E-Mail Client Thinderbird (oder andere)

  • Als Mailprogram nutze ich kein "Outlook". Daher funktionieren so einfache Dinge wie Mail an Mitglied etc nicht. Im Tutorial steht auch so was wie "Falls sie mit einem anderen E-Mailprogramm arbeiten...".


    Nun kann man selbst aus dem Windows Explorer heraus oder auch aus den meisten anderen Programmen die ich kenne problemlos Mails via Thunderbird versenden. DIese Funktion sollte m.E. auch mit "Mein Verein" möglich sein.


    Gerhard Müller

  • Hallo Thomas,


    ich habe folgendes Problem. Einzelne Mitglieder per e-mail funktioniert mit Thunderbird. Der e-mail newsletter über Thunderbird funktioniert bei mir nicht. Funktioniert er bei dir? Gibt es irgendwelche Besonderheiten bei den Einstellungen im Newsletter zu beachten ?


    Grüsse Christof

  • Zitat von "christof göppert"

    Hallo Thomas,


    ich habe folgendes Problem. Einzelne Mitglieder per e-mail funktioniert mit Thunderbird. Der e-mail newsletter über Thunderbird funktioniert bei mir nicht. Funktioniert er bei dir? Gibt es irgendwelche Besonderheiten bei den Einstellungen im Newsletter zu beachten ?


    Grüsse Christof


    Hallo Christof,


    für eine einzelne Mail - z.B. aus der Mitgliederliste heraus - wird das Standard-eMail-Programm unter Windows verwendet. Also jenachdem Outlook, Thunderbird...
    Bei einer Serien-eMail (eMail-Newsletter) werden die Mails direkt aus MeinVerein versendet, deshalb müssen auch (einmalig) bei eMail-Newsletter unter Schritt 3 "Mailserver Einstellungen" die Zugangsparameter für den jeweiligen eMail-Account eingegeben werden (t-online, gmx, web.de, 1&1...).
    Als Beispiel mit einem Account bei gmx:


    - bei "Servername (SMTP)" 'mail.gmx.de' eintragen
    - Haken vor "Authentifizierung notwendig"
    - Benutzerdaten eintragen
    - ggf. Absenderadresse eingeben


    Damit sollte es funktionieren. Die Daten bleiben gespeichert und müssen nicht jedes Mal eingegeben werden.


    Viel Erfolg
    Stefan

  • Hallo zusammen,


    ich verwende MeinVerein 2011 via Parallels auf meinem Mac. Soweit funktioniert alles top.
    Jedoch habe ich beim Versenden von Email-Newsletter Probleme. Nachdem ich die Mailserver-Einstellungen
    vorgenommen habe und die Newsletter verschicken will, bleibt das Programm bei 0% hängen und reagiert
    nicht mehr. Es kommt auch keine Fehlermeldeung oder dergleichen. Wo könnte der Fehler stecken?


    Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus und beste Grüsse,


    Philipp

  • Hallo Philipp,


    da gibt es mehrere Punkte, an denen man ansetzen kann.


    - Unter "Datei Einstellungen > Allgemein" und dem Reiter "Sonstiges" kann man verschiedene "Emailverfahren" einstellen und prüfen, ob mit einer der Einstellungen der Versand gelingt.


    - Nicht bei allen Mailprovidern ist ein Massenversand ohne Weiteres möglich. Teilweise gibt es auch Einschränkungen hinsichtlich der Zahl der Mails, die auf einmal versendet werden dürfen o.ä.. Auch wenn Einzelmails an einige Mitglieder möglich sind (Rechtsklick auf ein Mitglied, "E-Mail senden an.."), ist das ein Hinweis, aber kein Garant, dass ein Massenmailversand möglich ist.


    - Auch Schutzprogramme wie Firewalls, die sofwaremäßig als Programme oder hardwarebasiert z.B. in Routern etc. vorhanden sind, können den Versand unterbinden oder verzögern.


    - Und last but not least kann der Grund natürlich auch in der Betriebssystemkonfiguration (PC-Emulation unter Mac) liegen. Da wir hier vor Ort keinen Mac haben, können wir entsprechende Sachverhalte auch nicht nachvollziehen. Vielleicht finden sich hier im Forum andere Nutzer mit entsprechenden Erfahrungen.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Hallo,
    ich scheitere beim Versand von Newslettern (s. Anlage „Meldung“). Einzelne Mails sind problemlos. Ich nehme an, dass es an den SMTP-Einstellungen (s. Anlage Einstellungen) liegt. (Version „mein Verein“: 18.00.01.100). Als Provider habe ich T-online. Unklar ist mir auch, welches Passwort einzutragen ist. Bisher habe ich den Benutzernamen und das Passwort benutzt, das ich bei T-online verwende, wenn ich auf die Seite von T-Online gehe und dort meine Mails ansehe (also nicht der Abruf über ein Mail-Programm). Die verschiedenen Verfahren für Mai-Programme habe ich schon ausprobiert und hatte keinen Erfolg. Was mache ich falsch?
    Gruß
    Lotte

  • Da es hier im wesentlichen um die Frage zu gehen scheint: Wie muß ich meinen T-online Zugang für den Zugriff mit einem externen Client konfigurieren, sollte hier besser, ein neuer Thread eröffnet werden (Moderator?)


    T-online verlangt unterschiedliche Kennungen, je nach dem, ob man sich über das Webportal oder mit einem externen Mail-Clienten einloggt.
    Insofern mußt du im t-online Kundencenter die Zugriffsdaten für den externen Zugriff festlegen und die dann hier (für MailClient und Serienmails)eintragen.

  • Ich benutze bei meinem T-Online Mailkonto unterschiedliche Passwörter, je nach dem, ob ich über das t-online-Portal oder mit meinem Mail-Client darauf zugreife.


    Wurde bei der Einrichtung von T-Online so verlangt, anders, als bei anderen Providern.


    Hat mit dem Kennwort für Mein Verein nichts zu tun

    4 Mal editiert, zuletzt von Hamich () aus folgendem Grund: sorry, hab es noch mal überprüft, nur die Passwörter sind unterschiedlich, deshalb korrigiert

  • Irgendwie habe ich da noch was im Hinterkopf, dass T-online das zeitnahe Senden vieler E-Mails unterbindet. Diese Info aber ohne Gewähr, ich selbst bin nicht beim Magenta Riesen. Ich würde mal auf deren FAQ auf Suche gehen.

    Mein Tipp zum persönlichen Erfolgserlebnis: Nicht kirre machen lassen - komplizierte Probleme haben zumeist eine einfache Lösung ;) .
    Gruß
    Burki

  • Thunderbird ist mein Standart-Programm

    Wenn ich nun SEPA Lastschriften erledige, bekommt kein einziges Mitglied eine Benachrichtung!

    Auch kommt im SEPA Ablauf ein Pop-Up mit einem Security Zeichen und einer Wahrnung vom Outlook.

    Bei jedem Mitglied ist die E-Mail hinterlegt und auch alle Haken gesetzt für online Benachrichtigung.


    Kann mir jemand helfen, ob eine Einstellung noch fehlt? Jetzt sind wir am Testen mit Probanden, aber wenn wir im Januar loslegen wollen, muss das klappen.


    Vielen Dank

    Thomas