loading
Antworten auf Ihre häufigsten Fragen
Meldung "Steuersätze prüfen" beim Schließen einer Rechnung in WISO MeinBüro 365

Gepostet am 30.06.2020;

Hier finden Sie eine Erklärung zur Meldung "Steuersätze prüfen".

Sie erhalten folgende Meldung beim Schließen einer Rechnung?

 

Der Hintergrund: Hier gibt es zwei mögliche Situationen:

  • In dieser Rechnung werden die Mehrwertsteuersätze 19% oder 7% verwendet, das Rechnungsdatum befindet sich aber im Zeitraum ab dem 01.07.2020, in dem diese alten Mehrwertsteuersätze in der Regel nicht mehr gelten.
  • In dieser Rechnungen werden die Mehrwertsteuersätze 16% oder 5% verwendet, das Rechnungsdatum befindet sich aber vor dem 01.07.2020, in dem die verminderten Steuersätze noch nicht galten.

WISO MeinBüro weist Sie daher nur darauf hin, dass hier die Mehrwertsteuersätze angepasst werden müssen.

Als Optionen stehen zur Auswahl:

Nein: Die Rechnung bleibt weiterhin mit 19% und 7% beziehungsweise 16% und 5% bestehen.

Automatisch korrigieren: WISO MeinBüro 365 stellt automatisch auf die passenden Mehrwertsteuersätze 16% und 5% um.

Manuell prüfen: WISO MeinBüro 365 wechselt unter den Reiter Erweitert. Hier können Sie nun den vollen und halben Mehrwertsteuersatz manuell auf 16% und 5% beziehungsweise 19% und 7% anpassen.


Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien zu finden: Mehrwertsteuersenkung 2020

 





Tipps & Wissen
Mahnung schreiben wie ein Profi.
Wir sagen Ihnen, wie Sie eine rechtssichere Rechnung schreiben.
Das sind die besten Steuertipps unserer Steuer-Experten.
Mit WISO Steuer erledigen Sie Ihre Steuererklärung bequem online.
finanzblick - sicheres Online-Banking für alle Ihre Konten.