loading
Antworten auf Ihre häufigsten Fragen
Wie kann ein abweichender Empfänger oder abweichender Auftraggeber ausgelesen werden?

Gepostet am 06.08.2020;

Wir empfehlen, vor der Anwendung von Regeln eine Datensicherung anzufertigen.

  • Öffnen Sie den Programmbereich "Regeln".
  • Klicken auf die Schaltfläche "Neue Regel".
  • Wählen Sie "Keine" im Satz "Wenn ... der folgenden Bedingungen erfüllt sind".
  • Definieren Sie als Bedingung - in Abhängigkeit, in welchem Feld der Wert genau angezeigt wird - "Abweichender Auftraggeber" oder "Abweichender Empfänger" und "ist leer".
  • Klicken Sie auf "Weiter".
  • Definieren Sie als Aktion "Abweichender Auftraggeber" (alternativ "Abweichender Empfänger") und im zweiten Feld "übernehmen".
    Alternativ können Sie "tauschen" wählen, wenn der ursprüngliche Eintrag in den SEPA-Details hinterlegt werden soll.
  • Klicken Sie erneut auf "Weiter".
  • Wählen Sie aus, für welche Konten die Regel angewendet werden soll.
  • Vergeben Sie einen eindeutigen Namen für die Regel.
  • Klicken Sie auf "Fertigstellen".

Mittels dieser Regel wird bei der nächsten Umsatzabfrage automatisch der abweichende Auftraggeber oder Empfänger  im Feld "Empfänger/Auftraggeber" eingetragen (abhängig von der oben genannten Auswahl).



 





Tipps & Wissen
Mahnung schreiben wie ein Profi.
Wir sagen Ihnen, wie Sie eine rechtssichere Rechnung schreiben.
Das sind die besten Steuertipps unserer Steuer-Experten.
Mit WISO Steuer erledigen Sie Ihre Steuererklärung bequem online.
finanzblick - sicheres Online-Banking für alle Ihre Konten.