loading
Antworten auf Ihre häufigsten Fragen
Ich kann meine erstellte Grundsteuererklärung nicht weiter bearbeiten. Was kann ich tun?

Gepostet am 20.09.2022;

Unter einer allgemeinen technischen Unstimmigkeit kann man verschiedene Dinge verstehen. Grundsätzlich kann man hier sagen, können Sie die Bearbeitung aus einem ungewöhnlichen Sachverhalt nicht durchführen, beziehungsweise fortsetzen, dann kann dies einen technischen Ursprung haben.

Beispiele können sein:

  • Bereits gemachte Angaben werden nicht gespeichert
  • Bestimmte Eingabemasken hängen in einer Ladeschleife fest, dies erkennen Sie an einem sich drehenden Kreissymbol
  • Keine erfolgreiche Anmeldung auf der Grundsteuer-Webseite www.steuer-web.de/grundsteuer  trotz korrekter Zugangsdaten (E-Mail Adresse Ihres buhl:Kontos mit dazugehörigem Passwort)

Es empfiehlt sich in diesen Fällen eine der folgenden zwei Lösungsansätze:

1) Löschen der Browsercaches:

https://browser-cache-leeren.de/windows.html

Tipp: Zum Ändern des Betriebssystems wählen Sie das entsprechende Symbol im oberen rechten Bereich der Internetseite.

2) Verwenden eines alternativen Webbrowsers:

Gute Erfahrungen bezüglich der Kompatibilität wurden mit den folgenden Webbrowsern erzielt:

Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge, Apple Safari

Tipp: Nutzen Sie bitte immer die aktuellste Version des jeweiligen Webbrowsers. Dies kann unter anderem auch erfordern das Betriebssystem zu aktualisieren.

Führen diese nicht zum Erfolg, kann eine Neuanlage des Steuerfalls diesen Sachverhalt beheben. Beachten Sie dazu bitte die Hinweise der folgenden Wissensartikel:

https://www.buhl.de/shop/faqs?article=2626


Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien zu finden: WISO Grundsteuer

 





Tipps & Wissen
Mahnung schreiben wie ein Profi.
Wir sagen Ihnen, wie Sie eine rechtssichere Rechnung schreiben.
Das sind die besten Steuertipps unserer Steuer-Experten.
Steuererklärung mit WISO Steuer bequem online erledigen.
finanzblick - sicheres Online-Banking für alle Ihre Konten.