loading
Antworten auf Ihre häufigsten Fragen
So geht´s: Verbandsmeldung erstellen

Gepostet am 09.05.2016;

Damit Ihre Mitglieder in der Verbandsmeldung berücksichtigt werden, ist es zwingend erforderlich, dass nachfolgende Angaben im Mitgliedsdatensatz hinterlegt sind:

  • Im Register "Adresse" hinterlegen Sie das "Geburtsdatum" sowie das "Geschlecht". 
  • Im Register "Vereinsdaten" hinterlegen Sie die "Abteilung", "Funktion" und eine Angabe zum "Zeitraum der Mitgliedschaft". 


Erst wenn alle oben aufgeführten Angaben eingetragen wurden, werden die Mitglieder für die Verbandsmeldung herangezogen. Es ist notwendig die "Abteilung" und "Funktion" über den jeweiligen Dialog unter "Einträge definieren" oder die "Stammdaten > Weitere" anzulegen, bevor diese ausgewählt werden können.

Bitte beachten Sie, dass Mitglieder mit mehreren Abteilungen auch unter jeder Abteilung einmal aufgeführt werden. Mitglieder mit mehreren Funktionen, werden in den jeweils angegebenen Abteilungen mehrfach gelistet.


Bitte beachten Sie auch, dass noch nicht alle Verbände in Deutschland die mit WISO Mein Verein erstellten Verbandsmeldungen akzeptieren. Sofern dies in Ihrem Fall zutrifft, übertragen Sie die Inhalte der Verbandsmeldung über die Schaltfläche ExcelExport an Ihr Tabellenkalkulations-Programm. Dort nehmen Sie dann die erforderlichen Ergänzungen und / oder Änderungen vor.

Differenzierte Mitglieder-Auswertungen auf Basis anderer Kriterien können Sie aber auch mithilfe einer „Tabellen-Auswertung“ unter "Auswertungen > Tabellen-Auswertungen" erzeugen. Ausführliche Informationen zu diesem Thema finden Sie unter "Hilfe > Bedienanleitung öffnen (PDF)..." unter dem Suchbegriff "Tabellen-Auswertungen" oder ab Seite 247.

 


Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien zu finden: WISO Mein Verein 365

Anfrage verfassen