WISO MG z.Zt. nicht erhältlich?

  • Buhl hat Mein Geld (fast) komplett von dem Portal buhl.de verbannt. Der einzige Hinweis auf Mein Geld lässt sich noch auf der Startseite finden (Bild).
    Dass Buhl klammheimlich so vorgeht und sich nicht zur Zukunft von Mein Geld äußert, sehe ich mit großer Sorge. Soll MG 2015 .NET zurückgezogen werden? Wird MG komplett in Pflege und Entwicklung eingestampft? Was ist los??
    Viele Kunden nutzen MG schon langjährig, der Wert des Programms liegt in den gesammelten Daten. Eine verlustfreie Übernahme der Daten in ein Konkurrenzprodukt ist - wenn überhaupt - nur mit erheblichem Aufwand möglich. Insbesondere für die Übernahme der Depotdaten sehe ich keine Chance.
    Wenn die .NET-Version zurückgezogen wird, sollte der Hinweis möglichst schnell gegeben werden. Schließlich arbeiten seit der Produktivitätsfreigabe der Beta-Version vor einigen Monaten zahlreiche Kunden mit der .NET-Version - überwiegend zufrieden.
    Also liebes Buhl-Management: Karten auf den Tisch!
    Gruß
    rowi

  • Dass Buhl klammheimlich so vorgeht und sich nicht zur Zukunft von Mein Geld äußert, sehe ich mit großer Sorge. Soll MG 2015 .NET zurückgezogen werden? Wird MG komplett in Pflege und Entwicklung eingestampft? Was ist los??

    Sorgst du dich jetzt tatsächlich darum, dass WISO Mein Geld eingestellt wird und weil die komplett neu entwickelte Programmversion bei einigen Anwendern etwas negativ aufstößt?! Da würde ich mir keine Gedanken machen, vor allem da Mein Geld von so vielen zig-Tausend Nutzern verwendet wird.


    Geh mal davon aus, dass nachdem die kritischen Stimmen hier im Forum besänftigt wurden (Bugfixes / Performance-Patch oder wie auch immer) und sich in der Support-Abteilung auch der erste Ansturm gelegt hat, dann das Programm auch wieder auf der Internetseite eingebettet werden wird.

  • Ganz vorbei wird es wohl mit MG noch nicht sein.
    Auf meine Anfrage wegen der Nichtverfügbarkeit bekam ich folgende Antwort:


    "Unsere Shop-Seiten werden derzeit überarbeitet und die Software WISO Mein Geld wird
    Ihnen in Kürze darüber wieder zur Verfügung stellen. Sukzessive werden derzeit die aktuell
    nicht mehr verfügbaren Produkte wieder online gehen.
    Selbstverständlich ist die Software WISO Mein Geld weiterhin für Sie verfügbar und kann
    derzeit beispielsweise über amazon.de auch erworben werden."

    Das hört sich zwar irgendwie nach Ausrede an, doch ich denke schon, dass es weiter geht.


    Gruß vom Grauen

  • das war auch so bei MS Money - ohne kritische Stimmen und ohne Performanceprobleme!

    Zugegeben, MS Money war vor meiner Zeit... Offenbar trauern aber auch heute noch viele Anwender dem alten Programm nach.


    Aus ökonomischer Sicht macht es aber keinen Sinn, das ein gutes Programm mit einem gutem Ruf eingestellt wird, nur weil ein paar kritische Stimmen laut werden. Erst recht nicht, wenn man bedenkt, dass in die Neuauflage des Programms wohl auch die ein oder andere Stunde Entwicklungszeit gesteckt wurde und diese Kosten in den nächsten Jahren erstmal wieder reingeholt werden möchten (wobei wir ja auch nicht wissen, wie da kalkuliert wurde).

  • Hallo zusammen.


    Seit gestern 23.11.2014 finde ich auf den BUHL- Seiten keine Präsentation mehr zu WISO Mein Geld!
    Ist das Programm aus dem Angebot verschwunden!
    Traut sich Buhl nicht mehr dieses Produkt vor dem Hintergrund der aktuellen Probleme und Diskussionen zu zeigen?


    Wei kann dazu etwas sagen?

  • Gibt es hier mittlerweile neue Informationen? Ich möchte ungern weiterhin MG nutzen wenn Entwicklung und Support in absehbarer Zeit eingestellt werden. MG net scheint es auf jeden Fall bis auf weiteres nicht mehr zu geben oder irre ich da? Wie ist es grundsätzlich um die Zukunft von MG bestellt, hat da jemand Infos? Tatsächlich finde ich auch derzeit keine Hinweis mehr auf das Programm innerhalb der Buhl-Präsenz

    • Offizieller Beitrag

    Gibt es hier mittlerweile neue Informationen?

    Nein, warum auch?


    Ich möchte ungern weiterhin MG nutzen wenn Entwicklung und Support in absehbarer Zeit eingestellt werden.

    Davon ist nicht im Entferntesten die Rede.


    MG net scheint es auf jeden Fall bis auf weiteres nicht mehr zu geben oder irre ich da?

    Ja, Du irrst. Mein Geld gibt es derzeit über den Buhl-Webshop nicht, das ist richtig. Allerdings gibt es dort schon mal das HHB 2015 und Konto Online 2015 (beides Produkte aus der MG-Familie und nur in der Funktionalität abgespeckte Versionen den 2015er .NET Version. Und ich gehe davon aus, daß auch die MG-Seiten wieder frei geschaltet werden.
    Man kann MG aber z.B. jederzeit im Elektronikmarkt seiner Wahl oder auch bei Amazon kaufen.


    Wie ist es grundsätzlich um die Zukunft von MG bestellt, hat da jemand Infos?

    Es geht normal weiter und wird fleißig weiterentwickelt. Wenn es anders wäre, dann wäre ich hier raus und würde mich nicht mehr im Forum engagieren - darauf kannst Du bauen.

  • Danke für die sehr rasche Stellungnahme, scheint derzeit alles etwas konfus zu sein was MG betrifft. Ich habe soeben auch nochmals den Support angeschrieben und um ein Statement gebeten wie es mit MG und MG-.net im besonderen weiter geht, vermute aber ich werde auch dort keine wirklich aussagekräftige Antwort erhalten.


    Du kannst einem hier schon leid tun, da die Kunden dann logischer Weise in diesem Forum Rat suchen bwz. ein Ventil um ihren Frust abzubauen (siehe diverse mittlerweile sehr unübersichtliche Threads).


    Buhl täte gut daran Ihre Kunden hier umfangreich zu informieren. Dass es hier innerhalb des Kundenkreis bezüglich MG unruhig geworden ist haben die ja schon sicherlich mitbekommen.

    • Offizieller Beitrag

    Danke für die sehr rasche Stellungnahme,

    Nicht, daß wir uns falsch verstehe. Das ist keine offizielle Stellungnahme von Buhl, sondern nur meine persönliche und feste Überzeugung. Diese gebe ich aber nur kund, weil ich meine, da sie den Kern der Wahrheit trifft.


    Du kannst einem hier schon leid tun, da die Kunden dann logischer Weise in diesem Forum Rat suchen bwz. ein Ventil um ihren Frust abzubauen (siehe diverse mittlerweile sehr unübersichtliche Threads).

    Ach weißt Du, es macht sicherlich keinen Spaß, für etwas geprügelt zu werden, was man nicht verzapft hat, aber ich bin berufsbedingt leidensfähig. ;)


    Buhl täte gut daran Ihre Kunden hier umfangreich zu informieren.

    Sie werden ihre guten Gründe und sich das wohl überlegt haben. Alles andere wäre Kamikaze. :wacko:

  • Nicht, daß wir uns falsch verstehe. Das ist keine offizielle Stellungnahme von Buhl, sondern nur meine persönliche und feste Überzeugung. Diese gebe ich aber nur kund, weil ich meine, da sie den Kern der Wahrheit trifft.

    Das war mir durchaus bewusst daher ja auch die zusätzliche Mail an den offiziellen Support, trotzdem danke für deine Einschätzung.

    Zitat

    Ach weißt Du, es macht sicherlich keinen Spaß, für etwas geprügelt zu werden, was man nicht verzapft hat, aber ich bin berufsbedingt leidensfähig. ;)


    Beruflich musste ich einmal einem bei der Telekom an der dortigen Kundenhotline Beschäftigen nach seinen Personalien er bezeichnete seine Tätigkeit als "Anschrei-Sklave bei der Telekom", kein Kommentar ;)


    Aber leider vergessen viele allzu oft dass der Gegenüber meist auch nichts für die Situation kann aber er sitzt eben da stellvertretend für die Firma. Hier ist es zwar nochmals anders gelagert aber auch dies scheinen einige zu vergessen.

    Sie werden ihre guten Gründe und sich das wohl überlegt haben. Alles andere wäre Kamikaze. :wacko:

    Da fehlt mir mittlerweile etwas der Glaube das dies so gut durchdacht ist.

  • Ah, Billy, dein Gesicht möchte ich sehen wenn BUHL in 1-2 Monaten (natürlich nur auf Nachfrage) bekannt gibt, dass die Produktreihe MeinGeld nicht mehr fortgeführt wird und man Produkte wie Konto Online oder Haushaltsbuch nutzen solle bis es eine neue Reihe gibt :D
    Sorry, aber dafür, dass du selber zugibst keinerlei mehr offizielle Informationen zu haben als gewöhnliche Nutzer, lehnst du dich ganz schön weit aus dem Fenster ;) Ob diese Durchhalte Parolen wirklich im Sinne vom Buhl sind? ;)


    Bin erst seit kurzem Nutzer von MG2015 und wie anscheinend die meisten hier unglaublich enttäuscht. Aber egal wie schlecht ein Software Release ist, du musst doch als Hersteller zu deinem Produkt stehen! Es kommentarlos von der Homepage zu streichen obwohl es angeblich "nur zur Zeit nicht direkt bestellbar" ist - glaubt ihr das wirklich? Sowas ist doch klassisch für einen stillen Produkt Rollback! Wie kann man denn das jetzt den mitlesenden Kunden verkaufen, wenn es z.B. angeblich ab Anfang Februar wieder verfügbar ist? "Jetzt wieder erhältlich, diesmal ohne Fehler!" (waren die Fehler also doch so immens, anders als hier im Forum behauptet wird?).
    Dass ein Online Shop mal überarbeitet wird, ok, zwar zur Weihnachtszeit vielleicht etwas schlecht geplant, aber das muss BUHL selber besser beurteilen können. Aber dass sämtliche Informationen zu einem Produkt einfach verschwinden hat damit nichts zu tun! Das ist eigentlich ein deutliches Signal, auch wenn einige anscheinend Spaß daran haben lieber die Augen zu verschließen und andere besorgte Nutzer auch noch in falsche Sicherheit wiegen wollen... :(

  • Finde schon, dass Buhl sich äußern sollte.


    Grundsätzlich sehe ich es aber wie Billy. Buhl bringt doch nicht eine neue .NET-Version raus, um dann anschließend zu sagen, dass es das war mit "Mein Geld". Neine, nein, das läuft schon weiter. Aber sie haben eben derzeit Probleme mit dieser neuprogrammierung.
    Nur würde ich das etwas offener kommunizieren. Sowas wäre viel besser, als diese Spekulationen der Kunden.

    • Offizieller Beitrag

    Ah, Billy, dein Gesicht möchte ich sehen wenn BUHL in 1-2 Monaten (natürlich nur auf Nachfrage) bekannt gibt, dass die Produktreihe MeinGeld nicht mehr fortgeführt wird und man Produkte wie Konto Online oder Haushaltsbuch nutzen solle bis es eine neue Reihe gibt :D

    Noch einmal: das HHB 2015 und Mein Konto Online 2015 sind aus der Mein Geld 2015 .NET Reihe. Über die Unterschiede der Version kann man sich in der aktuell verfügbaren Leistungsübersicht aller Familienmitglieder (incl. Mein Geld) informieren.
    Darüber hinaus wird der Wechsel auf MG 2015 z.B. auch im Infocenter von MG 2014 angeboten.
    Wenn man eine Reihe Reihe beginnen wollte, dann müßte man zum dritten mal die Neuentwicklung anfangen.

  • Bzgl. des Infocenter im MG2014 weiß ich leider nichts bin wie gesagt ein Neukunde der Software. Ist das etwas, dass im MG2014 embedded ist? Wurde es vielleicht einfach vergessen oder es ist technisch nicht so leicht die Informationen dort zu ändern? Was passiert denn wenn man von dort aus versucht ein Upgrade auf 2015 durchzuführen? Funktioniert das noch bis zum Ende?


    Was eine neue/veränderte Produktreihe bedeuten würde kann wiedermal nur BUHL beurteilen. Nachdem was ich aber jetzt die letzten Tage über MG2014 zu MG2015 gelesen habe könnte ich mir sehr gut vorstellen, dass nicht das selbe Entwicklungsteam an den beiden Produkten gearbeitet hat. Aufgrund der neuen UI und der Entwicklungsumgebung musste ja sowieso viel neu gemacht werden. Die Qualität die sich nun im Produkt wiederfindet ist ja durch die Bank deutlich gesunken, alleine bei den letzten Etappen der Qualitätssicherung wie Abnahme- und Langzeittests wurde anscheinend einiges versäumt. Klingt für mich sehr danach, dass nicht die selben Leute an dem Produkt gearbeitet haben, zumindest nicht ausschließlich die selben.


    Sich jetzt auf etwas Neues zu konzentrieren kann da aus Software Entwicklungssicht durchaus Sinn machen. Aus Marketingsicht wurde ja anscheinend der erste Schritt dafür bereits getan...;)

    • Offizieller Beitrag

    Bzgl. des Infocenter im MG2014 weiß ich leider nichts bin wie gesagt ein Neukunde der Software.

    Kannst Du auf der Startseite als Block einblenden. Ging auch schon so in MG 2014.


    Ist das etwas, dass im MG2014 embedded ist? Wurde es vielleicht einfach vergessen oder es ist technisch nicht so leicht die Informationen dort zu ändern?

    Das ist eine einfach News - da ist nichts Aufwendiges dran, die zur Aussendung zu deaktivieren.


    Was passiert denn wenn man von dort aus versucht ein Upgrade auf 2015 durchzuführen? Funktioniert das noch bis zum Ende?

    Ja. Es wird dass normale Setup von MG 2015 zum Download angeboten.


    Sich jetzt auf etwas Neues zu konzentrieren kann da aus Software Entwicklungssicht durchaus Sinn machen.

    Und wer würde den Spaß bezahlen? Zur Erinnerung: man hat erst vor ca. 3 auf die .NET Entwicklung umgesattelt und die Neuentwicklung gestartet.

  • Zitat

    Buhl hat Mein Geld (fast) komplett von dem Portal buhl.de verbannt. Der einzige Hinweis auf Mein Geld lässt sich noch auf der Startseite finden (Bild).
    Dass Buhl klammheimlich so vorgeht und sich nicht zur Zukunft von Mein Geld äußert, sehe ich mit großer Sorge. Soll MG 2015 .NET zurückgezogen werden? Wird MG komplett in Pflege und Entwicklung eingestampft? Was ist los??

    Grundsätzlich sehe ich es aber wie Billy. Buhl bringt doch nicht eine neue .NET-Version raus, um dann anschließend zu sagen, dass es das war mit "Mein Geld". Neine, nein, das läuft schon weiter. Aber sie haben eben derzeit Probleme mit dieser neuprogrammierung.
    Nur würde ich das etwas offener kommunizieren. Sowas wäre viel besser, als diese Spekulationen der Kunden.

    Leider gibt es eben doch eine relativ erschreckende Parallele zu einer Entwicklung aus der Vergangenheit im Hause Buhl.


    Kennt vielleicht noch jemand Sceneo TVCentral? Lief eigentlich auch super und hatte eine lebhafte Community. Unter XP lief es hervorragend, doch der Sprung auf Vista war mit der alten Plattform schwierig. Dann wurde eine komplette Neu-Überarbeitung - Sceneo Bonavista - vorgestellt. Lief auch im Vergleich zum alten Produkt zunächst ziemlich unrund und eingeschränkt. Einige Monate später wurde, soweit meine Erinnerung, Sceneo (TVCentral und Bonavista) ohne große Vorankündigung von Buhl eingestellt.


    Ich will damit nicht den Teufel an die Wand malen. Aber die Kommunikationspolitik von Buhl war schon in der Vergangenheit oft sehr fragwürdig. Da ist noch sehr viel Luft nach oben, um das mal höflich zu formulieren.


    Ich war selbst jahrelang Nutzer von Wiso MeinGeld und habe letztes Jahr gekündigt. Gerade überlege ich, doch wieder Kunde zu werden, aber was ich derzeit hier sehe schreckt mich dann doch eher ab.