Geballtes Vereinswissen auf einen Blick – Der große Ratgeber für Vereine

Ich habe eine Frage.
Wie viele Stunden hast du schon damit verbracht, relevante Informationen zu Fragen rund um deine Vereinswelt aus dem Netz zusammenzutragen, ohne zu einer nützlichen Antwort zu gelangen?
Ich für meinen Teil schon viel zu viele.

Aber als ich das Ratgeber „Ehrensache“ (eBook) für Vereine entdeckte, war endgültig Schluss damit.

Du befindest dich gerade mitten im Prozess der Vereinsgründung oder stehst aktuell vor der Herausforderung, eine rechts-konforme Vereinssatzung zu erstellen?
Du hast dich schon immer gefragt, wie man eigentlich aktive Vereinsmitglieder gewinnen kann oder bist auf der Suche nach Inspirationen für die Organisation und Vermarktung deiner Vereinsveranstaltung?

Sicher hast auch du dich schon durch das World Wide Web geklickt, um dir die verschiedenen Informationen rund um die Vereinswelt zusammenzusuchen.

Ich finde dieses Verfahren jedoch auf Dauer relativ aufwändig und viel zu mühsam.
Deshalb stelle ich dir heute den Vereinsratgeber „Ehrensache“ vor.

Geballtes Vereinswissen auf einen Blick – Der Vereinsratgeber „Ehrensache“ als eBook

Das Vereinswesen ist in Deutschland ein relativ kompliziertes „Business“.

Von der Vereinsgründung bis hin zur ordnungsgemäßen Erstellung einer Spendenquittung gibt es viele rechtliche und grundsätzliche Dinge zu beachten.
Doch auch Themen wie Öffentlichkeitsarbeit, Mitgliedergewinnung und die Verwaltung der Vereinsfinanzen werden im Verlaufe des Vereinslebens immer wieder relevant.

Der Vereinsratgeber „Ehrensache“ deckt einen sehr großen Teil meiner Fragen, die zum Vereinswesen aufkommen, ab.
Experten aus der Vereinswelt haben hier all ihr geballtes Wissen rund um die erfolgreiche Führung eines Vereines zusammengetragen und niedergeschrieben.

Für mich als Vereinsverwalterin ist der Ratgeber eine praktische Anlaufstelle für all meine Fragen rund um die Vereinsarbeit. Hier finde ich nicht nur super wertvolle Antworten auf alle rechtlichen und finanziellen Fragen, sondern auch hilfreiche Inspirationen zur Gestaltung des täglichen Vereinslebens.

Die einzelnen Themenbereiche, die der Ratgeber abdeckt, schauen wir uns jetzt einmal gemeinsam an.

Doch das sind nur kleine Ausschnitte aus der Themenvielfalt, die der Ratgeber mit uns teilt.
Er umfasst 281 Seiten geballtes Vereinswissen.

Vereinsgründung – Wie gründet man einen Verein?

Am Anfang steht die Vereinsgründung.
Und aller Anfang ist gar nicht so schwer, wenn man die richtigen Schritte in der richtigen Reihenfolge nimmt.

Der erste Themenschwerpunkt des Ratgebers führt dich durch den Prozess der Gründung eines Vereins.
Doch was gibt es vor der Vereinsgründung eigentlich zu beachten?
Hier führt euch eine praktische Checkliste durch die Überlegungen und Voraussetzungen, die ihr vor der Gründung eures Vereins anstellen bzw. erfüllen solltet.

Neben der Frage „Wer darf eigentlich einen Verein gründen?“ ist die Rechtsform bzw. Rechtsfähigkeit des Vereines ein großes Thema, das am Anfang jeder Gründung steht.

Damit verbunden ist auch die Eintragung ins Vereinsregister und somit die Erlangung der Rechtsfähigkeit eines Vereins.

Aufschluss über die Ziele und den Zweck des zu gründenden Vereins kann eine Gründungsversammlung geben.
Doch wie genau läuft so eine Versammlung ab?
Was sind die Themen?
Welche organisatorischen Vorbereitungen muss ich dafür treffen?

Fragen über Fragen… 😉

Vereinsverwaltung – Von der Mustersatzung bis hin zu den Aufgaben des Vorstands

Wie geht man eigentlich bei der Erstellung einer rechtskräftigen Vereinssatzung vor?
Welche Mindestanforderungen sollte diese erfüllen?

Wer sich schon mal die umfangreiche Satzung eines größeren Vereins angeschaut hat, hat garantiert graue Haare bekommen.
Gar keine Frage.
Hilfestellung leistet hierbei die kommentierte Mustersatzung im Vereinsratgeber,  sowie weitere nützliche Checklisten zur Vereinsgründung.

Ich liebe ja Checklisten. Du auch?

Aber noch eine andere Sache:

Hast du eigentlich schon gewusst, dass ein Eintrag ins Vereinsregister deinem Verein noch längst keine Gemeinnützigkeit zuspricht? Auch dies ist ein Thema, welches der Vorstand schnellstmöglich in Angriff nehmen muss.

A propos Vereinsvorstand… 😉
Welche Aufgaben und Pflichten übernehmen eigentlich die Vorstandsmitglieder? Welche Ämter gilt es zu besetzen? Und wie laufen die Vorstandswahlen ab?

Öffentlichkeitsarbeit im Verein – Von der Mitgliedergewinnung bis zur Vereinswebsite

Die Öffentlichkeits- und Pressearbeit wird in vielen Vereinen sträflich vernachlässigt.

Warum das so ist?
Es gibt keinen Verantwortlichen „Medienwart“, der sich um PR und Marketing kümmert.

Dabei ist ein gepflegtes Vereinsmarketing super wichtig für die Außenwirkung des Vereins.

Diese beeinflusst nämlich nicht nur einen erfolgreichen Mitgliederzuwachs, sondern indirekt auch eure Vereinsfinanzen. Welcher Sponsor lässt sich nicht eher für einen Verein mit toller Werbedarstellung begeistern, als für völlig unbekannte Gruppierungen?

Der Vereinsratgeber dient mir hier als Inspirationsquelle.

Von Tipps zum Umgang mit der Lokalpresse als Medienpartner bis hin zur Erstellung einer Vereinswebsite, finde ich hier alles auf einen Blick.

Ach ja: Wie geht der Verein eigentlich mit der neumodischen Erscheinung der sozialen Netzwerke und Blogs um? Auch hierfür lohnt es sich doch, mal die Expertenmeinung zur Rate zu ziehen.

Mitglieder im Verein – Alles rund um eure Vereinsmitglieder

Der Vorstand eines Vereins hat viele Aufgaben und Pflichten.

Doch welche Pflichten hat eigentlich ein Vereinsmitglied?

Und welche Strategien sind zum Umgang mit besonders alten oder jungen Vereinsmitgliedern empfehlenswert?

Was kann man gegen den allseits bekannten Mitgliederschwund tun?
Jugendliche im Verein behalten – sie an den Verein binden?

All diese Themen sind aus meiner Erfahrung heraus sehr sensibel und verlangen dementsprechend nach guter Menschenkenntnis.

Deshalb ziehe ich hierfür auch gerne Beratungsquellen hinzu. Der Ratgeber bietet da gute Anhaltspunkte, die auf die Schnelle helfen, Mitgliederkrisen zu beruhigen.

Vereinsfinanzen – Tipps zu Mitgliedsbeiträgen, Sponsoring, Spenden und vieles mehr

Beim lieben Geld hört die Freundschaft bekanntlich auf.

Doch die Vereinsarbeit fängt da gerade erst an!
Denn so wie im Privat- und Berufsleben, ist auch in der Vereinswelt vieles an die Verwaltung von Finanzen gekoppelt.

Und hier wird es für viele oftmals erst richtig kompliziert.

Buchhaltung im Verein, Zuschussanträge, Spenden und Sponsoring – da kann einem schnell mal der Kopf schwirren.

Im Vereinsratgeber erhält man – Gott sei Dank – einen ersten Einblick in den komplizierten Zahlen-Dschungel.

Auch hier helfen uns wertvolle Muster und Formulierungshilfen bei der Erfassung der Vereinsfinanzen.

Themenschwerpunkte sind aber nicht nur Tipps zur Vereinsbuchhaltung und Verwaltung vorhandener Gelder (beispielsweise Mitgliedsbeiträge oder Spenden), sondern auch alles Wissenswerte rund um das Gebiet des „Sponsoring“.

Noch nie gehört? Was ist Sponsoring eigentlich? Und wie kann man als Verein überhaupt Sponsoren finden?

Diese Fragen und viele mehr beantwortet euch der Vereinsratgeber „Ehrensache“ garantiert.

Der große Vereinsratgeber – Lösungs- und Inspirationsquelle für Vereinsverwalter

Wenn dir nun der Sinn nach einer Offline-Lösung an Stelle der langwierigen Internetrecherche steht, dann ist der Vereinsratgeber „Ehrensache“ vielleicht das Richtige für dich.

Erhalten kannst du ihn für nur 19,95€ im Online-Shop von Buhl.

Geballtes Vereinswissen: Der große Vereinsratgeber von Buhl und MeinVerein

 

[button href=“https://www.buhl.de/produkte/alle/vereinsratgeber/product.html“ size=“small“ bg_color=“#f1661E“]Zum Buhl-Shop[/button]

Für alle ergänzenden Fragen rund um die Vereinswelt steht dir dieser Blog zur Verfügung. Fühl dich hier ganz wie zuhause.
Kommentiere.
Teile.
Frage.
Habe einfach Spaß dabei, dich mit den Themen rund um das Vereinsleben und Vereinswissen auseinander zu setzen,
denn die Freude am Ehrenamt ist doch, die uns letztendlich alle motiviert.
Schließlich hält das Vereinsleben nicht nur arbeitsreiche, sondern auch ereignisreiche Zeiten für uns bereit. 🙂

Jessica Diehl

Hallo! Ich heiße Jessica Diehl, bin 25 Jahre alt und blogge hier für MEINVEREIN. Auch privat beschäftige ich mich sehr viel mit der Vereinswelt, denn ich bin selbst in mehreren Vereinen tätig - sowohl als Mitglied als auch in der Vereinsverwaltung.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .