Meldung: Softwarepflege abgelaufen, Programmversion veraltet

  • Heut hat es mich hier auch erwischt, die Meldung wie oben, nur ist meine Version natürlich aktueller als die downloadbare Version bei Buhl.... Ich hoffe, ich kann jetzt dennoch arbeiten und nach Klärung der Sache ist meine Arbeit von heute nicht verloren....

  • Wir haben seit heute auch das Problem. Bereits beim Aufruf eines Mandanten erscheint die Fehlermeldung

    "Softwarepflege ist abgelaufen. Programmversion veraltet."


    Wir nutzen die aktuelle Version 6205. Eine neuere Version wird nicht angeboten.


    Kann jemand helfen?

  • Hallo Zusammen,


    Ich habe wiso Unternehmer Version 19.0.6205 [O4U] und beim Programmstart erhalte ich folgende Meldung.


    Softwarepflege abgelaufen, Programmversion veraltet!


    Bei der Updateprüfung erhalte ich jedoch dies: Es steht keine neuere Programmversion von Buhl Data zur Verfügung.


    Was ist jetzt zu tun, denn ich habe ja die jährliche Aktualisierungsgebühr ordnungsgemäß entrichtet, somit dürfte dies eigentlich nicht auftreten.


    Für Eure Hilfe danke ich Euch schon jetzt sehr.

  • Moin!


    Ja, die Meldung erscheint bei mir auch, aber arbeiten lässt es sich noch ganz normal.

    nur ist meine Version natürlich aktueller als die downloadbare Version bei Buhl.

    Wie geht das denn? Der angebotene Download ist doch die Version 6205 - und die ist die aktuellste.


    Das Problem gibt es wohl jedes Jahr, wenn man sich das Forum anschaut. Buhl hat da irgendwie noch nichts dazugelernt. :rolleyes:


    Gruß

    Chris

  • Auch bei mir kommt die Meldung und ich kann arbeiten.


    Aber warum um alles in der Welt bekommt eine Firma wie Buhl bzw. Microtech das nicht gebacken?
    Sorry aber diese Software ist das Rückgrat bei uns allen in unseren Firmen und von daher kann und darf sowas nicht passieren und es ist auch egal ob die Meldung nur irritiert und sonst nichts macht! Es ist was anderes wenn eine Spiel oder sonst eine unwichtige Software rumzickt, aber bei einer betriebswirtschaftlichen Software darf sowas nicht passieren - unabhängig ob die Meldung nun Auswirkungen hat oder nicht!


    Und so nebenbei: Jetzt haben wir zwar eine Betreuung direkt vom Hersteller durch die beiden neuen Moderatoren aber Antworten auf die geposteten Fragen etc. sehe ich kaum mehr als vorher bzw. eigentlich weniger!


    Gruß

    Lition

  • Hallo

    habe genau das gleiche Problem, jetzige Version 6205 und es kommt die Warnmeldung in roter Schrift: Softwarepflege ist abgelaufen (Programmversion ist veraltet)

    Gehe doch davon aus, dass am Montag 04. 111. 2019 eine Antwort / Lösung von Microtech kommt


    hillibilli

  • wer Urlaub, Freie; - Brückentage oder wie auch immer hat, wird sich diese nicht durch Blicke in´s Forum versauen wollen.

    Das ist genau das Problem. In Zeiten, wo jeder seine Mails aufs Handy bekommt, und wo man shcnell reagieren muß, ist es nicht mehr zeitgemäß, dass man sich hinstellt und aufgrund von Brückentagen, die es nicht mal überall im Land gibt, ein paar Tage den Laden zu macht.
    Macht das Lieschen Müller von der Fleischtheke ist das Geschrei groß. Bei Dienstleistern mit komplexen Programmen, wo unternehemn von abhängen, ist es genauso wenig in Ordnung. Aber es denkt halt jeder nur an sich

  • Das ist genau das Problem. In Zeiten, wo jeder seine Mails aufs Handy bekommt, und wo man shcnell reagieren muß, ist es nicht mehr zeitgemäß, dass man sich hinstellt und aufgrund von Brückentagen, die es nicht mal überall im Land gibt, ein paar Tage den Laden zu macht.

    Warum Problem?

    Gesetzliche Feiertage, hier eben Allerheiligen, sind nun eben einmal (bis auf Sonderausnahmen) einzuhalten.

    Und wenn ich Urlaub habe bekommt der Mail-Sender auch eine entsprechende Antwort. Ebenso werden wir (ich) nicht in Bundesländer fahren um zu arbeiten, weil dort kein Feiertag ist.

    Macht das Lieschen Müller von der Fleischtheke ist das Geschrei groß.

    eben nicht.

    Weil auch Metzgereien/Fleischtheken an Länderspezifischen Feiertagen geschlossen haben.

    Auch wenn ein Kunde aus Bundesländer ohne diese Feiertagsregelung vorbei kommt.

    Und LKW´s dürfen diese Bundesländer auch nicht befahren, selbst wenn sie in ihrem Herkunftsland nichts mit christlichen Gepflogenheiten am Hut/Turban haben.

    Aber es denkt halt jeder nur an sich

    wie kommst Du darauf?

    Auch Arbeitgeber wie Buhl haben eine Fürsorgepflicht ihren Angestellten gegenüber. Und wenn die beiden Supporter Familie haben, ganz besondere.

  • Hallo cdfcool,


    mit dem Starten der buhl Unternehmer Software wird seit dem 01.11.2019 den Hinweis „Softwarepflege ist abgelaufen“ (Programmversion veraltet) angezeigt.


    Diese Meldung wird fälschlicherweise ausgegeben und hat keinen Einfluss auf die Nutzbarkeit Ihres Programms. Für die ausgelöste Irritation möchten wir uns entschuldigen.

    In Kürze stellen wir Ihnen ein Update zum Download zur Verfügung, das die Programmprüfung richtig stellt.


    Mit freundlichem Gruß

    Dennis Glag

  • Macht das Lieschen Müller von der Fleischtheke ist das Geschrei groß.

    eben nicht.

    Weil auch Metzgereien/Fleischtheken an Länderspezifischen Feiertagen geschlossen haben.


    Ich fürchte, Du hast mich nicht verstanden. Macht aber nichts.


    Ich sprach nicht von gesetzlichen Feiertagebn, sondern vom dem Luxus der Brückentage


    Nimm nochmal Lieschen Müller als Beispiel. Wie werden werden wohl Menschen, die sich den Luxus des Brückentages erlauben, reagieren, wenn die nicht am freien Werktag einkaufen gehen können? Du bist also damit einverstanden, dass Du an Brückentagen, was nichts anderes sind als normale Arbeitstage, nicht einkaufen gehen kannst, nicht ins Restaurant gehen kannst, und auch deine bezahlte Software nicht ordentlich nutzen kannst?

  • Das ist genau das Problem. In Zeiten, wo jeder seine Mails aufs Handy bekommt, und wo man shcnell reagieren muß, ist es nicht mehr zeitgemäß, dass man sich hinstellt und aufgrund von Brückentagen, die es nicht mal überall im Land gibt, ein paar Tage den Laden zu macht.

    Der 1. November war ein Freitag - wo ist da bitte ein Brückentag?

    Davon abgesehen - immer mehr Firmen gehen dazu über, die E-Mails an Feiertagen und Wochenenden nicht mehr auf die Handys der Mitarbeiter weiterzuleiten. Es gibt nämlich eine Arbeitszeitverordnung und der Arbeitgeber muss auf die Einhaltung der Wochen- und Tagesarbeitszeiten inzwischen sehr penibel achten (siehe das vor Kurzem bekannt gewordene Urteil zur Erfassung von Arbeitszeiten"). Deine Aussage kann für Selbständige gelten, nicht aber für Firmen, die "einen auf den Deckel" bekommen von den Aufsichtsbehörden, wenn die Arbeitszeiten auch durch solche Dinge wie E-Mails am Wochenende nicht eingehalten werden.

    Ich sprach nicht von gesetzlichen Feiertagebn, sondern vom dem Luxus der Brückentage

    Wo ist das Luxus? Es ist schließlich ein Urlaubstag, der hierfür "eingelöst" wird. Und Urlaub muss gewährt werden mit Ausnahme von dringenden betrieblichen Belangen - und eventuell auftretende Programmfehler sind bestimmt keine dringenden betrieblichen Belange.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7

  • Moin,


    nach die " Nebenbaustellen" geklärt sein dürften, nur nochmal zur Klarstellung: es lag zu *keiner* Zeit ein Programmfehler vor, der die Arbeit in irgendeiner Form beeinflusst hätte - darauf haben chris808 und meine Wenigkeit bereits hingewiesen - insofern finde ich die Aufregung...unangebracht...;)


    Weiterhin frohes Schaffen

    Maulwurf

  • Uh, ich wollte mit meinem Kommentar "Und so nebenbei: Jetzt ... weniger!" eigentlich nur meinen persönlichen Eindruck wiedergeben und dies war gar nicht direkt auf den Feiertag und die Programmmeldung bezogen.


    Andererseits war z.B. unsere Firma am Freitag auch wegen dem Feiertag geschlossen und ich habe trotzdem 2 Mails von Kunden kurz beantwortet, die keinen Feiertag hatten. Und wir sind keine Firma mit über 115 Mitarbeitern sondern sehr viel kleiner!
    Und so viel ist zumindest in diesem Forumsbereich auch nicht los als das man nicht kurz hätte schreiben können "...können wir im Moment wegen dem Feiertag nicht klären aber ich kümmere mich sofort am Montag darum. Es sollte aber alles andere funktionieren."
    Ich gebe aber auch zu das hängt davon ab, ob es dem Hersteller wichtig ist in dem Forum auch wirklich Präsenz zu zeigen oder ob das z.B. so eine Nebennummer ist, weil die anderen Wettbewerber auch Foren zu Ihren Softwareprodukten haben und das für einen Hersteller halt dazu gehört.
    Persönlich sehe ich es als Dienst am Kunden und eine kleine Antwort auf etwas hat noch keinem geschadet. Wäre doch auch tolle Werbung für den Hersteller gewesen, dass er sich kümmert. Die Buhl-Kunden von heute könnten eventuell auch die Microtech-Kunden von morgen sein!


    Jetzt warten wir mal ab wann das versprochenen Update kommt. Und das alles sonst normal läuft ist bei einer solchen drastischen Meldung direkt im Startfenster und Rot unterlegt nicht für jeden Anwender sofort klar.


    <Ironie on> Aber eines haben wir alle wieder aus dieser Sache gelernt: Nicht an Feiertagen und Wochenenden mit der Software aus dem Hause Buhl/Microtech arbeiten, da bei Programmproblemen - auch wenn es nur ein irreführender Hinweis ist - keiner von beiden erreichbar ist. <Ironie off>


    In diesem Sinne noch einen schönen Abend

    Lition