-Stecksystem
    Kaufmann Professional
    danach Kaufmann Unternehmer Suite
    danach ?
    ========================================================

  • Dann liegt es an deiner Firewall oder Virenscanner. Schau auch unter "Verbindungen" in den Internetoptionen, dass da "Keine Verbindung wählen" gesetzt ist. Alternativ an den Support wenden mit Bitte um eine Offlineaktivierung.

  • Halo Patrick,


    die IE - Schiene ist eine Sackgasse.
    Das Installationsprogramm hat sich aus unerklärlichem Grund eine veraltete Garantienummer gegriffen.
    Jetzt habe ich die aktuelle Nr. eingetippt und alles geht ..... bis jetzt!


    Nochmals Vielen Dank für Deine Mühe!



    =================================================
    Peter Staps
    Edelstahl-Zubehör & Schmiedeeisen
    Edelstahl-Geländer-Stecksystem
    Kaufmann Professional
    danach Kaufmann Unternehmer Suite
    danach ?
    ========================================================

  • Hallo Herr Bruch vom Buhl Support,


    verstehe ich die Antwort richtig, dass zur Behebung des Fehlers eine Neuinstallation des gesamten Programms notwendig ist?


    Bitte werden Sie hier präziser in der Beschreibung, was einer Neuinstallation bedarf. Die Fehlermeldung bezieht sich auf den Programm LetsTradeUpdate03.10.2013. Demnach sollte hier die Korrektur ansetzten.


    Oder soll pauschal die Gesamte Software einem Update unterzogen werden.


    Da ich den vcorgesehenen Update - Pfad beschritten habe (Über die Aktualisierungsfunktion innerhalb der alten Version) muss ich davon ausgehen, dass es sich um einen Fehler in dem Programm handelt, für welches ich von Buhl auch eine Korrektur erwarte.


    Daher die Frage: Wann wird seitens Buhl der Update zur Korrektur des Fehlers bereitgestellt?



    Gruss Ulrich Blancke

  • Hallo Herr Blancke,


    Meine Intention war an der Stelle eine möglichst schnelle Behebung des Sachverhaltes zu erreichen, welche meiner Ansicht nach in einer Neuinstallation mit der angegebenen Datei liegt. Selbstverständlich wird geprüft, welche Ursache dieser Meldung zu Grunde liegt und gegebenenfalls ein Update bereitgestellt. Weil der Sachverhalt noch bei den Programmentwicklern vorliegt, kann ich aktuell noch keine Aussage machen, ob und wann ein solches Update verfügbar ist.


    Wie gesagt wird an dieser Stelle die vorab schnellste Lösung sein, das Programm einmal zu deinstallieren und dabei der verlinkten Anleitung zu folgen, weil die Unternehmersuite sonst nicht startet und Sie keine Möglichkeit haben weiterzuarbeiten, wie dies bei Herrn Baier der Fall ist.

  • Hallo Herr Bruch,


    Ihre Intention in Ehren, doch bezieht sich der Fehler gemäß des Thema aus diesem Thread auf das Banking-Modul. Hier wird wie beschrieben der Update nicht ausgeführt. Der Rest der Unternehmens Suite (ex Kaufmann) läuft soweit, als dass ich keine Fehlfunktion erkennen kann. Somit gehe ich davon aus, dass die eigentliche Software normal arbeitet.


    Übersehe ich hier eine Funktionalität in der Unternehmens-Suite, welche eine weitere Nutzung dieser verhindert?


    Mit freundlichen Grüßen
    Ulrich Blancke

  • Den Beschreibungen Herrn Baiers nach, startet die Unternehmersuite gar nicht mehr und meine Empfehlung der Neuinstallation zielte auf Behebung dieses Umstandes ab. Sofern bei Ihnen das Programm weiterhin startet, ist dies natürlich positiv. Selbstverständlich wird eine schnelle Lösung für den Sachverhalt angestrebt und wenn sich diese andeutet, werden wir dies hier kommunizieren.



    Das Programm startet nun nicht mehr, ungünstig.

  • Hallo Dominque Bruch,


    vielleicht ist in Vergessenheit geraten ist, dass bis zur Kaufmann Version 2013 die gesamte Installation in einem X86 Ordner als 32 bit Version erfolgt.
    Das Letstrade nun rein 64bit ist, aber aus einer 32bit Anwendung aufgerufen wird sollte zu Problemen fuehren.


    Ich gehe jedenfalls nicht davon aus (kanns nicht pruefen) dass das Upgrade auf Version 2014 eine Deinstallation der 32bit Version vornimmt und eine Neuinstallation fuer 64bit automatisch durchfuehrt.

  • Zwischenmeldung: inzwischen hat sich das LetsTrade-Modul ein neues Update heruntergeladen und dies erfolgreich installiert. Eine Fehlermeldung erhalte ich nun nicht mehr, die Suite startet, und ich kann Umsätze abrufen.


    Der Schritt 1/5 des SEPA-Umstellungsassistenten wurde erfolgreich ausgeführt, danach war nie wieder etwas davon zu lesen. Ich muss nun herausfinden, wie ich den Assistenten erneut starte, aber das ist etwas für morgen. Ich wollte zunächst einmal loswerden, dass es sich lohnt, das Update erneut zu versuchen.