loading
Antworten auf Ihre häufigsten Fragen

Mit dem Start einer Banking-Transaktion werden alle Webseiten blockiert

Gepostet am 25.04.2018

Das Programm WISO Internet Security bemerkt, wenn Sie eine Banking-Transaktion starten, zum Beispiel in der Anwendung WISO Mein Geld, und blockiert aus Sicherheitsgründen parallel alle anderen gleichzeitigen Verbindungen. Auf diese Weise werden sogenannte "man-in-the-middle Attacken" verhindert. Wenn Sie den Banking-Schutz nach Ablauf der Onlinebanking-Transaktion über "Ende" beenden, dann können Sie wie gewohnt weiter surfen. Die Sperre anderer Verbindungen parallel zum Onlinebanking dient Ihrer Sicherheit.

Wünschen Sie dieses Verhalten nicht, so deaktivieren Sie den Banking-Schutz. Dazu öffnen Sie die WISO Internet Security und klicken auf "Einstellungen > Banking-Schutz" und betätigen den Schalter in der rechten oberen Ecke. Klicken Sie auf "OK" um diese Einstellung zu übernehmen.

Alternativ geben Sie die Webseiten, welchen Sie vertrauen und welche parallel zu Banking-Transaktionen geöffnet werden dürfen, als Ausnahme in den Banking-Schutz ein. Im Dialog "Einstellungen > Banking-Schutz" klicken Sie dazu auf "Website-Ausnahmen anzeigen" und fügen die gewünschten Adressen unter "Zulassen" ein.


Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien zu finden: WISO Internet Security

Anfrage verfassen