loading
Antworten auf Ihre häufigsten Fragen
Wie verbuche ich unregelmäßige / einmalige Vorauszahlungen für Neben- und Heizkosten?

Gepostet am 06.05.2015;

Bezahlt ein Mieter nicht korrekt jeden Monat seine Vorauszahlungen, haben Sie die Möglichkeit, dies wie folgt in der Software abzubilden (am Beispiel Abrechnungsjahr = Kalenderjahr):

Unter „Erfassung > Nutzung“ wählen Sie den betreffenden Mieter aus und hinterlegen unter „Nebenkosten-Vorauszahlungen“ über neuer Eintrag die Vorauszahlung als Gesamtsumme die der Mieter geleistet hat. Dazu geben Sie in der sich neu öffnenden Zeile das Datum 01.12.2015 mit der geleisteten Gesamtsumme der Vorauszahlungen innerhalb des Abrechnungszeitraums ein. Anhand dieser Eingabe ist es erforderlich in der vorherigen Zeile ebenfalls ein Datum zu hinterlegen. Hier hinterlegen Sie bitte das Datum 01.01.2015 mit der Summe EUR 0,00. 

Eine weitere Möglichkeit ist, Sie hinterlegen die Vorauszahlungen mit mehreren Einträgen:

Zum Beispiel Gültig ab 01.01.2015 mit der Summe der Vorauszahlung. Für den Monat, für welchen der Mieter keine Vorauszahlung geleistet hat, zum Beispiel Mai 2015, hinterlegen Sie über „Neuer Eintrag“ dies mit, Gültig ab 01.05.2015 mit EUR 0,00. Zahlt der Mieter im Juni wieder seine Vorauszahlung, so erfassen Sie über „Neuer Eintrag“ Gültig ab 01.06.2015 die entsprechende Summe. Für weitere nicht gezahlte Monate gehen Sie so vor, wie für den Monat Mai beschrieben. Anhand dieser Vorgehensweise haben Sie zusätzlich eine Übersicht für die Monate, in denen der Mieter die Vorauszahlungen nicht geleistet hat. 

Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien zu finden: WISO Vermieter

Anfrage verfassen