loading
Antworten auf Ihre häufigsten Fragen
Wie kann der Kirchensteuersatz von 8% für Bayern und Baden-Württemberg hinterlegt werden?

Gepostet am 08.08.2017;

Standardmäßig rechnet die kaufmännische Software mit einem Kirchensteuersatz von 9%. Um die Kirchensteuer anzupassen, wechseln Sie zunächst auf das Menü "Personal > Start > Parameter (Zahnradsymbol).

Anschließend wechseln Sie in den Bereich "Abrechnung > Abrechnungsvorgaben > Ändern" und ändern im Register "Kirchen.-St. / Soli. / Kammer. / BG" den Kirchensteuersatz für Ihr Unternehmen ab. Verlassen Sie die Fenster im Anschluss jeweils mit "Speichern & schließen".

 

 


Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien zu finden: Personalbereich / Lohnbereich

Anfrage verfassen